Titelbild
06.03.2011

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - 2011/Woche 9, Teil 2

Europäisches Parlament legt Richtlinienentwurf vor: Müssen Onlinehändler ihre Waren bald europaweit anbieten? gb consite GmbH gewinnt den o2-Gründerwettbewerb. Franchise-Check: ClubK. Startbahn Gründerwettbewerbe Med. 2011: Businessplan-Wettbewerb Medizinwirtschaft startet in die nächste Runde. Krankheitskosten sind Betriebsausgaben, wenn ein Zusammenhang zwischen Krankheit und Tätigkeit besteht.

Müssen Onlinehändler ihre Waren bald europaweit anbieten?
Der Handel bietet vielen Unternehmern eine gute Möglichkeit zum Aufbau der eigenen beruflichen Existenz. Dabei hat man die Wahl zwischen dem stationären Handel und dem Online- oder Versandhandel. Letzteres bietet eine hohe Kostenersparnis und spricht eine große Zielgruppe an - daher ist diese Form des Handels auch sehr beliebt. Aufgrund eines Richtlinienentwurfs des Europäischen Parlaments könnte dieses Geschäft für Online- oder Versandhändler in Zukunft mit einem großen Aufwand verbunden sein. Zum Beitrag

gb consite GmbH gewinnt den o2-Gründerwettbewerb
Bei kaum einem Event kann ein Gründer oder Unternehmer seine Geschäftsidee so gut auf Herz und Nieren prüfen lassen, wie bei einem Businessplan- oder Gründerwettbewerb. Auch der Gründerwettbewerb o2 Business macht dies möglich. Die gb consite GmbH hat diesen Test in allen Punkten bestanden, konnte die Jury mit ihrem Online Standortcheck überzeugen und so den ersten Platz belegen. Zum Beitrag

Franchise-Check: ClubK
Ausgearbeitetes Geschäftskonzept, Marketingstrategie und Marke gegen die Zahlung von einmaligen oder monatlichen Franchisegebühren: Das ist es, worauf Franchise-Konzepte aufbauen. Unternehmern, die dieses Prinzip für ihre Selbstständigkeit nutzen wollen, stehen unzählige Franchise-Konzepte aus den verschiedensten Branchen zur Auswahl. Einen Überblick über ausgewählte Konzepte gibt es hier. Zum Beitrag über ClubK

Startbahn Gründerwettbewerbe Med. 2011
Wenn eine Region eine hohe Gründungsintensität aufweisen kann, dann ist dies ein gutes Zeichen. Unternehmensgründungen gibt es in vielen Bereichen, so zum Beispiel auch in der Medizin- und Gesundheitsbranche. Der Businessplan-Wettbewerb der Startbahn Gründerwettbewerbe Med. bietet Existenzgründern in diesem Bereich die Möglichkeit, ihre Geschäftskonzepte auszubauen und einen Geschäftsplan zu erstellen. Zum Beitrag über die Startbahn Gründerwettbewerbe Med.

Krankheitskosten als Betriebsausgaben geltend machen
Wer sein eigenes Unternehmen führt oder freiberuflich tätig ist, muss stets dafür sorgen, dass mit den erzielten Einnahmen der Lebensunterhalt gesichert ist. Eine plötzliche Krankheit, die den Unternehmer am Ausüben der Tätigkeiten hindert, kann die Existenz gefährden und muss therapiert werden. Die dabei anfallenden Kosten können unter Umständen sogar steuerlich geltend gemacht werden, so ein Gerichtsurteil. Zum Beitrag

Über den Autor

Verena Freese