Titelbild
12.07.2020

Überbrückungshilfen, Zandura App, Kreativpiloten

Startschuss für deinen Antrag auf Überbrückungshilfe. Neukunden gewinnen mit der Zandura App. Überflieger gesucht im Kreativpiloten Wettbewerb. Umsatzsteuer in der Gastronomie für Knifflige. Interessante Geschäftsmodelle und Unternehmer im Interview. Unser Wochenrückblick.

Zur Neukundengewinnung in deiner Region

Unsere Titel-Themen der Woche

Fünf Geschäftsideen interessanter Unternehmen

Egal ob in Handwerk, Handel oder IT, manchen Gründern gelingt es schnell Nischen zu besetzen und Trends frühzeitig zu erkennen. Was ist ihr Geheimnis? Wir werfen einen Blick auf interessante Geschäftsideen aus fünf unterschiedlichen Branchen und machen mit dir den Praxistest für deinen Businessplan.

Unternehmerstory mit Björn Sensche von BS Coaching

„BWL mit Beratung auf Augenhöhe“: Björn Sensche kann sich in Unternehmer einfühlen. Als Coach blickt er auf 30 Jahre Führungsarbeit zurück. Gründer und Unternehmer, die eine ehrliche und erfahrene Betrachtung und Beurteilung ihres Vorhabens schätzen, können auf Sensche bauen. Im Interview spricht er mit uns über Neukundengewinnung, Vermarktung und sein Corona-Krisenmanagement. Hier kannst du die ganze Unternehmerstory mit Björn Sensche nachlesen.

Überbrückungshilfe: Antragstellung ab sofort möglich

Ab sofort kann sich dein Steuerberater auf der zentralen Antragsplattform des Bundes für einen Antrag auf Überbrückungshilfe registrieren. Ab Freitag, 10. Juli wird die Antragstellung komplett freigeschaltet sein. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Voraussetzungen für KMU sowie den Link zur Registrierung findest du hier.

Regionale Kundengewinnung mit Zandura: Jetzt starten

Think globally, act locally. Zandura unterstützt dich mit digitalen Lösungen zur Erleichterung deines Unternehmeralltags. Ab sofort kannst du auf Zandura für deine Leistungen Anfragen von Neukunden aus deiner Region erhalten. So funktioniert Regionale Kundengewinnung mit Zandura

Franchise Story mit Berndt Kienmeyer von SONNENTOR

SONNENTOR gehört im deutschsprachigen Raum zu den Top-3-Marken im Biofachhandel und führt seine Franchisenehmer auch in Krisenzeiten zum Erfolg. Mit welchen konkreten Maßnahmen SONNENTOR den stationären Handel unterstützt und wie das Franchiseunternehmen weiter nachhaltig wachsen will, erzählt uns Franchise Manager Berndt Kienmeyer im Franchise-Interview.

Bund zeichnet aus: Kultur- & Kreativpiloten gesucht

Überflieger Potenzial? Ab sofort und bis zum 16. August 2020 können sich Unternehmen der Kreativwirtschaft als Kultur- und Kreativpiloten testen. Der von der Bundesregierung geförderte Wettbewerb prämiert die 32 originellsten Geschäftsmodelle mit einem einjährigen Mentoring-Programm für deine individuelle Wachstumsstrategie. Jetzt bewerben und Kreativpilot 2020 werden!

Mehrwertsteuer Gastronomie: 19%, 7% oder doch 5%?

19%, 7% oder doch 5%? Welcher Steuersatz wird wann in der Gastronomie fällig? Bis zum 30. Juni 2021 musst du zwei entscheidende Stichtage beachten. Die ohnehin unterschiedlichen Steuersätze für In oder Außer-Haus-Verzehr werden für Gastronomen in der Corona-Krise zur buchhalterisch kniffligen Angelegenheit. Wir erklären, was wann gilt.

Newsticker: Was sonst noch passiert ist

EU-Kommission stimmt zu: 600 Milliarden Euro für den deutschen Mittelstand / Corona-Schutzschirm

Die EU-Kommission hat in dieser Woche dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) zugestimmt. Dies teilt das BMF in einer Presseerklärung mit. Der mit einem Gesamtvolumen von bis zu 600 Milliarden Euro ausgestattete Fonds soll Mittelständischen Unternehmen ab einer Beschäftigtenzahl von 250 Mitarbeitern als Corona-Liquiditätshilfe zugute kommen. Anträge auf Hilfen und Rekapitalisierungsmaßnahmen des WSF müssen bis zu einem Volumen von 250 Mio. Euro ab sofort nicht mehr einzeln bei der EU-Kommission angemeldet werden, sondern in einem abgekürzten Verfahren beim Bundeswirtschaftsministerium. Als kleines oder mittleres Unternehmen mit "besonderer Bedeutung für die Sicherheit oder die Wirtschaft" kannst du ebenfalls eine Finanzierung oder Garantien aus dem WSF erhalten. 

