News zu Finanzierungen von Unternehmen

News zu Finanzierungen speziell für Unternehmen sind Gold wert, da sie wertvolle Informationen zur effizienten Weiterentwicklung deines Unternehmens beinhalten. Neue Finanzierungsprogramme, Verlängerungen von staatlichen Fördermitteln, Wechsel der Konditionen und Bedingungen, in Finanzprodukten ist viel Bewegung. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Du suchst Fördermittel für dein Unternehmen?

News zu Finanzierungen von Unternehmen

Mikrokredit verlängert: Alle Infos zur Beantragung

Der Mikrokreditfonds des Bundes für Gründer und Unternehmen mit Schwierigkeiten bei der Finanzierung ihrer Vorhaben wurde jetzt noch von der Bundesregierung verlängert. Mit der als Garantiefonds fungierenden Förderung sollen besonders kleine bis mittlere Unternehmungen in den Genuss einer Finanzierung kommen. Wir geben dir eine aktuelle Übersicht.

DIW Wirtschaftsprognose für Unternehmer

Was dich als Unternehmer erwartet, hat jetzt das Institut für Wirtschaftsforschung aus Berlin veröffentlicht - die Lockerungen der Krisenpolitik sind ein Anfang, bedeuten für viele Unternehmen aber auch das Ende - wie es um deine Gewinne steht und was die Erholung der Weltwirtschaft damit zu tun hat, haben wir für dich zusammengefasst.

Checkliste Bankgespräch: 10 häufige Fehler vermeiden

Gründer und kleine Wachstumsunternehmen, die einen Kreditantrag stellen, scheitern oft an vermeidbaren Fehlern. So überzeugst du deine Hausbank. Fehlendes Vertrauen, mangelnde Selbstverantwortung oder im schlimmsten Fall geringe Wertschätzung, willst du eine Start- bzw. Wachstumsfinanzierung nicht leichtfertig riskieren, gilt es diese zehn Stolperfallen zu umgehen.

Strategische Finanzplanung: Kapitalkosten optimieren

Investitionen in die Wettbewerbsfähigkeit kleiner Unternehmen erhöhen gleichzeitig deine Kapitalkosten. Wir geben Tipps für mehr Kosteneffizienz. Welche Kapitalkosten gibt es? Was ist der Unterschied zwischen Eigen- und Fremdkapital? An diesen Stellschrauben musst du drehen, damit Kapitalkosten nachhaltig zum Unternehmenswachstum beitragen.

Wachstumsfinanzierung mit Crowdinvesting

Crowdfunding entspricht dem Zeitgeist. So sehen es die First Mover eines sich wachsender Beliebtheit erfreuenden Modells der Unternehmensfinanzierung. Wie hat die Corona-Krise den Crowdfunding-Markt beeinflusst? Welche Formen des Crowdfunding gibt es? Finde geeignete Crowdfunding-Plattformen für Unternehmen.

Kreditwürdigkeit: Schlechteres Rating Post-COVID befürchtet

Banken rechnen mit einer Verschlechterung der Kreditwürdigkeit kleiner Unternehmen. So sorgst du trotz Corona-Krise für ein positives Ranking. Dauer-Lockdown, Überbrückungshilfe, Restrukturierung, seit Beginn der Corona-Krise befinden sich viele Unternehmen in Schwierigkeiten. Das beeinflusst nun auch ihre Kreditwürdigkeit. Ein effektives Risikomanagement wird wichtiger denn je.

Mikromezzaninkapital: Definition, Leistungen, Vorteile

Bilanzschonend, ohne Sicherheiten, mit langer Laufzeit. Mikromezzaninkapital ist eine für Gründer und kleine Unternehmen attraktive Finanzierungsform. Als Startkapital, Betriebsmittelinvestition oder Wachstumsfinanzierung: Mit Mikromezzaninkapital sicherst du dir Finanzierungsspielräume zwischen 50.000 EUR und 500.000 EUR.

Mitarbeiterbeteiligung: Rahmenbedingungen verbessert

Mitarbeiterbeteiligungen sind ein Win-Win-Instrument für Unternehmen und Beschäftigte. Die Bundesregierung verbessert jetzt die Rahmenbedingungen. Eine Erhöhung der steuerlichen Freibeträge sowie geforderte Änderungen beim "Zuflussprinzip" sollen Mitarbeiterbeteiligungen für Start-ups und KMU in der Breite attraktiver machen.

Bonitätsprüfung: Wie kreditwürdig ist Ihr Unternehmen?

