Titelbild
21.04.2011

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - 2011/Woche 16, Teil 1

News aus der Onlinewelt: Mobile Werbung, Spotify, Frauen auf der Überholspur, Flattr, Selbstständig machen als Subunternehmer? Crowdfunding: Geld sammeln für eine Idee. Wissenswertes rund um den Bereich „Einstellungen“. Twitter-Entwicklungsland: Unternehmen überfordert mit Social Media. Alles Wissenswerte rund um Ihr „Teamboard“. Einstiegsgeld: Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit wagen?

News aus der Onlinewelt
Durch den steigenden Absatz von Smartphones wachsen die mobilen Werbekampagnen um 38 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Onlinemusikdienst Spotify schafft seinen kostenfreien Dienst ab. Laut einer Studie des Branchenverbands Bitkoms nutzen immer mehr Frauen das Internet. Der soziale Dienst Flattr, der seinen Nutzern die Möglichkeit bietet, freiwillig für gute Inhalte zu spenden, bietet diese Funktion nun auch auf Twitter an. Zum Beitrag über die News aus der Onlinewelt

Selbstständig machen als Subunternehmer?
Eine Möglichkeit in die Existenzgründung zu starten ist als Subunternehmer: Diese sind vor allem im Baugewerbe anzutreffen und typisch für größere Projekte und Bauvorhaben sind. Was sich hinter dem Begriff des Subunternehmer verbirgt und was der Nachteil bei der Arbeit als Subunternehmer ist, können Sie bei uns nachlesen. Zum Beitrag über Subunternehmer

Crowdfunding: Geld sammeln für eine Idee
Die alternative Finanzierungsform des Crowdfunding bietet die Möglichkeit, durch kreative Aktionen und viel Engagement einerseits Fremdkapital für ein Produkt, eine Geschäftsidee oder ein Projekt zu generieren sowie Mitstreiter oder Sympathisanten für die Idee zu finden. Die geplante Aktion wird auf einer Internetplattform vorgestellt und sogenannte Crowdfunder geben ein Versprechen ab, das Projekt finanziell zu unterstützen. Zum Beitrag über das Crowdfunding

Wissenswertes rund um den Bereich „Einstellungen“
Unter der Rubrik „Einstellungen“, die Sie an letzter Stelle des großen Bereiches „Netzwerk“ finden, können Sie Ihre persönlichen Daten verwalten und ihre Einstellungen konfigurieren. Was Sie über die Funktion „Einstellungen“ auf unternehmenswelt.de wissen müssen, erläutern wir Ihnen gerne auf unternehmenswelt.de: Zum Beitrag über den Bereich „Einstellungen“

Twitter-Entwicklungsland
Einer Studie der Universität St. Gallen zufolge, befinden sich die meisten Unternehmen in Deutschland, was die Nutzung von Social Media für ihr Marketing und die Unternehmenskommunikation angeht, noch in einem Lernprozess. Soziale Netzwerke werden laut den Experten nicht effektiv genug als Kommunikationsinstrument eingesetzt und die meisten Unternehmen halten Social Media noch für weniger relevant als etwa die klassischen Marketinginstrumente. Zum Beitrag über das Twitter-Entwicklungsland Deutschland

Wissenswertes rund um Ihr „Teamboard“
Halten Sie Ihr Team über Ihre unternehmerischen Aktivitäten auf dem Laufenden und veröffentlichen Sie mit unserem „Teamboard“ aktuelle Statusmeldungen. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit Ihren Kollegen schnell und effektiv auszutauschen und sie über Neuigkeiten und Events zu informieren. Wie Sie das Teamboard auf unternehmenswelt.de optimal nutzen, können Sie in unserem Beitrag nachlesen. Zum Beitrag über das „Teamboard“

Einstiegsgeld: Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit wagen?
Arbeitslosengeld II Empfänger erhalten keinen Gründungszuschuss mehr; sie können allerdings das sogenannte Einstiegsgeld beantragen, das beim persönlichen Ansprechpartner der Agentur für Arbeit beantragt werden kann. Im Jahr 2010 wurden etwa 16.000 Existenzgründungen mit dem Einstiegsgeld in Deutschland gefördert. Was Sie zur Bewilligung alles einreichen müssen, erläutern wir Ihnen gerne: Zum Beitrag über das Einstiegsgeld

Über den Autor

Anne Epperlein