Titelbild rc
02.02.2020

Unternehmernews der Woche 05/2020

Nominieren Sie bis zum 1. März herausragende Gründerinnen als Unternehmensnachfolgerinnen für den Next Generation Award. Entdecken Sie private Investoren für Gründungs- und Wachstumsfinanzierung. Platzieren Sie Ihre Produkte effektvoll mit einem Instagram Business Account und lesen Sie, welche Franchise Systeme 2020 am Markt punkten. Dies und mehr in den Unternehmernews der Woche.

Unsere Titel-Themen der Woche

Franchise Trends 2020: In diesen Branchen stehen die Zeichen auf Wachstum

Der Trendbarometer für die Franchise Branche zeigt 2020 in eine deutliche Richtung. Die Top-Performer der Franchise Systeme bieten ihren Kunden gesunde, grüne und gebrauchsfertige Lösungen. Wir zeigen, in welchen Wachstumsbranchen interessierte Franchisenehmer aktuell besonders erfolgversprechend gründen können.

Venture Capital: Private Venture Fonds und Business Angels in Deutschland

Damit innovative Gründungen entstehen und wachsen können, will das BMWi als Bestandteil seiner Mittelstandsstrategie die Rahmenbedingungen am Wagniskapitalmarkt verbessern und private Investitionen erleichtern. Wir geben eine Auswahl privater Venture Fonds und Business Angels, die sich branchendivers für herausragende Qualität "Made in Germany" engagieren.

Kundengewinnung: So gelingt Ihr Messeauftritt

Auch 2020 können wachstumsstarke KMU auf deutschen Leitmessen und internationalen Fachmessen neue Vertriebswege erschließen. Wir geben einen Überblick zu Fördermitteln sowie Tipps für effektives Networking.

Mindestausbildungsvergütung für Azubis ab 2020: Das neue Berufsbildungsgesetz

Seit dem 1. Januar 2020 schreibt das neue Berufsbildungsgesetz eine Mindestvergütung für Auszubildende in Unternehmen fest. Diese gilt für alle ab dem laufenden Kalenderjahr geschlossenen Lehrverträge. Welche Vergütungspauschalen Unternehmer in den einzelnen Ausbildungsjahren künftig zahlen müssen sowie weiterhin geltende Ausnahmen haben wir für Sie zusammengefasst.

Instagram Business Account erstellen: So generieren Sie mehr Sichtbarkeit für Ihre Produkte 

200 Millionen Nutzer besuchen täglich mindestens ein Unternehmensprofil auf Instagram. Besonders beliebt unter den Nutzern sind Instagram Stories. Mehr als 62% bestätigten ein gesteigertes Interesse an einer Marke, nachdem sie diese als Instagram Stories Post kennenlernen durften. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten einen Instagram Business Account erstellen und mit welchen Features Sie Ihre Reichweite stärken.

Next Generation Award 2020: Unternehmensnachfolgerin des Jahres gesucht

Unter der Schirmherrschaft des BMWi vergibt der Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) zum dritten Mal den Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolgerinnen. Nominierungen von Gründerinnen, die ein Unternehmen vor mindestens 12 Monaten übernommen haben, können bis zum 1. März online abgegeben werden. Es gibt keine Beschränkungen zu Branchen oder Unternehmensgröße.

Newsticker: Was sonst noch passiert ist

Vorsicht Betriebsprüfung: Gesetzliche Anforderungen an Elektronische Registrierkassen / Buchhaltung & Steuern

Seit dem 1. Januar 2020 sind die gesetzlichen Anforderungen an Elektronische Aufzeichnungssysteme durch das "Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen" kurz Kassengesetz weiter verschärft worden. Die DeutscheHandwerksZeitung fasst in dieser Woche noch einmal zusammen, welche elementaren Anforderungen das Finanzamt an die tägliche Abrechnung der Geschäftsvorfälle stellt und gibt Tipps, wie Sie sich im Fall von Betriebsprüfungen vor Nachschätzungen schützen können.

