31.10.2019

Checkliste zur Gründung Ihrer KfZ-Werkstatt

"Es ist nicht einfach, perfekt zu sein, aber irgendeiner muss es sein." - Niki Lauda

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Unterstützung bei Ihrer Gründung
  • Kostenfreies Businessplan-Tool & Fördermittelcheck
  • Kontakt zu mehr als 500.000 anderen Unternehmern

Trotz dichter Mitbewerbersituation ist eine Gründung mit eigener KfZ-Werkstatt für Mechatroniker oder Karosseriebauer ungebrochen attraktiv. Der Deutschen liebste Freizeitbeschäftigung ist nach wie vor das Auto und diese innige Verbindung ist tief verwurzelt im traditionsreichen Land der Tüftler und Schrauber. Vom vollständigen Businessplan über alle notwendigen Genehmigungen und rechtlichen Anforderungen bringt Sie unsere Checkliste zur Gründung Ihrer KfZ-Werkstatt perfekt vorbereitet an den Start.

Ready Check Go

3-Punkte Checkbox zur Gründung

1. Gründerprofil

Erfülle ich alle persönlichen, rechtlichen und formalen Anforderungen an die gewünschte Tätigkeit?

2. Businessplan

Ist mein Businessplan vollständig und fehlerfrei?

3. Finanzplan

Kann ich mein Gründungsvorhaben finanzieren?

1. Gründerprofil: Erfülle ich alle persönlichen und rechtlichen Anforderungen?

1. Meisterbrief ist vorhanden

Sie haben einen Meisterbrief oder beschäftigen entsprechend qualifiziertes Personal. Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften (GmbH, AG) können ersatzweise einen Betriebsleiter mit Meistertitel beschäftigen.

2. Rechtsform ist gewählt

Je nachdem, welche Rechtsform Sie wählen, unterscheiden sich Haftung und Risikoverteilung, die Geschäftsführung, Gewinn- und Verlustverteilung sowie die steuerliche Handhabung. 

3. Eintragung in die Handwerksrolle der Handwerkskammer und Gewerbeanmeldung sind erfolgt

Neben einem ausgefüllten und unterschriebenen Eintragungsantrag müssen Sie den Qualifikationsnachweis,  je nach Rechtsform den Handelsregisterauszug sowie bei Einstellung eines Betriebsleiters den Anstellungsvertrag und eine Betriebsleitererklärung zur Eintragung vorlegen. Für die Eintragung in die Handwerksrolle wird eine Gebühr erhoben, die je nach Handwerkskammer zwischen 80 EUR und 250 EUR betragen kann. 

Bei Ihrer zuständigen Kommune können Sie anschließend Ihr Gewerbe anmelden.

4. Homepage ist erstellt und Launch-Kampagne gestartet

Sie haben eine professionelle Homepage, die Ihr Angebot attraktiv abbildet. Ein Google My Business-Profil gibt Ihren Kunden außerdem die Möglichkeit, Sie mit den wichtigsten Features im Google Knowledge Panel zu finden. Ihre Social Media Präsenzen bauen Sie auf und pflegen Sie. Sowohl online können Sie initial zur Eröffnung Anzeigen schalten (AdWords) oder in den relevanten Printmedien. Entwickeln Sie eine Marketing-Strategie, wie und wo Sie Ihre potentiellen Kunden erreichen wollen.

Alle Informationen für Gründer im KfZ-Handwerk

Gründung KfZ-Werkstatt
Gründung KfZ-Werkstatt
Sie sind ausgebildeter KfZ-Mechatroniker oder Karosseriebauer und wollen sich mit einer eigenen Werkstatt selbständig machen? Hierbei handelt es sich jeweils um Meisterberufe und es gelten im Zuge der Gründung besondere Anforderungen. Die Komplettausstattung einer KfZ-Werkstatt ist außerdem sehr kostenintensiv und Sie sollten im Zuge realistisch zu erwartender Verhandlungen mit Banken und Finanzierungspartnern das breite Angebot an Fördermöglichkeiten genau kennen und Ihren Finanzplan dahingehend aussagekräftig gestalten. Wir fassen die wichtigsten Punkte zusammen, die Sie im Hinblick auf rechtliche und formale Anforderungen auf Ihrem Weg zum selbständigen KfZ-Meister beachten müssen.

2. Businessplan: Ist mein Businessplan vollständig und fehlerfrei?

Neben einer umfassenden Beschreibung Ihrer Gründerpersönlichkeit und Geschäftsidee gehören u.a. eine Standort- und Wettbewerberanalyse und ein solider Finanzplan in Ihren Businessplan. Lassen Sie sich genügend Zeit für die Erstellung der Inhalte, so vermeiden Sie unnötige Fehler.

Businessplan KfZ-Werkstatt: Diese Punkte müssen enthalten sein

Businessplan KfZ-Werkstatt
Businessplan KfZ-Werkstatt
Trotz Dieselskandalen und Fahrverboten konnte sich das Servicegeschäft der Autowirtschaft im Jahr 2018 weiter verbessern. So stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent auf 33,72 Milliarden Euro. Im Durchschnitt waren die Werkstätten mit 86 Prozent ausgelastet. Fähige KfZ-Mechatroniker und Karosseriebauer sind gefragt und können längst nicht mehr nur im stationären Geschäft Umsätze erzielen. Wenn Sie sich mit Ihrer eigenen Werkstatt selbständig machen möchten oder einen bestehenden Betrieb übernehmen, finden Sie hier alle Informationen, die Ihr Businessplan enthalten sollte.

