Gründung mit eigener KfZ-Werkstatt

Anforderungen, Genehmigungen & Finanzierungsmöglichkeiten im Überblick

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Unterstützung bei Ihrer Gründung
  • Kostenfreies Businessplan-Tool & Fördermittelcheck
  • Kontakt zu mehr als 500.000 anderen Unternehmern

Sie sind ausgebildeter KfZ-Mechatroniker oder Karosseriebauer und wollen sich mit einer eigenen Werkstatt selbständig machen? Hierbei handelt es sich jeweils um Meisterberufe und es gelten im Zuge der Gründung besondere Anforderungen. Die Komplettausstattung einer KfZ-Werkstatt ist außerdem sehr kostenintensiv und Sie sollten im Zuge realistisch zu erwartender Verhandlungen mit Banken und Finanzierungspartnern das breite Angebot an Fördermöglichkeiten genau kennen und Ihren Finanzplan dahingehend aussagekräftig gestalten. Wir fassen die wichtigsten Punkte zusammen, die Sie im Hinblick auf rechtliche und formale Anforderungen auf Ihrem Weg zum selbständigen KfZ-Meister beachten müssen.

Meisterarbeit

Gründung KfZ-Werkstatt: Diese Inhalte gehören in Ihren Businessplan

Businessplan KfZ-Werkstatt
Businessplan KfZ-Werkstatt
Trotz Dieselskandalen und Fahrverboten konnte sich das Servicegeschäft der Autowirtschaft im Jahr 2018 weiter verbessern. So stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent auf 33,72 Milliarden Euro. Im Durchschnitt waren die Werkstätten mit 86 Prozent ausgelastet. Fähige KfZ-Mechatroniker und Karosseriebauer sind gefragt und können längst nicht mehr nur im stationären Geschäft Umsätze erzielen. Wenn Sie sich mit Ihrer eigenen Werkstatt selbständig machen möchten oder einen bestehenden Betrieb übernehmen, finden Sie hier alle Informationen, die Ihr Businessplan enthalten sollte.
unternehmenswelt