Bonpflicht: Diese digitalen Alternativen sind vielversprechend / Steuerrecht, Digitalisierung

Dass im Zuge des Kassengesetzes auch Innovationen möglich sind, beweisen zahlreiche digitale Lösungen zur Erteilung von E-Bons, die sich im Einzelhandel bewähren. Inwieweit der Gesetzgeber darüber hinaus weitere Bagatellgrenzen einführen könnte, bleibt abzuwarten. Ein Blick zu den europäischen Nachbarn könnte allerdings zeigen, wie dies in praxi funktioniert. Wie heise online berichtet, wurde bereits am Donnerstag in Frankreich ein Gesetz verabschiedet, mit dem Kassenzettel für kleine Beträge in der Zukunft schrittweise abgeschafft werden sollen. Ab 2022 sollen Beträge bis 30 Euro dann überhaupt nicht mehr automatisch ausgedruckt werden – es sei denn, die Kundin oder der Kunde wünscht dies.

Neuer Gesetzesentwurf zur Stärkung der Plattformökonomie / Digitale Wirtschaft

Bundeswirtschaftsminister Altmaier will für "große marktbeherrschende Digitalunternehmen die Missbrauchsaufsicht verschärfen". Zu diesem Zweck bringt das BMWi einen neuen Gesetzesentwurf in die Debatte, der insbesondere kleineren Unternehmen, allen voran Start Ups und mittelständischen Firmen ausgeglichenere Wettbewerbsbedingungen garantieren soll. Weitere Einzelheiten lesen Sie auf behoerden-spiegel.de.

Stationärer Einzelhandel: Ladenkonzepte in Zeiten der Digitalisierung / Handel, Marketing & Vertrieb

Wer einen eigenen Laden eröffnen will, muss seinen Kunden Erlebniswelten bieten, um dem Flächensterben und zunehmend digitalen Einkaufsgewohnheiten erfolgreich zu trotzen. etailment gibt in dieser Woche Inspiration anhand einiger Best Player.

Fulfilment by Amazon: Gebührenanstieg für deutsche Händler ab April 2020 / FBA, E-Commerce

Zum 1. April 2020 steigen die Gebühren für die Nutzung von Amazons Fulfillment-Service auch in Deutschland. Das berichtet in dieser Woche INTERNET WORLD BUSINESS. Für deutsche Händler wird Fullfillment By Amazon damit durchschnittlich um fast zehn Prozent teurer. 

Instagram Trends 2020: Mehr Mut, Mehr Kreativität und einige neue Features / Online Marketing, Social Media

SEO-Küche wirft einen Blick auf neue Formen der Follower-Kommunikation auf Instagram und erklärt Features wie das Spark AR-Studio oder Instagram TV als einige der interessantesten Social Media-Trends 2020.

Apps: Nutzerausgaben in Europa steigen 2019 auf über 11 Milliarden US-Dollar / Digital Pay

Während Mobile immer stärker zum Standard digitalen Nutzungsverhaltens avanciert, steigen auch die Nutzerausgaben im App-Kontext deutlich. Dies berichtet in dieser Woche ONLINEMARKETING.DE unter Berufung auf Schätzungen der Analysten von Sensor Tower. Laut Meinung der Autoren ändere sich dieses Konsumentenverhalten auch 2020 nicht und könnte daher für Brands und Marketer ein Ansporn sein, um nachhaltige Bezahlmodelle für erfolgreiche Apps zu implementieren.

Try-On: Pinterest launched neues Feature für den Beauty-Markt / Online Marketing, Social Media

Pinterest hat ein neues Feature vorgestellt, das bei der Vermarktung von Kosmetika unterstützen soll. Selbständige Kosmetiker und Beauty-Dienstleister, die Pinterest als Social Media Tool nutzen, können künftig in der Präsentation ihrer Produkte mit Augmented-Reality-Funktionen experimentieren. Wie das genau funktioniert, erläutert T3n.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.