Finanzierung

Finanzierung und Businessplan

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Übernahme
  • Gründungszuschuss & Finanzierung

Die Finanzierung ist ein Teilbereich der Finanzwirtschaft und umfasst alle betrieblichen Prozesse zur Bereitstellung und Rückzahlung der finanziellen Mittel, die für eine Investition benötigt werden, z. B. um den eigenen Businessplan umzusetzen. Dazu gehören alle Maßnahmen von.

Die Finanzierung ist ein Teilbereich der Finanzwirtschaft und umfasst alle betrieblichen Prozesse zur Bereitstellung und Rückzahlung der finanziellen Mittel, die für eine Investition benötigt werden, z. B. um die eigene Geschäftsidee umzusetzen. Dazu gehören alle Maßnahmen von der Beschaffung bis zur Rückzahlung finanzieller Mittel, sowie die damit verbundene Gestaltung der Zahlungs-, Informations-, Kontroll- und Sicherungsbeziehungen zwischen Kapitalgebern und Kapitalnehmern.

Die Finanzierung wird in Innenfinanzierung und Außenfinanzierung unterteilt. Wenn Unternehmen ihre Finanzierung aus selbst erwirtschaftetem Kapital vornehmen, spricht man von Innenfinanzierung. Dafür müssen die Bedingungen erfüllt sein, dass dem Unternehmer liquide Mittel aus dem innerbetrieblichen Umsatz- und Leistungsprozess zufließen und dem Zufluss keine zahlungswirksamen Auszahlungen gegenüberstehen. Bei der Außenfinanzierung trägt Kapital von außen zur Finanzierung bei.

Eine Eigenfinanzierung bzw. Beteiligungsfinanzierung liegt vor, wenn Unternehmer, Eigentümer, oder Aktionäre dem Unternehmen Eigenkapital zuführen. Dies erfolgt über Einlagen sowie Aufnahme von Gesellschaftern. Von Fremdfinanzierung spricht man, wenn sich das Unternehmen über Kredite finanziert, d. h. Kapital strömt durch Kreditgeber in das Unternehmen. Die Fremdkapitalgeber haben kein Mitspracherecht und keine Beteiligung am Gewinn bzw. Verlust des Unternehmens. Als Vergütung erhalten diese eine Verzinsung.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt