Titelbild

Gründen im Alter - Warum immer mehr ältere Menschen gründen

"Du willst dich in deinem Alter noch selbstständig machen?" Diese und ähnliche Gespräche gibt es in Deutschland immer häufiger. Denn immer mehr ältere Menschen gründen ihr eigenes Unternehmer. Gleichzeitig ist dieser Trend bei der jungen Generation gegenläufig. Eine Selbstständigkeit im höheren Alter wird dabei nicht nur aus der Not heraus geboren.

"Du willst dich in deinem Alter noch selbstständig machen?" Diese und ähnliche Gespräche gibt es in Deutschland immer häufiger. Denn immer mehr ältere Menschen gründen ihr eigenes Unternehmen. Gleichzeitig ist dieser Trend bei der jungen Generation gegenläufig.

Der Grund für eine Existenzgründung im Alter ist tatsächlich oft der Mangel an alternativen. Verliert man mit 50 seinen Job, sind die Aussichten auf eine neue Festanstellung eher gering. Für viele bleibt nur der Weg in die Selbstständigkeit.

Aber eine Selbstständigkeit im höheren Alter wird nicht nur aus der Not heraus geboren.

Bei Frauen kommt hinzu, dass nachdem die Kinder aus dem Haus sind, sie sich oft eine neue Aufgabe suchen wollen. Gleichzeitig verspüren ältere Männer oft nicht mehr den Drang die Karriereleiter noch höher klettern zu müssen und können sich an etwas Neuem probieren.

Schwierigkeiten beim Gründen im Alter

Allerdings haben ältere Gründer oft mit spezifischen Schwierigkeiten zu kämpfen. So muss man seine Geschäftsidee viel schneller an den Markt bringen. Schließlich hat man nur wenige Jahre, um Erfolgreich zu werden. Daher sollten ältere Gründer die Selbstständigkeit von Anfang an professionell angehen.

Ein weitere Knackpunkt ist die Finanzierung. Schon ab 45 vergeben die Banken deutlich konservativer Kredite.

Auch sollte man die Konkurrenz nicht unterschätzen. Geschäftspartner erwarten von jemanden über 50, dass er Erfahrung auf seinem Gebiet vorweisen kann. Gründer können das aber eher selten.

Weiter machen ältere Gründer oft den Fehler sich nicht beraten zu lassen. Viele glauben, dass sie eine Gründung allein aufgrund ihrer Lebenserfahrung meistern werden. An Lebenserfahrung mangelt es auch nicht, an der Erfahrung als Unternehmer tätig zu sein dann aber schon.

Warum ältere Gründer erfolgreicher sind

Werden diese Schwierigkeiten jedoch überstanden, sind ältere Gründer (statisch erwiesen) erfolgreicher, als ihre jüngeren Kollegen. Eine große Lebens- und Berufserfahrung wirkt sich äußert positiv auf die Erfolgswahrscheinlichkeit seines Unternehmens aus. Auch haben ältere Gründer oft ein bedeutend besseres Netzwerk. Und einige konnten über die Jahre auch deutlich mehr Eigenkapitalansparen.

Über den Autor

Sven Philipp