Aktuelles

Hier finden Sie alle News zum Thema Existenzgründung | Fördermittel, Rechtsformen, Gründerseminare, Gründungsberatung, Selbstständigkeit

10.07.2018

Deutscher Gründerpreis 2018: Das sind die Finalisten

Technologieunternehmen überwiegen, Exot in der Kategorie „Aufsteiger“ ist ein Gewürzhandel

Deutscher Gründerpreis 2018: Das sind die Finalisten

Bei den Nominierungen für den Deutschen Gründerpreis 2018 ist jede Menge smarte Technologie im Spiel. In den Kategorien „Startup“ und „Aufsteiger“ sind insgesamt sechs Finalisten nominiert. Ein erfolgreicher Markteintritt der jungen Startups sowie außerordentliches Wachstum der Aufsteiger qualifizieren für eine Chance auf den Deutschen Gründerpreis.

03.07.2018

Ab 1. Juli: Gründerstipendium.NRW hält Gründern den Rücken frei

Förderung von 1.000 Euro monatlich für Gründer, die ihre Ideen in die Tat umsetzen

Ab 1. Juli: Gründerstipendium.NRW hält Gründern den Rücken frei

Ein neues Förderinstrument nimmt Gründern in der Anfangsphase ihres Gründungsprojektes die Sorge um ihren Lebensunterhalt. Aus Mitteln des Landes NRW erhalten Gründer mit innovativen Geschäftsideen bis zu ein Jahr lang 1.000 Euro monatlich. Ob Technologie, Soziales oder Kreatives – Bewerbungen aus allen Bereichen sind gefragt.

27.06.2018

Zielgruppenanalyse - 4 Dinge, die Sie über Ihre Kunden herausfinden müssen

Eine gute Idee für eine Gründung steht und fällt damit, ob es potentielle Kunden für das Produkt gibt

Zielgruppenanalyse - 4 Dinge, die Sie über Ihre Kunden herausfinden müssen

Um zu wissen, ob sich Ihr Produkt verkaufen wird, braucht es eine Analyse Ihrer potentiellen Kunden. Überzeugend für Geldgeber und Partner wird Ihr Angebot dann, wenn Sie genau darüber informieren können, wer Ihre Kunden sind, über welche Eigenschaften sie verfügen, welche konkreten Probleme Sie für Ihre Kunden lösen und wo und wann Sie Ihre Kunden erreichen.

06.06.2018

KfW-Gründungsmonitor 2018: Ideengetriebene, wachstumsorientierte und innovative Gründer

Ideenreiche Gründungen, aber auch stark gesunkene Gründerquote

KfW-Gründungsmonitor 2018: Ideengetriebene, wachstumsorientierte und innovative Gründer

Die gute Nachricht: Gründungen in Deutschland sind wesentlich von guten Ideen und Gründern getrieben, die ihre Chance ergreifen wollen. Dabei bleiben Berlin und Hamburg deutsche Gründungshauptstädte. Die schlechte Nachricht: Trotz der guten Qualität von Gründungen sank 2017 die Gründungstätigkeit auf ein Rekordtief.

08.03.2018

Gründerinnen in Deutschland

Wir nehmen den internationalen Frauentag zum Anlass und fassen aktuelle Zahlen zu Unternehmensgründerinnen und Forderungen an die Politik zusammen

Gründerinnen in Deutschland

Der Anteil der Frauen an Unternehmensgründungen ging zuletzt zurück, was vor allem an der günstigen Lage auf dem Arbeitsmarkt lag. Derweil setzt sich der Verband der deutschen Unternehmerinnen dafür ein, unternehmerisch tätige Frauen als Rollenbilder hervorzuheben und zu fördern.

13.12.2017

Deutscher Startup Monitor 2017 - Ergebnisse, Auffälligkeiten, Erkenntnisse

Optimismus und Wachstum zeichnen die deutsche Startup Szene aus, ihr fehlt es allerdings an Gründerinnen

Deutscher Startup Monitor 2017 - Ergebnisse, Auffälligkeiten, Erkenntnisse

Initiiert vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. (BVDS) hat eines der führenden Wirtschaftsprüfungs- & Beratungsunternehmen, KPMG, der deutschen Startup Szene bereits zum fünften Mal den Puls gemessen. Herausgekommen ist der 108-Seiten starke Deutsche Startup Monitor (DSM). Wir haben etwas genauer hingeschaut!

07.12.2017

Morgens im Büro, abends auf dem Chefsessel

Das zweite Standbein neben der Festanstellung: Nebenerwerbsgründungen werden in Deutschland immer beliebter

Morgens im Büro, abends auf dem Chefsessel

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) beobachtet zunehmend, dass sich JungunternehmerInnen parallel zum eigentlichen Job auch um den Aufbau der eigenen Firma kümmern. Offensichtlich erscheinen vielen Gründern die Einstiegsrisiken geringer. Aber wie sieht es mit einer adäquaten Förderung für das zweite Standbein aus?

05.12.2017

Existensgründung durch Unternehmensnachfolge

Diese Form der Gründung bietet viele Vorteile, doch schließen fast 6.000 Betriebe jährlich, da kein passender Nachfolger gefunden wird

Existensgründung durch Unternehmensnachfolge

Existenzgründung durch Franchise oder mit der eigenen Geschäftsidee? Jährlich stehen tausende zukünftiger Unternehmer vor dieser Frage. Es gilt: Chancen und Risiken abzuwägen, Eigenkapital aufzubringen, Gründungszuschuss zu beantragen, Fördermittel zu akquirieren und Fremdkapital zu erschließen. Gibt es einen dritten Weg? Ja. Die Unternehmensnachfolge!

21.09.2017

Freie Berufe wachsen um 400.000

1.4 Mio. Selbständige in den freien Berufen

Freie Berufe wachsen um 400.000

Eine aktuelle Studie des Institut für Freie Berufe, Nürnberg (IF) zeigt, wie die Zahl von rund 1 Mio. Selbständigen in den freien Berufen 2008 auf aktuell 1,382 Mio. 2017 angestiegen ist.

17.08.2017

Studie: Mehrheit der Gründer sind Wiederholungstäter

95 Prozent der Gründer würde wieder gründen

Studie: Mehrheit der Gründer sind Wiederholungstäter

Existenzgründer sind Wiederholungstäter. Immerhin 95 Prozent der Gründer in Deutschland würden diesen Schritt wieder gehen. Das zeigt eine aktuelle Befragung des Branchenverbandes Bitkom. Wir schauen uns die Ergebnisse näher an.

unternehmenswelt