Female Entrepreneurship: Nachfolge im Handwerk ist (auch) weiblich / Existenzgründung; Geschäftsideen

Das Handwerk steht vor einem Generationenkonflikt. Rund 200.000 Betriebe werden in den nächsten 10 Jahren einen Nachfolger brauchen. Der Frauenanteil unter geeigneten Kandidaten liegt aktuell je nach Region nur zwischen 13 und 23 Prozent. Damit sich das ändert, sind positive Rollenbilder wichtig. Das Handwerksblatt gibt Frauen eine Stimme, die in männerdominierten Gewerken erfolgreich führen. Welche Hürden sie auf dem Weg an die Spitze ihres Unternehmens bewältigen mussten, was ihre Arbeit einzigartig macht und wofür sie brennen, erzählen u.a. Melanie Franke, eine der wenigen Metallbaumeisterinnen in Deutschland, Dachdeckermeisterin Andrea Aland oder die Fleischermeisterin und Betriebswirtin des Handwerks Melanie Temmes.

Grundsatzentscheidung: Welcher Umsatzsteuersatz gilt für Amazon FBA Händler? / E-Commerce; Recht und Steuern

In einem Prozess zwischen einem niederländischen Online-Händler und dem deutschen Finanzamt hat der Bundesfinanzhof ein Urteil gesprochen. Dies berichtet ONLINEHÄNDLERNEWS. Gegenstand des Rechtsstreits war die umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Warenlieferungen, die über Amazon FBA abgewickelt wurden. Der niederländische Unternehmer hatte es zunächst unterlassen eine Umsatzsteuererklärung beim deutschen Finanzamt einzureichen, weil er der Auffassung war, dass er mit seinen Lieferungen über Amazon steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen an Amazon ausführe. Dem widersprach nun das oberste Gericht. Leistungsempfänger sei nicht Amazon, sondern der in diesem Fall deutsche Endkunde. Lieferungen von Amazon FBA Händlern sind demnach im Zielland steuerpflichtig. Nur die innergemeinschaftliche Lieferung des Händlers an das Amazon Lager gilt als steuerfrei. 

Übergangsfrist für elektronische Kassensysteme: Neuer Streit um Verlängerung / Buchhaltung; Recht und Steuern

Bis zum 30. September 2020 gilt für die Umrüstung elektronischer Kassensysteme eine Übergangsfrist (Kassengesetz 2020). Das BMF lehnt eine Verlängerung dieser Frist weiterhin ab, obwohl Verbände und Wirtschaftsvertreter dies aufgrund der Corona-Krise und mit Verweis auf Mehrbelastungen kleiner und mittlerer Unternehmen fordern. In einem Brief an Kammern und Verbände besteht das BMF dennoch auf die Durchsetzung der Frist unter den Mitgliedern. Widerstand regt sich besonders in den Landesregierungen. So wollen Hessen, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hamburg und Niedersachsen die auf Ende September gesetzte Frist zum Einbau der Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) mittels eigener Verordnungen noch bis zum 31. März 2021 verlängern. Einzelheiten erfährst du bei HAUFE und heise-online.

Facebook Werbeanzeigen erstellen: Fünf häufige Fehler vermeiden / Social Media Marketing

ONLINEMARKETING.DE erklärt in dieser Woche, worauf es bei der Gestaltung deiner Facebook Werbeanzeigen ankommt und welche fünf Fehler dich dein Werbebudget kosten könnten.

WhatsApp for Business: Chat via QR Code kommt / Digitalisierung, Social Media Marketing

Whatsapp for Business erhält neue Features. Wie T3n berichtet, kannst du künftig noch einfacher mit deinen Kunden chatten. Dafür muss lediglich ein QR-Code auf der Verpackung, deinem Kassenbon oder einem Lieferschein gescannt werden. Der Chat startet unmittelbar und automatisch. Das Abspeichern von Kontaktdaten oder Telefonnummern war gestern.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Content Creator für die Social StartUp-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig. Seit 2019 recherchiert die studierte Kulturwissenschaftlerin für dich alle Fakten und Zusammenhänge, die du in deinem Tagesgeschäft brauchst.