Titelbild
17.10.2010

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - Woche 41, Teil 2

Mittelstand verliert Vertrauen in Banken und wünscht sich mehr Beratung. T-Venture beteiligt sich an 1TouchTaxi: Das Taxibestellsystem soll sich jetzt deutschlandweit verbreiten. Porta Mondial im Franchise-Check. ideenReich, der Businessplan Wettbewerb für Südostbayern im Porträt. Freiberufler: Bei Fehlverhalten ist die Berufszulassung in Gefahr, auch wenn der Verstoß nichts mit Berufsausübung zu tun hat.

Mittelstand verliert Vertrauen in Banken und wünscht sich mehr Beratung. T-Venture beteiligt sich an 1TouchTaxi: Das Taxibestellsystem soll sich jetzt deutschlandweit verbreiten. Porta Mondial im Franchise-Check. ideenReich, der Businessplan Wettbewerb für Südostbayern im Porträt. Freiberufler: Bei Fehlverhalten ist die Berufszulassung in Gefahr, auch wenn der Verstoß nichts mit Berufsausübung zu tun hat.

Mittelstand verliert Vertrauen in Banken
Die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise sind immer noch zu spüren. Eine aktuelle Befragung zeigt, dass der Mittelstand das Vertrauen in die deutschen Banken verloren hat. In der Befragung der Commerzbank-Initiative „Unternehmer-Perspektiven“ wurden rund 4.000 Inhaber und Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen in Deutschland hinsichtlich ihrer Bankenzufriedenheit befragt. Zum Beitrag

T-Venture beteiligt sich an 1TouchTaxi
Das Venture Capital Unternehmen der Deutschen Telekom, T-Venture, investiert zusammen mit e42 in 1TouchTaxi. Das Taxibestellsystem ist bisher nur in Hamburg im Einsatz und macht das Rufen eines Taxis via Smartphone App möglich. Mit der Beteiligung von T-Venture und e42 soll das Konzept in weiteren Städten Deutschlands verbreitet werden. Zum Beitrag

Franchise-Check: Porta Mondial
Franchisenehmer müssen meist diverse Eintritts- oder Werbegebühren zahlen, damit sie Partner eines Franchise-Systems werden können. Dafür bekommen sie aber die Möglichkeit, eine bereits erprobte Geschäftsidee und Marke für ihre Selbstständigkeit zu nutzen. Welche Konzepte es gibt und was sie ihren Partnern bieten, wird hier gezeigt. Zum Porträt über Porta Mondial

ideenReich
Die Gründungsaktivität erhöhen und damit die Wirtschaftskraft stärken - das streben viele Regionen an. Damit Gründungswillige ihre Existenzgründung auch erfolgreich durchführen und tragfähige Geschäftskonzepte entwickeln können, werden regelmäßig Gründungs- und Businessplanwettbewerbe veranstaltet. Einige ausgewählte Events werden hier vorgestellt. Zum Beitrag über ideenReich

Freiberufler: Bei Fehlverhalten ist die Berufszulassung in Gefahr
Ein Verstoß gegen ein Gesetz hat meist eine Strafe zur Folge. Das kann auch Freiberuflern passieren, die geltende Vorschriften nicht einhalten. Auch wenn man ein schwerwiegendes Fehlverhalten aufweist, welches nichts mit der eigentlichen Berufsausübung zu tun hat, ist mit Sanktionen in Bezug auf die Berufszulassung zu rechnen. Zum Beitrag

Über den Autor

Verena Freese