21.04.2011

Einstiegsgeld: Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit wagen?

Empfänger von Arbeitslosengeld II können Einstiegsgeld beantragen

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Kostenfreies Unternehmensprofil
  • Kontakt zu mehr als 500.000 Unternehmern & Gründern
  • Zugang zu zahlreichen kostenfreien Tools

Arbeitslosengeld II Empfänger erhalten keinen Gründungszuschuss mehr, sie können allerdings das sogenannte Einstiegsgeld beantragen. Das kann bei der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit als Leistung zur Eingliederung bezahlt werden, wenn die Tätigkeit einen hauptberuflichen Charakter hat. Im Jahr 2010 wurden etwa 16.000 Existenzgründungen damit deutschlandweit gefördert.

Arbeitslosengeld II Empfänger erhalten keinen Gründungszuschuss mehr, sie können allerdings das sogenannte Einstiegsgeld beantragen. Das kann bei der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit als Leistung zur Eingliederung bezahlt werden, wenn die Tätigkeit einen hauptberuflichen Charakter hat. Im Jahr 2010 wurden etwa 16.000 Existenzgründungen mit dem Einstiegsgeld in Deutschland gefördert.

Die Bemessung der Höhe des Einstiegsgeldes wird zum einen von der Dauer der Arbeitslosigkeit abhängig gemacht und zum anderen von der Größe der Bedarfsgemeinschaft, in der der Hilfsbedürftige lebt. Ein Rechtsanspruch auf das Einstiegsgeld besteht allerdings nicht; vielmehr ist der Zuschuss eine Ermessensleistung. Die Zuschüsse belaufen sich auf bis zu 5.000 Euro und können maximal 24 Monate gefördert werden. Sobald der Empfänger nicht mehr als hilfsbedürftig eingestuft wird, erlischt der Anspruch.

Das Einstiegsgeld kann bei dem persönlichen Ansprechpartner der Agentur für Arbeit beantragt werden. Zur Bewilligung muss allerdings ein Businessplan erstellt werden, für den eine fachkundige Stellungnahme benötigt wird und der Folgendes beinhalten sollte: die Kurzbeschreibung des Gründungsvorhabens, eine Kapitalbedarfs- sowie Finanzierungsplanung, eine Umsatz- und Rentabilitätsvorschau sowie den Lebenslauf des Antragsstellers. Nach dem Einreichen der Unterlagen entscheidet der persönliche Ansprechpartner der Agentur für Arbeit über die Bewilligung des Einstiegsgeldes.

Über den Autor

Anne Epperlein

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
15.11.2019

Gründerwoche 2019: Vom 18. - 24. November bundesweit vernetzen!

Kontakte und Know-how für Ihre geplante Selbständigkeit

Gründerwoche 2019: Vom 18. - 24. November bundesweit vernetzen!

Am 18. November 2019 startet erneut die Gründerwoche Deutschland und damit das größte bundesweite Gründungsevent. Über 1.500 Partner konnten als Ausrichter der nationalen Aktionswoche für Gründer gewonnen werden, darunter Gründungsinitiativen, Kammern, Unternehmen, Schulen und Hochschulen. Entdecken Sie Workshops, Diskussionsforen und Beratungsangebote in Ihrer Region rund um die Themen Businessplanerstellung, Finanzierung, unternehmerisches Know-how und Netzwerkarbeit.

15.10.2019

Checkliste: So gelingt die Eröffnung Ihres Kosmetikstudios

Die wichtigsten Fakten für eine Gründung als Beauty- und Wellness-Dienstleister

Checkliste: So gelingt die Eröffnung Ihres Kosmetikstudios

Der Beauty- und Wellnessmarkt boomt. Kosmetikstudios genießen großen Zulauf - als Oase im hektischen Alltag und bewusste Auszeit. Gut ausgebildete Kosmetiker/innen in freiberuflicher Tätigkeit oder mit eigenem Ladengeschäft können sich eine profitable Existenz aufbauen, wenn Sie einige grundlegende Handlungsrichtlinien beachten. Unsere Checkliste hilft Ihnen die wesentlichen Punkte Ihrer Gründung im Auge zu behalten. Von der Businessplanerstellung über die Erledigung aller Formalitäten im Zuge der Gründung bis zum ersten Umsatz finden Sie hier die wichtigsten Informationen, die Sie für eine erfolgreiche Gründung wissen sollten.

03.10.2019

Praxistipp: Sind Sie ein Unternehmer?

Kompetenzen und Fertigkeiten für eine erfolgreiche Selbständigkeit aus der Sicht praxiserprobter Einzelunternehmer und KMU

Praxistipp: Sind Sie ein Unternehmer?

Regelmäßig stellen wir Ihnen auf unternehmenswelt.de Einzelunternehmer, Freiberufler und KMU vor, die Ihre Erfahrungen teilen, von Hindernissen berichten und einen Einblick in Ihre Motivation als Gründer geben. Was sind die wichtigsten Eigenschaften, über die ein Gründer verfügen sollte? Worüber sollten Sie sich zu Beginn Ihrer Selbständigkeit bereits klar sein? Und warum ist die Erstellung eines Businessplans so wichtig? Wir haben nachgefragt.

unternehmenswelt