05.04.2019

Franchise-Systeme in der Gastronomie

Zahlen und Fakten für Gründen mit Genuss

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Unterstützung bei Ihrer Franchise-Gründung
  • Kostenfreier Zugang zu Businessplan-Tool & Fördermittelcheck
  • Finden Sie das für Sie ideale Franchise-System

Mit 25 Prozent Marktanteil unter den Franchise-Konzepten rangiert der Bereich Gastronomie aktuell auf Platz 3 hinter dem Dienstleistungssektor auf Platz 1 (35 Prozent) und Franchise-Unternehmen im Handel auf Platz 2 (30 Prozent). Die wichtigsten Informationen zur Gründung nach bewährtem gastronomischen Konzept haben wir für Sie zusammengefasst.

Best Friends Lunch mit Burgern

Gründen in der Gastronomie – Was es im Vorfeld zu beachten gilt!

Ob es der Wunsch nach einem eigenen Café ist oder doch lieber der nach einem mobilen Foodtruck – fast 65 Jahre nachdem der Mc Donalds-Prototyp des Franchise 1955 in einem Vorort von Chicago eröffnet hat, ist die Bandbreite gastronomischer Ideen gegen Lizenz exorbitant gestiegen. Welche bereits etablierte Marke und darin verkörperte Idee man der eigenen Geschäftsgründung zugrunde legen möchte, hängt nicht nur von zur Verfügung stehendem Eigenkapital ab. Die besonders in Deutschland strikten Regularien im Zuge gastronomischer Gründungen sollten im Vorfeld ebenso wohl bedacht sein:

  • Ein stationäres Franchise braucht Raum: Definition von Zielgruppen relevantem Standort, der alle öffentlichen Vorgaben erfüllt (Belüftung, Brandschutz, Sanitäreinrichtungen etc.)
  • Erstellung eines Businessplans als Vorbedingung für relevante Kapitalgeber
  • Bei Ausschank von Alkohol muss eine Gaststättenlizenz beim zuständigen Ordnungsamt beantragt werden.
  • Betreiber und Mitarbeiter benötigen ein Gesundheitszeugnis. Das wird Ihnen vom zuständigen Gesundheitsamt ausgestellt.
  • Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung gegen Schadensersatzansprüche Dritter
  • Abschluss einer Sach- und Ertragsausfallversicherung bei Schäden am Franchise aufgrund höherer Gewalt
  • Private Risikoabsicherung checken (Krankenversicherung, Altersvorsorge, Unfallversicherung, Berufsunfähigkeit)