3. Finanzplan: Kann ich mein Gründungsvorhaben finanzieren?

Je nachdem, wie Ihre Ausgangssituation ist, kommen verschiedene Fördermöglichkeiten für KfZ-Betriebe in Frage. Sie sollten in jedem Falle immer die Zusage Ihrer Bank abwarten, bevor Sie nachgestellte Vertragsverhandlungen mit Immobilienmaklern oder B2B-Partnern führen.

Dies könnte Sie außerdem interessieren

Tradition meets Innovation: Daimler und Mercedes Benz
Tradition meets Innovation: Daimler und Mercedes Benz
Seit der Gründung der Daimler-Motoren-Gesellschaft im Jahr 1890 hat das traditionsreiche Unternehmen um die Gründer und Entwickler Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach die Geschicke der deutschen Wirtschaft maßgeblich geprägt. Vom leichten, schnell laufenden Verbrennungsmotor, über den Benz-Patent-Motorwagen und den ersten Mercedes vergingen fast 2 Jahrhunderte Ingenieurswirken bis zur Blockchain Mobilty Platform im Jahr 2019. Ein Bericht über Gründergeist und StartUp-Kultur im Wandel der Zeit.
Franchise-Interview mit WENCKSTERN
Franchise-Interview mit WENCKSTERN
Die WENCKSTERN Hot Rods sind Hot Spots im Straßenverkehr. Seit 2009 werden sie mit Straßenzulassung in der eigenen WENCKSTERN Manufaktur in Norderstedt gefertigt. Ab 2012 bot Gründer Maik Wenckstern zunächst unter dem Lizenzkonzept "Hot Rod City Tour" Event-Rallyes an verschiedenen Standorten an. Sie ziehen regelmäßig Scharen von Zuschauern in ihren Bann und sind eine repräsentative Werbefläche für Unternehmen. 2014 erhielt WENCKSTERN für sein Lizenz-Konzept den ADAC Tourismuspreis. Seit 2018 besteht die Möglichkeit im Rahmen eines neu entwickelten Franchisesystems unter der Marke Hot Rod Fun selbst ein Hot Rodder und Franchise-Partner von WENCKSTERN zu werden. Wir haben mit Stephan Bredenkamp, Bereichsleiter Süddeutschland & International, über die hierfür notwendigen Voraussetzungen und Investitionskosten gesprochen.
Fördermittel für Existenzgründer & Unternehmer
Fördermittel für Existenzgründer & Unternehmer
Die Fördermittel-Landschaft in Deutschland bietet Gründern und Unternehmern mit über 1.000 Förderprogrammen zahlreiche Möglichkeiten, um Ihre Vorhaben zu realisieren. Wir unterstützten Sie dabei den notwendigen Überblick nicht zu verlieren. Regelmäßig stellen wir neue und ausgewählte Förderprogramme im Fördermittelcheck vor und berichten über die wichtigsten Neuerungen in unseren Fördermittel-News.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
11.09.2019

Wiedereinführung der Meisterpflicht für 12 Gewerke ab 1. Januar 2020

Parkettleger, Raumausstatter, Fliesenleger & Co sollen wieder Meisterberufe sein

Wiedereinführung der Meisterpflicht für 12 Gewerke ab 1. Januar 2020

Die große Koalition hat sich in dieser Woche auf eine Wiedereinführung der Meisterpflicht in insgesamt 12 Gewerken geeinigt. Diese soll bereits ab dem 1. Januar 2020 in Kraft treten und für alle neu gegründeten Handwerksunternehmen gelten. Bestehende Betriebe genießen unterdessen Bestandsschutz. Welche Berufsgruppen im Einzelnen von der Neuregelung betroffen sind und was sich die Bundesregierung von der Wiedereinführung verspricht, haben wir für Sie zusammengefasst.

13.05.2019

Kommt die Wiedereinführung der Meisterpflicht noch 2019?

Aktuelle Forderungen, betroffene Berufsgruppen, Befürworter & Gegner

Kommt die Wiedereinführung der Meisterpflicht noch 2019?

Mit über die Jahrzehnte wechselnder Priorität galt spätestens seit 1953 in Deutschland der „große Befähigungsnachweis“ oder die Meisterprüfung als unabdingbare Voraussetzung, um einen Handwerksbetrieb zu führen. 2004 im Zuge weitreichender Arbeitsmarktreformen wurde diese kategorische Forderung in 94 Gewerken auf nur noch 41 reduziert. Aktuell kommt erneut Bewegung in ein offensichtlich streitbares Thema. Vielleicht noch in diesem Jahr könnte die Meisterpflicht wieder verbindlich gelten. Wir versammeln die wichtigsten Argumente für und gegen eine Wiedereinführung und geben einen Überblick der betroffenen Berufe.

unternehmenswelt