20.12.2013

unternehmenswelt Gründer-Story "Petra Seitzmayer" - Lektorat-Seitzmayer

"Ich kann nach meinen Vorstellungen agieren und selber entscheiden, wie ich arbeite."

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

In der Gründer-Story von unternehmenswelt.de stellt sich heute Petra Seitzmayer vor. Als Angestellte in einem Verlag bemerkte sie, wie wichtig ein enger Kontakt zu den Autoren ist. Sie machte sich als Lektorin selbstständig und legt seit dem großen Wert auf eine intensive Betreuung. Wie sie es schafft, nach ihren eigenen Vorstellungen zu agieren, berichtet sie exklusiv in ihrer Gründer-Story auf unternehmenswelt.de

unternehmenswelt Gründer-Story

1. Was ist Ihre Geschäftsidee?

Petra Seitzmayer: In meiner vorherigen Tätigkeit als Angestellte in einem Verlag habe ich gemerkt, wie wichtig der enge Kontakt zu den Autoren ist. Diese legen ganz viel Wert auf eine intensive Betreuung. Sie wollen ernst genommen werden und in den Prozess des Entstehens eines Buches einbezogen sein.

Das ist in einem Verlag so nicht immer möglich, weil es nicht nur das eine Projekt gibt. Ich wollte mehr Zeit für den einzelnen haben, wollte mich intensiv um das einzelne Projekt kümmern können. Das kann ich als freiberufliche Lektorin. Ich kann nach meinen Vorstellungen agieren und selber entscheiden, wie ich arbeite. In Zusammenarbeit mit dem Kunden.

2. Haben Sie die Gründung einer Mini GmbH in Betracht gezogen?

Petra Seitzmayer: Zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Sollte es die Auftragslage zulassen, könnte ich mir schon vorstellen, mit jemanden zusammenzuarbeiten.

3. Was sind Ihre größten Ängste oder Bedenken bei einer Existenzgründung?

Petra Seitzmayer: Ich habe keine Ängste.

4. Gibt es Unternehmen oder Konzepte, die Ihnen als Vorbilder dienen?

Petra Seitzmayer: Nein.

5. Wie haben Sie Ihr Unternehmen finanziert?

Petra Seitzmayer: Aus eigenen Mitteln und durch den Bezug eines Gründungszuschusses.

6. Wie haben Sie sich über die Möglichkeit von Fördermitteln und Gründungszuschuss informiert?

Petra Seitzmayer: Über die Agentur für Arbeit und über die Handwerkskammer.

7. Planen Sie die Nutzung von Social Media?

Petra Seitzmayer: Ich nutze bereits Facebook und Xing und überlege, weitere Plattformen als Werbung zu nutzen.

8. Ihr Unternehmen basiert auf einer Onlinepräsenz? Wie machen Sie Marketing im Internet?

Petra Seitzmayer: Ich habe eine Webseite, betreibe bislang aber noch kein intensives Marketing im Internet. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das in meinem Arbeitsbereich einen Vorteil bringt, weil hier sehr viel über Netzwerk läuft.

9. Planen Sie die Zusammenarbeit mit anderen Geschäftspartnern oder Kooperationen? Wenn ja, in welcher Form? Wenn nein, warum nicht?

Petra Seitzmayer: Ja, bin schon im Gespräch. Das sind Fachleute, die für die Entstehung eines Buches wichtig sind und Dienstleistungen anbieten, die ich nicht anbieten kann, die aber für den Kunden als "Gesamtpaket" interessant wären.

Wir bedanken uns bei Petra Seitzmayer und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Petra Seitzmayer

Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil von Lektorat-Seitzmayer

Über unternehmenswelt.de Gründer-Story

Die Gründer-Storys auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über Erfahrungen von Gründern und jungen Unternehmen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Gründungsvorhaben ist die Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de (kostenfrei), dem Business-Netzwerk für Gründer und junge Unternehmen. Weiterhin ein vollständig ausgefülltes Personen- und Unternehmensprofil und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Gründern und Unternehmern zu teilen. Sie möchten, dass auch Ihre Gründer-Story veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Gründer-Story" an service@unternehmenswelt.de. Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Über den Autor

Sven Philipp

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
23.03.2017

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

„Niemals aufgeben. Der Weg eines Startups ist lang und erschwerlich.“

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

KNETÄ - die Kinderknete aus 100% natürlichen Einsatzstoffen. Wir haben uns mit der jungen Gründerin Lisa Stein getroffen. Im Interview erzählt sie uns ihre Unternehmensgeschichte. Wie alles anfing, was sie als nächstes plant und bei welchem Unternehmen sie gern mal hinter die Kulissen schauen würde, lesen Sie hier.

23.02.2017

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wenn man für eine Sache brennt, kann man sie auch an den Mann bringen.“

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

Maßgeschneiderte Reisen mit individueller Reisebegleitung - das bietet Carlotta Baarz von One Moment Tours. Die junge Gründerin aus Hamburg erzählt uns im Interview ihre Unternehmerstory und verrät, wie sie für ihr Unternehmen die notwendige Aufmerksamkeit gewinnt. Das ganze Interview gibt es hier.

16.02.2017

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

„In den letzten Jahren hat sich die politische und gesellschaftliche Lage sehr verändert.“

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

Höchste Standards und individuelle Lösungen für die Sicherheit auf Ihren Veranstaltungen - das bietet SecuriCare Consult, der Spezialist für Schutz und Sicherheit. Wir haben uns mit dem Gründer Thorsten Jung getroffen. Im Interview erzählt er uns seine Unternehmerstory und was ihn bewegt hat sich selbstständig zu machen.

unternehmenswelt