Interessante Franchise-Systeme im Franchise-Check

Franchise-Interview mit wineBANK: Der Private Members’ Club für Weinbegeisterte
wineBANK als Franchise-Konzept richtet sich insbesondere an Gastronomen, Hoteliers, Winzer und Immobilienentwickler, da es relativ günstige Kellerflächen rentabilisiert und darüber hinaus ein kaufkräftiges Publikum anzieht. Wir haben mit Steven Buttlar gesprochen, Gesellschafter und Director of Sales & Marketing bei wineBANK. Im Interview erklärt er die wesentlichen Elemente einer gewinnbringenden wineBANK-Franchisepartnerschaft.
Franchise Interview mit Alge-Initiative
Rund 1,3 Mio. Menschen in Deutschland ernähren sich vegan. Weltweit wird die Anzahl derer, die sich vegetarisch-vegan ernähren, aktuell auf 1 Milliarde geschätzt. In diesem Markt mit steigender Nachfrage und immer vielfältigerem Angebot ist die Alge-Initiative ein den Grundwerten veganer Lebensweise verpflichteter Franchise-Anbieter.
Franchise Interview mit Waffle Bike
Bereits seit 2010 ist Mitgründer Tobias Zimmer mit dem mobilen Kaffee-Franchise-System Coffee-Bike erfolgreich. Im Sommer 2016 folgte die logische Konsequenz - frisch gebackene belgische Waffeln als süße Begleiter im Portfolio des Streed Food-Startups. Seit der Gründung von Waffle-Bike haben interessierte Franchisepartner nunmehr die Gelegenheit den Prinzipien der Gründer nach höchster Qualität und bestem Service zu folgen. Was es an Know-how benötigt, damit für Franchisepartner die Waffeleisen glühen, erklärt Tobias Zimmer auf unternehmenswelt.de.
Franchise-Interview mit Mia Gelateria
Das Konzept der Selbstbedienungseisdiele Mia Gelateria wurde 2014 in Deutschland entwickelt und befindet sich seit 2015 als erfolgreiches Franchise-Konzept in einem beständigen Wachstum. 2016 konnte die erste Franchise-Filiale in Frankreich begrüßt werden, 2017 in der Schweiz. Wir sprachen mit Roman Schaller, Geschäftsführer und Franchise-Geber, über das Erfolgsrezept und die Zukunftspläne.
Franchise-Interview mit HANS IM GLÜCK
Mit 49 Filialen hat das Burger-Franchise HANS IM GLÜCK bald die halbe Hundert voll! Wir sprachen mit Thomas Hirschberger, Gründer und Inhaber HANS IM GLÜCK Franchise GmbH über die letzten 10 Jahre, den eigenen Anspruch und worauf es bei einem modernen Burger-Franchise heutzutage wirklich ankommt.
Franchise-Interview mit Salädchen
Gemäß dem Motto "Gönn Dir jeden Tag etwas Gutes" bietet das Franchise-System Salädchen derzeit an 11 Standorten in ganz Deutschland frische und individuelle Salatkreationen. Im Interview werfen wir gemeinsam mit Gründer Peter Heinzmann einen Blick hinter die Kulissen des jungen Franchise.
Franchise-Interview mit Swing Kitchen
Mit Swing Kitchen bieten Karl Schillinger und seine Frau zukünftigen Franchisepartnern ein neu durchdachtes Quickservice Burgerrestaurantkonzept. Wir haben uns mit Elmar Völkl, Ansprechpartner für das Thema Franchise getroffen. Im Interview werfen wir einen Blick hinter die Kulissen von Swing Kitchen.
Franchise-Check: VIOLAS’
Seit über drei Generationen in Familienhand kreiert VIOLAS’ heute als Franchise-System immer noch hauseigene Gewürzkreationen, kulinarische Raritäten und exquisite Süßwaren. Wir haben uns mit dem Franchisemanager Jonas Meier getroffen. Gemeinsam mit ihm schauen wir hinter die Kulissen des traditionsbewussten Franchiseunternehmen.
Franchise-Check: Herr von Schwaben
Köstliche schwäbische Spezialitäten direkt aus dem Foodtruck - das ist das Konzept des jungen Franchise Herr von Schwaben. Wir haben uns mit dem Gründer Florian Hanke getroffen. Mit welchen Herausforderungen ein mobiles Gastronomie-Franchise kämpft und welche Vorteile auf interessierte Franchisenehmer warten, verraten wir in unserem aktuellen Franchise-Check.
Franchise-Check: VONGRUEN
Wir haben uns mit dem noch jungen Franchise VONGRUEN unterhalten. Im Interview erzählt uns Gründer Fabian Detemple von dem Pilotbetrieb in Karlsruhe und wie sich so die Standards für sein Franchise entwickelt haben. Außerdem verrät er uns, welche Kriterien ein passender Partner mitbringen sollte und welche Vorteile das außergewöhnliche Systemgastronomiekonzept verspricht.
Franchise-Check: BackWerk
Wieder haben wir ein Franchise zum Gespräch eingeladen und nehmen die Franchisegeber unter die Lupe. Diese Woche hat uns Dr. Patrick Bartsch von BackWerk besucht und stellt sich unseren Fragen. Wie BackWerk vom Discountbäcker zum Backgastronomen wurde und welche interessanten Wachstumsmöglichkeiten BackWerk als Franchise bietet, lesen Sie im aktuellen Franchise-Check.
Franchise-Check: Grill & Grace
„Grill your own“ - unter diesem Motto begrüßt das junge Franchise Grill & Grace seine Gäste im ersten Steakhouse Deutschlands, in dem der Gast selbst zum Grillmeister wird. Wir haben uns mit dem Gründer Wolfgang Engwicht getroffen und nehmen das besondere Gastronomie-Franchise unter die Lupe. Welche Chancen zukünftige Franchisenehmer erwarten und welche Standorte für Grill & Grace interessant sind, verraten wir im aktuellen Franchise-Check.
Franchise-Check Coffee-Bike
Regelmäßig stellen wir in unserem Franchise-Check neue und interessante Franchise-Systeme vor. Diese Woche haben wir Tobias Zimmer von Coffee-Bike zum Gespräch gebeten. Mit der Vision den Kaffeemarkt zu revolutionieren kreieren heute mehr als 180 Franchisepartner köstliche Kaffeespezialitäten an ihren Coffee-Bikes. Besonders die niedrigen Investitionskosten überzeugen viele Franchisenehmer. Welche weiteren Vorteile auf zukünftige Franchisepartner von Coffee-Bike warten, erfahren Sie in unserem Franchise-Check.
Franchise-Check: Waikiki Burger
„The Hawaiian place to be!“ Waikiki Burger verspricht mit seinem einzigartigen Franchise-Konzept 100% Paradies-Feeling. 2012 am Standort Potsdam gestartet, ist der Franchisegeber heute auf der Suche nach passenden Franchisepartnern, die die Philosophie ebenso teilen, wie seine Gründer Beatrice und Jan Klabuhn. Wir nehmen das Franchise-System unter die Lupe und haben die Franchisegeber zum Gespräch eingeladen. Was ein zukünftiger Franchisepartner mitbringen muss und was Waikiki Burger von anderen Burger-Konzepten unterscheidet, erfahren Sie in unserem Franchise-Check.

