Titelbild
08.01.2012

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - 2012/Woche 1

Businessplan auf unternehmenswelt.de: Wie man einen Businessplan erstellt, wie er aussieht und warum er so wichtig ist; Selbstständige Paare: Bessere Vereinbarkeit von Karriere und Familienleben; Deal der Woche: 36% Rabatt auf Lexware Buchhalter & Vorlagenpaket; Kleinunternehmer: Der Umsatzsteuerausweis sollte auf Rechnungen vermieden werden; Existenzgründung: Selbstständige immer öfter von ALG II abhängig

Businessplan auf unternehmenswelt.de erstellen - Fragen und Antworten
Der Gründungsplan auf unternehmenswelt.de enthält die wichtigsten Schritte, die man während der Gründungsphase durchlaufen sollte. Von der Erstellung des Businessplans, der kostenlosen Beratervermittlung, über den PKV-Vergleich bis hin zur Eröffnung eines Geschäftskontos - der Gründungsplan hilft, alles strukturiert zu durchlaufen. Alle Infos zu Schritt 1, der Erstellung des Businessplans, gibt’s hier. Zum Artikel über den Businessplan

Selbstständige Paare: Bessere Vereinbarkeit von Karriere und Familienleben
Selbstständige Paare haben ein höheres Einkommen und häufiger Kinder. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Instituts für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim. Die Forscher haben anhand von Mikrozensusdaten untersucht, welche Kombinationen aus Festanstellung und Selbstständigkeit zur besten Vereinbarkeit von Familienleben und Beruf führen. Zum Artikel über Karriere und Familienleben

Deal der Woche: 36% Rabatt auf Lexware Buchhalter & Vorlagenpaket
Mit dem Startpaket 2012 sind Sie bestens für das neue Jahr gewappnet! Die aktuelle Version der Top-Software Lexware Buchhalter unterstützt Sie bei allen Aufgaben rund um die Buchhaltung Ihres Unternehmens. Das Dokumentenpaket Büro und Sekretariat 2012 enthält über 50 editierbare Muster und Vorlagen. Starten Sie mit dem Power-Duo in ein erfolgreiches Geschäftsjahr! Zum Deal der Woche

Kleinunternehmer: Der Umsatzsteuerausweis sollte auf Rechnungen vermieden werden
Gründer und Unternehmer nutzen nicht selten bei einer Existenzgründung die umsatzsteuerliche Kleinunternehmerregelung, schulden damit dem Finanzamt keine Umsatzsteuer und können gleichzeitig aber auch keine Vorsteuer geltend machen. Wichtig dabei ist, dass in den Rechnungen des Kleinunternehmers auch keine Umsatzsteuer ausgewiesen wird. Zum Artikel über die Kleinunternehmerregelung

Existenzgründung: Selbstständige immer öfter von ALG II abhängig
Rund 4,25 Mio. Menschen, also in etwa jeder zehnte Erwerbstätige, sind in Deutschland selbstständig tätig. Davon bezogen im März 2011 127.180 Leistungen zur Grundsicherung (ALG II). Das Institut für Mittelstandsforschung Bonn hat die möglichen Ursachen der starken Zunahme der selbstständig erwerbstätigen Arbeitslosengeld II-Bezieher untersucht. Zum Artikel über Existenzgründung

Über den Autor

Verena Freese