Mittelständische Unternehmen

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Unterstützung bei Ihrer Finanzierung
  • Zugang zu kostenfreien Tools & Vorlagen
  • Kontakt zu mehr als 500.000 anderen Unternehmern

Eine rechtsverbindliche Definition kleiner und mittlerer Unternehmen gibt es nicht. Mit Wirkung zum 1. Januar 2005 hat die Europäische Kommission jedoch eine Empfehlung hierüber ausgesprochen. Mitarbeiteranzahl, jährlicher Umsatz und Jahresbilanzsumme sind die für die Zuordnung entscheidenden Punkte. Die EU unterscheidet entlang dieser Kleinst-, Kleine und Mittlere Unternehmen.

Mehr Informationen für Kleine Unternehmen

Die Kleinunternehmerregelung
Die Kleinunternehmerregelung
Kleinunternehmer sind von der Umsatzsteuer befreit, dürfen aber auch keinen Vorsteuerabzug geltend machen. Die Rechtsform ist egal! Ausschlaggebend ist die Einhaltung einer regelmäßigen jährlichen Umsatzgrenze. Brutto gleich Netto! Kleinunternehmer haben in der Privatwirtschaft vor dem Kunden einen Vorteil gegenüber Unternehmern mit Regelbesteuerung, die ihre Waren entsprechend teurer anbieten müssen. Wir räumen mit den größten Mythen, Widersprüchen und Fragen rund um die Kleinunternehmerregelung auf.
unternehmenswelt