Gründen in der Gastronomie – Welches Franchise passt zu mir?

Nicht jedes Franchise in der Gastronomie muss diesem Faktencheck vollumfänglich entsprechen. In Abhängigkeit von der eigenen Idee ist hier der größte Unterschied zwischen mobilen und stationären Konzepten festzustellen. Ein Coffee Bike kann mit weit weniger infrastrukturellem Aufwand betrieben werden als eine Burger Bar, stellt aber möglicherweise andere Herausforderungen an z.B. die private Risikoabsicherung des Gründers.

Zahlen und Fakten zum Franchise-Vertrag - Eigenkapital, Gebühren und Leistungen

Jedweder Franchisegeber bietet seine Idee, aufgebaute Marke und Produktpalette im Rahmen individueller Konditionen an. Die Kenngrößen Eigenkapital, eine einmalige Eintrittsgebühr und die laufend zu entrichtende Lizenzgebühr sind hierbei für den Franchisenehmer elementar. So sollte die Idee aber nicht allein am Geld oder eben der Ermangelung dessen scheitern. Die hinter den genannten Kenngrößen summierten Zahlenwerte, die der Franchisenehmer in die Geschäftsbeziehung einbringen muss, sichern ihm individuelle Wettbewerbsvorteile gegenüber klassischen Gründern und sind an Leistungen des Franchisegebers gekoppelt.

Franchisegeber-Leistungskatalog in wechselnder Vollständigkeit:

  • Entwicklung und Überlassung der Corporate Identity und des Corporate Design
  • Bereitstellung von Inventar und Betriebsmitteln
  • Beteiligung am Aufbau und der Planung des Betriebes
  • Standortberatung mit einhergehendem Gebietsschutz (der Franchisegeber verpflichtet sich, keine weiteren Standorte in unmittelbarer Nähe zu eröffnen)
  • Organisation von Basisschulungen
  • Nutzung vorhandener Marketingstrukturen (meist gegen zusätzliche Marketinggebühr)

In der Summe und im Durchschnitt ist mit einem Startkapital von mindestens 5.000 EUR bis 15.000 EUR zu rechnen. Dieser Betrag kann je nach Konzept bei einzelnen Franchise-Systemen auf bis zu 75.000 EUR und mehr ansteigen. Sind die finanziellen Rahmenbedingungen definiert, eröffnet sich in einer zunehmend mobilen und bewussten Gesellschaft mittlerweile eine Fülle spannender Gastronomiekonzepte, sei es als Coffee- oder Waffle-Bike, Foodtruck mit regionaler Hausmannskost oder Feinkostladen. Selbst das Franchise-Urgestein, der Burger, ist mittlerweile als vegane Variante aus dem Hause Swing Kitchen erfolgreich.

Sie suchen die passende Förderung für Ihren Traum vom eigenen Franchise?

Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.

Das könnte Sie auch interessieren

Franchise-Check: Franchise-Systeme im Interview
Franchise-Check: Franchise-Systeme im Interview
Regelmäßig nehmen wir die neuesten und interessantesten Franchise-Systeme unter die Lupe und laden die Franchisegeber zum Interview ein. Im Gespräch stellen wir alle Fragen, die Franchisenehmer brennend interessieren. Wir nehmen für Sie die Franchise-Konzepte ins Visier und erleichtern die Suche nach dem perfekten Partner.
Unternehmerstories: Geschichten erfolgreicher Unternehmer
Unternehmerstories: Geschichten erfolgreicher Unternehmer
Regelmäßig stellen wir Ihnen ausgewählte und interessante Unternehmen vor und wagen einen Blick hinter die Kulissen. Im Interview erfahren wir von den Gründern die Geschichte hinter dem Unternehmen und decken für Sie die Geheimnisse erfolgreicher Unternehmen auf.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

unternehmenswelt