Titelbild
20.01.2011

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - 2011/Woche 3, Teil 1

BilMoG: Mittelständler nicht auf Neuregelungen vorbereitet. Onlinewelt: Lieferando, umzug-easy.de, Groupon, SoundCloud, Parship. Personalsuche: Unternehmen setzen auf soziale Netzwerke: Web 2.0 ermöglicht den direkten Kontakt zu Bewerbern. Franchise-Check: service-drone.de. Holtzbrinck setzt Deutschlands größten Frühphasenfonds auf. Hermesdeckung: Bundesregierung führt Schnellverfahren ein.

BilMoG: Mittelständler nicht auf Neuregelungen vorbereitet
Bereits im Mai 2009 trat es in Kraft: das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz, kurz BilMoG. Schon beim Jahresabschluss für 2010 muss es seine Anwendung finden, doch eine aktuelle Umfrage zeigt nun, dass kleine und mittelständische Unternehmen noch lange nicht auf das BilMoG vorbereitet sind und die wenigsten ihr Rechnungswesen an die Neuregelungen angepasst haben. Zum Beitrag

News aus der Onlinewelt
Der Lieferdienst Lieferando sichert sich eine Millionenfinanzierung. Das Umzugsportal umzug-easy.de und die Immobilienplattform ImmobilienScout24 machen ab sofort gemeinsame Sache. Groupon: Gerüchte um einen möglichen Börsengang des Couponing-Riesen. Neues Kapital für SoundCloud. Verjüngungskur: Die Online-Partnervermittlung Parship übernimmt 12like und will damit eine jüngere Zielgruppe erschließen. Zum Beitrag

Personalsuche: Unternehmen setzen auf soziale Netzwerke
Wenn ein Unternehmen wächst und die Auftragslage steigt, dann muss der Unternehmer früher oder später an die Personalplanung denken - schließlich müssen Aufgaben abgegeben werden. Doch eine gut ausgebaute Personalabteilung kann sich auch nicht jedes Unternehmen von Beginn an leisten. Eine Umfrage zeigt nun, dass viele Unternehmen auf die Mitarbeitersuche im Web setzen. Zum Beitrag

Franchise-Check: service-drone.de
Für einen Unternehmensgründer ist der Aufbau der eigenen beruflichen Selbstständigkeit einfacher, wenn er in den Bereichen Marketing, PR, Standortwahl oder auch bei der Geschäftsausstattung unterstützt wird. Das Franchising macht genau dies möglich. Die Existenzgründer setzen auf diese Vorteile und bedienen sich eines fertigen Geschäftskonzepts und einer bestehenden Marke. Wir stellen ausgewählte Franchise-Konzepte vor. Zum Beitrag über service-drone.de

Holtzbrinck setzt Deutschlands größten Frühphasenfonds auf
Ist trotz guter Geschäftsidee nicht genügend Kapital für die Gründung des Unternehmens vorhanden, so ist keine Umsetzung und Positionierung auf dem Markt möglich. Doch was nützen innovative Ideen, wenn sie nicht umgesetzt werden? Frühphaseninvestoren sorgen in Fällen wie diesen dafür, dass finanzielle Mittel zur Unternehmensgründung bereit gestellt werden. So macht es auch der Frühphaseninvestor Holtzbrinck Ventures, der jetzt seinen vierten Investmentfonds „HV Holtzbrinck Ventures Fund IV” aufgelegt hat. Zum Beitrag

Hermesdeckung: Bundesregierung führt Schnellverfahren ein
Nicht nur die Geschäfte auf dem Binnenmarkt sind für Unternehmen von besonderer Bedeutung, auch die Ausfuhr von Waren auf Märkten außerhalb Deutschlands ist von großem Interesse. Gerade für den Mittelstand gestaltet sich die Finanzierung von Exportgeschäften nicht immer einfach. Ein von der Bundesregierung eingeführtes Schnellverfahren soll die Entscheidung über die Übernahme von Exportkreditgarantien nun beschleunigen. Zum Beitrag

Über den Autor

Kristin Lux