Bonitätsprüfung
Bevor eine Bank einen Kredit bewilligt, prüft sie die Bonität des Unternehmens. Je besser das Ratingergebnis, umso höher die Wahrscheinlichkeit der Kreditzusage. Welche Informationen sind maßgeblich für meine Kreditwürdigkeit? Welche kostenfreien Tools zur Bonitätsprüfung können Unternehmer nutzen? Was kann ich tun, um mein Ratingergebnis zu verbessern? Wir geben Antworten.

Existenzgründungen erreichen im Juni histrorischen Tiefstand

Die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit sind raus. Demnach gab es im Juni 2012 863 Gründungen mit Gründungszuschuss 228 Gründungen mit Einstiegsgeld. Insgesamt haben sich im zurückliegenden Monat also 1.091 Existenzgründer mithilfe staatlicher Förderung selbständig gemacht. Das sind historische Tiefststände, denn noch nie haben sich weniger Gründer mit staatlicher Förderung selbständig gemacht.

Gründungszuschuss: Zahl der geförderten Gründungen sinkt weiter

Die Bundesagentur für Arbeit hat aktuelle Zahlen veröffentlich. Demzufolge gab es im Mai 2012 1.331 Gründungen mit Gründungszuschuss und 302 Gründungen mit Einstiegsgeld. Insgesamt haben sich im zurückliegenden Monat also 1.633 Personen mithilfe staatlicher Förderung selbständig gemacht. Besonders deutlich wird die drastische Entwicklung der letzten Monate im Vergleich zum Vorjahresdurchschnitt:

Gründungszuschuss: Aktuelle Zahlen für April veröffentlicht

Die Bundesagentur für Arbeit hat ihre aktuellen Zahlen für den Monat April veröffentlicht: Demnach gab es im vergangenen Monat 1.429 Gründungen mit Gründungszuschuss und 328 Gründungen mit Einstiegsgeld. Insgesamt haben im zurückliegenden Monat also 1.757 Männer und Frauen staatliche Förderung für ihre Existenzgründung bewilligt bekommen.

Sicheres Einkommen als Arbeitnehmer bevorzugt

Im Jahr 2011 konnten wir in Deutschland rund 835.000 Gründungen im Voll- und Nebenerwerb verzeichnen - dies entspricht einem Rückgang gegenüber dem Jahr 2010 um 101.000 bzw. um 11% und hat signifikante Auswirkungen auf die Gründerquote. Der Anteil der Gründer zwischen 18 und 65 Jahren an der Gesamtbevölkerung lag im Jahr 2011 nur noch bei 1,6% (2010: 1,8%).

Kompetenzzentrum unterstützt Unternehmer im Kampf gegen Fachkräftemangel

Der Mangel an Fachkräften in Deutschland steigt weiter an. Das geht hervor aus einer Studie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Für Unternehmer kann das zu einem erhöhten Risiko für das laufende Geschäft führen. Denn ein Engpass beim qualifizierten Personal hat mehrere weitreichende Konsequenzen: Beschäftigte bauen Überstunden auf, der Betriebsablauf verzögert sich.

Gründungszuschuss: Neue Situation erfordert eine andere Vorgehensweise

Wer seit der Reform des Gründungszuschusses die Förderung beantragen möchte, um sich damit selbständig zu machen, erlebt Überraschendes. Die Berater bei der Arbeitsagentur beschreiben die Chancen am Arbeitsmarkt auf Anstellung in den schillerndsten Farben. Mit dieser Strategie halten die Arbeitsagenturen potenzielle Gründer von der Antragstellung ab.

Arbeitsagenturen schießen völlig über das tatsächliche Sparziel hinaus

Die Bundesagentur für Arbeit meldete heute für den Februar 2012 1.579 Gründungen mit Gründungszuschuss und 485 Gründungen mit Einstiegsgeld. Insgesamt haben sich im zurückliegenden Monat also 2.064 Männer und Frauen mit Hilfe staatlicher Förderung selbständig gemacht. Zugleich wurde die bereits sehr niedrige Zahl der Gründungszuschuss-Gründungen im Januar nach unten korrigiert.

IHKs haben ca. 1.700.000.000 Euro Finanzreserven

Aufgrund der Pflichtmitgliedschaft in der IHK, konnte diese u. a. Finanzreserven in Höhe von aktuell 1,7 Mrd. Euro aufbauen. Wenn man dabei beachtet, welche hohen Ausgaben bei den IHKs bspw. für Bürogebäude und Mitarbeiterstrukturen (deutschlandweit 7.500 Mitarbeiter) anfallen und gleichzeitig die IHKs zusätzlich auch noch diverse Förderprogramme nutzen, sind diese Rücklagen ein immens hoher Wert.

Bild-Urheber:
iStock.com/Georgijevic