29.01.2020

Kundengewinnung: So gelingt Ihr Messeauftritt

Auch 2020 können wachstumsstarke KMU auf deutschen Leitmessen und internationalen Fachmessen neue Vertriebswege erschließen. Wir zeigen, welche Fördermittel KMU für ihren Messeauftritt in Anspruch nehmen können und geben Tipps für ein effektives Networking.

Kommen Sie ins Gespräch

Neue Vertriebswege erschließen: Die Vorteile einer Messeteilnahme für KMU

Im Rahmen einer Erhebung des Verbandes der Deutschen Messewirtschaft e.V. (AUMA) im Jahr 2019 unter insgesamt 500 repräsentativ ausgewählten ausstellenden Unternehmen definierten die befragten Aussteller mehr als acht Ziele, die Sie durch eine Messeteilnahme zu erreichen suchten. Die fünf wichtigsten unter ihnen lauten wie folgt:

  1. 90% der Aussteller nutzen die Messeteilnahme zur Stammkundenpflege
  2. 89% der Teilnehmer wünschen sich eine Steigerung der Bekanntheit von Unternehmen und Produkten
  3. 89% nutzen den Auftritt zur Kundengewinnung
  4. 83% streben eine Imageverbesserung von Unternehmen bzw. Marke an
  5. 82% wollen besonders neue Produkte und Leistungen vorstellen

Darüber hinaus sind Verkaufs- und Vertragsabschlüsse, sowohl während der Messe als auch im Nachmessegeschäft für 67% der Aussteller von großer Bedeutung. Wachsende Bedeutung kommt der Gewinnung von Fachkräften zu. Suchten im Jahr 2012 nur 15% der Aussteller auf Fachmessen nach neuen Mitarbeitern, so sind es 2019 bereits 23%. 

Die hohen Kosten für einen professionellen Messestand sprengen häufig das Marketingbudget kleiner und mittlerer Unternehmen. Dennoch sollten Sie als fester Bestandteil einer ganzheitlichen Marketing-Strategie ihren Platz haben. Damit dies gelingt, fördert das Bundeswirtschaftsministerium die Teilnahme kleiner und mittlerer Unternehmen an deutschen Leit- und internationalen Fachmessen.

Entdecken Sie Fördermittel des BMWi für Ihren Messeauftritt

International Trade Fair

Sichern Sie sich Fördermittel des BMWi für Ihren Messeauftritt

Damit kleine und mittlere Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen einem Fachpublikum vorstellen können, beteiligt sich das BMWi mit speziellen Förderprogrammen an den Kosten für den Messeauftritt. Diese Offerte richtet sich mit dem Auslandsprogramm des Bundes branchenunabhängig an KMU, die sich international auf Auslandsmessen präsentieren möchten. Junge innovative Unternehmen können ihre Teilnahme an ausgesuchten internationalen Leitmessen in Deutschland darüber hinaus gesondert fördern lassen.

Kundengewinnung und Vertrieb: Tipps für ein effektives Networking

Bereits im Vorfeld Ihrer Messeteilnahme sollten Sie diese B2B und B2C auf all Ihren Marketing-Kanälen ausspielen und sich nicht allein auf Ihre Präsenz in der Ausstellerbroschüre verlassen. Egal ob via Facebook, Twitter, LinkedIn oder XING - mobilisieren Sie Ihre Kontakte, vereinbaren Sie Gesprächstermine und gestalten Sie visuell ansprechende Posts vor und während der Messe, um Besucher zielsicher zu Ihrem Stand zu führen.

Steht der Besucher schließlich vor Ihnen, gilt es geübte Spontanität zu praktizieren. Spielen Sie im Vorfeld Gesprächssituationen durch, die Ihnen besonders im Kontakt mit Neukunden und Partnern die nötige Sicherheit garantieren. Überlegen Sie, wie Sie kurz und knapp (60 sec) einem völlig Fremden die Einzigartigkeit Ihres Produkts oder Dienstleistung vermitteln können (Elevator Speech). 

Gehen Sie dabei empathisch vor, nicht jeder Messestandbesucher ist automatisch Neukunde. Um Besuchern nicht als aufdringlicher Handlungsreisender gegenüber zu treten, sind unverbindliche und freundliche Einstiegsformeln eine diskrete Form der Kontaktaufnahme. 

Nach der Messe ist vor der Messe: Kontaktpflege ist das A und O eines nachhaltigen Messeerfolgs. Gestalten Sie ein Recap Ihres Messsebesuchs mit den besten visuellen Eindrücken für Ihre Social Media-Präsenzen und betreiben Sie Kontaktpflege.

Lesen Sie außerdem zu diesem Thema

Mittelstand Global

Mittelstand Global: Exportinitiativen des BMWi zur Stärkung von KMU

“Made in Germany” ist nach wie vor ein Exportschlager. Insgesamt wurden in Deutschland im Jahr 2018 Waren und Güter im Wert von rund 1,32 Billionen Euro exportiert. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ist die Erschließung neuer Märkte mit einem erhöhten Kostenaufwand und Risiko verbunden. Mit einem vielfältigen Angebot zur Exportförderung unterstützt das BMWi KMU bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Programme und Ansprechpartner vor.

Wachstumshebel KMU

Kundengewinnung: Wachstumshebel für KMU

In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung sowie wachsender ökologischer Risiko- und Einflussfaktoren müssen KMU ihre Wettbewerbsfähigkeit schärfen und das eigene Geschäftsmodell dynamisch an Kundenerwartungen anpassen. Wir erklären fünf Methoden für Ihr strategisches Wachstum und zeigen, wie die beliebtesten Marken deutscher Verbraucher Kunden gewinnen und binden.

Fördermittel

So gehen Sie gut vorbereitet in Verhandlungen

Wer ohne gute Vorbereitung in Verhandlungen geht, verschenkt wertvolles Potential. Wir erklären, wie Sie sich Ihre Verhandlungsziele abstecken und sich in die Position Ihres Gegenübers versetzen. Denn ein Perspektivwechsel kann Wege zu kreativen Lösungen auftun. Sich in die Position des anderen hinein zu versetzen hilft Ihnen außerdem, an der eigenen Argumentation zu feilen.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.