Titelbild cc

Recht & Steuern

Neue Gesetze und Vorschriften, relevante Reformen und aktuelle Vorschriften - hier findest du die wichtigsten Neuigkeiten und Tipps zu rechtlichen Themen wie Gewerbeanmeldung, Rechtsformen, Scheinselbständigkeit, Umsatzsteuer u.v.m.

03.03.2020

Das sind deine Rechte und Pflichten, wenn ein Kunde nicht zahlt

Gerade Einzelunternehmer und KMU können schnell in eine finanzielle Schieflage geraten, wenn ein Kunde verspätet oder überhaupt nicht zahlt. Wir erklären, was du im Fall offener Zahlungsforderungen tun kannst, welche steuerlichen Konsequenzen eintreten können und wie du externe Unterstützung erhältst.
20.02.2020

Fachkräfteeinwanderungsgesetz tritt zum 1. März 2020 in Kraft

Fachkraefteeinwanderungsgesetz
Mit dem neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz will die Bundesregierung Hochschulabsolventen und Personen mit qualifizierter Berufsausbildung aus Drittstaaten für den deutschen Arbeitsmarkt gewinnen. Es tritt zum 1. März 2020 in Kraft. Wie Unternehmer in der Mitarbeitergewinnung davon profitieren sollen, fassen wir für Sie zusammen.
18.02.2020

Homeoffice: Arbeitszimmer absetzen und Steuern sparen

Steuern-Sparen-Homeoffice
Freiberufler und Selbständige im Homeoffice, aber auch Kleinunternehmer im Nebenerwerb können die Kosten für ein heimisches Arbeitszimmer ganz oder teilweise von der Steuer absetzen. Wir zeigen, worauf das Finanzamt achtet, um den Steuerabzug anzuerkennen.
10.02.2020

AGB ändern: Neue Universalschlichtungsstelle ab 2020

AGB-Universalschlichtungsstelle
Seit Beginn des Jahres ist die Universalschlichtungsstelle für Verbraucher explizit zuständig für Streitbeilegungsverfahren im stationären Handel und im E-Commerce. Händler, die zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren verpflichtet sind bzw. freiwillig daran teilnehmen, müssen ihre AGB anpassen.
08.02.2020

Steuerfristen 2020 für Unternehmer

Steuerfristen 2020
Auch 2020 müssen Unternehmer je nach Rechtsform und Tätigkeitsschwerpunkt Einkommensteuer, Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer entrichten. Um Verspätungszuschläge zu vermeiden, finden Sie hier die wesentlichen Fristen zur Abgabe der Jahressteuererklärung sowie einzelner Vorauszahlungen.
30.01.2020

Mindestausbildungsvergütung für Azubis ab 2020

Mindestausbildungsverguetung BBiG
Seit dem 1. Januar 2020 schreibt das neue Berufsbildungsgesetz eine Mindestvergütung für Auszubildende in Unternehmen fest. Diese gilt für alle ab dem laufenden Kalenderjahr geschlossenen Lehrverträge. Welche Vergütungspauschalen Unternehmer in den einzelnen Ausbildungsjahren künftig zahlen müssen sowie weiterhin geltende Ausnahmen haben wir für Sie zusammengefasst.
31.12.2019

Alles auf neu: Das ändert sich für Unternehmer ab 2020

Happy-2020
Am letzten Tag des Jahres ist es angemessen die Meilensteine des ausklingenden Geschäftsjahres zu feiern. Damit Sie 2020 entspannt ins erste Quartal starten, bündeln wir Ihnen die wichtigsten gesetzlichen Neuerungen zum 1. Januar: das viel diskutierte Kassengesetz, ein Anstieg der Mindestlöhne, die neu erstarkte Meisterpflicht und zahlreiche Steuererleichterungen für KMU im Überblick.
30.12.2019

Medienstaatsvertrag: Die wichtigsten Änderungen im Überblick

Medienstaatsvertrag
Der im Dezember 2019 im ersten Entwurf beschlossene Medienstaatsvertrag erweitert künftig seinen Geltungsbereich von klassischen Telemedien auf neue Medienformate - und Plattformen. Das bedeutet für Streamer auf YouTube oder Twitch sowie regelmäßige Blogger u.a. eine klare Zulassungsregelung bzw. verstärkte Sorgfaltspflichten. Wir fassen die wichtigsten Änderungen der Novelle zusammen.
13.12.2019

Mindestlohn und Minijob: Das gilt ab 1. Januar 2020

Mindestlohn und Minijob
Zum 1. Januar 2020 steigt der gesetzliche Mindestlohn von aktuell 9,19 EUR auf 9,35 EUR brutto in der Stunde. Unternehmer, die Mitarbeiter auf 450-EUR-Basis beschäftigen, müssen jetzt die maximal mögliche Stundenzahl beachten, sonst drohen Nachzahlungen von Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträgen. Alle Informationen für Ihre Umstellung zum Jahreswechsel lesen Sie hier.
05.12.2019

Mit diesen 10 Steuertipps sparen Sie zum Jahreswechsel

Steuertipps 2019
Das Geschäftsjahr neigt sich dem Ende. Noch bis zum Jahreswechsel können KMU ihre Abgabenlast für 2019 durch clevere Betriebsausgaben oder die Ausnutzung von Freibeträgen erheblich senken. Beachten Sie jetzt einige Änderungen zum 1. Januar 2020 sparen Sie außerdem bei der Anschaffung von Betriebsmitteln. Wir geben Ihnen 10 Steuertipps für einen gelungenen Jahresabschluss.