28.02.2014

unternehmenswelt Gründer-Story "Georg Moor" - DARADO GmbH

Seine Geschäftsidee: Eine SB-Hundewaschanlage für die Fellpflege von Hunden

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Eine Waschanlage für Hunde. Was beim ersten Lesen nach einer lustigen Idee klingt, entpuppt sich beim genaueren Hinschauen, als eine ernstzunehmende Geschäftsidee. Mit den Verkauf der ersten Anlagen, bekam Georg Moor ein KfW Förderdarlehen und bringt seit dem sein Unternehmen mit Elan und Berufserfahrung voran. Wie genau Georg Moor seine Ideen umsetzt, berichtet er exklusiv in seiner Gründerstory

unternehmenswelt Gründer-Story

Was ist Ihre Geschäftsidee?

Georg Moor: Herstellung von Hunde-Wasch-Centern, eine SB-Hundewaschanlage für die Fellpflege von Hunden. Damit können Hundebesitzer ihre Vierbeiner bequem und kostengünstig selbst waschen. Die Anlagen werden in der Nähe von Autowaschanlagen, Tankstellen, Zoohandlungen und Baumärkten aufgestellt. Desweiteren möchten wir ein Franchise-Modell für die Einrichtung von Hundewaschsalons anbieten.

Wie haben Sie sich auf die Gründung vorbereitet?

Georg Moor: Gründliche Marktanalyse bezüglich Potential von Hundewaschanlagen in Deutschland und Europa. Gespräche mit Hundebesitzern über Gestaltung, Vorteile und Funktionen von Hundewaschanlagen. Mehrjährige Erfahrung in den Bereichen Design, Herstellung und Einkauf durch die Berufspraxis des Gründerteams. Austausch mit Freunden bezüglich Marketing und Onlinemarketing. Zusammenarbeit mit Lieferanten bezüglich fertigungsgerechte Gestaltung von Blechteilen um die Anlage günstiger herstellen zu können.

Wo sehen Sie derzeit noch Schwachstellen?

Georg Moor: Vertrieb und Marketing können noch weiter ausgebaut werden. Aufbau einer Vertriebsstruktur mit Handelsvertretern auf Provisionsbasis. Da hat das Gründerteam von der Ausbildung her keine Erfahrung. Diese wird kontinuierlich durch die unterschiedlichen Kunden und Werbekampagnen aufgebaut.

Welche Ihrer persönlichen Eigenschaften helfen Ihnen am meisten bei Ihrer Gründung?

Georg Moor: Erstmals die gute Ausbildung und mehrere Jahre Berufserfahrung als eine gute Basis. Ein fester Glaube an die eigeneIdee, den Markt mit dem Potential und das Produkt, unermüdliche Einsatzbereitschaft des gesamten DARADO-Teams, sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Design, Einkauf, Entwicklung und Herstellung von Industrieprodukten.

Ich denke es ist wichtig das wir uns auch realistische Ziele gesetzt haben und die wichtigsten Aufgaben priorisiert haben. Es gibt immer viel zu tun, doch die Frage ist, ob dies zum jetzigen Zeitpunkt das Wichtigste ist wenn die eigene Zeit knapp ist.

Wie haben Sie Ihre Geschäftsidee finanziert?

Georg Moor: Am Anfang über Eigenmittel, mit einer monatlichen Zahlung von 300 Euro pro Person. Dadurch haben wir die Entwicklung und den ersten Prototyp finanziert. Nach der Herstellung und dem Verkauf von mehreren Anlagen haben wir ein KfW Förderdarlehen bewilligt bekommen und konnten somit genügend Material einkaufen um eine größere Stückzahl bei unserem Lieferanten produzieren zu lassen.

Haben Sie Fördermittel zur Existenzgründung beantragt und bekommen?

Georg Moor: KfW Förderdarlehen für Existenzgründer haben wir bewilligt bekommen.

Planen Sie die Nutzung von Social Media?

Georg Moor: Ja bereits aktiv auf unserer Facebookseite. Dort posten wir regelmäßig Nachrichten über Hunde und Katzen. Nebenbei bringen wir auch regelmäßig interessante Bilder und News über unsere Produkte und über unsere neuen Standorte für Hunde-Wasch-Center.

Wie wollen Sie Ihre Zielgruppe erreichen?

Georg Moor: Durch mehrere Kanäle: Wir haben unterschiedliche Kunden wie Betreiber von Hunde-Wasch-Centern, also B2B und die Hundebesitzer, also B2C. Die Betreiber erreichen wir über unsere Hunde-Wasch-Center welche Deutschlandweit in beinahe jeder Region stehen.

Desweiteren wird regelmäßig über uns in den Medien wie Zeitung und Fernsehen berichtet. Dadurch bekommen wir viele Anfragen zum Kauf eines Hunde-Wasch-Centers. Die Hundebesitzer erreichen wir auch über unsere Hunde-Wasch-Center und über Facebook. Facebook hilft uns mit unseren Kunden in Kontakt zu bleiben und diese auf Neueröffnungen oder Sonderaktionen aufmerksam zu machen.

Haben Sie ein Risikomanagement? Sind Sie für den Krisenfall abgesichert?

Georg Moor: Risikomanagement nur zum Teil vorhanden. Wir wissen wo unsere Grenze bezüglich Liquidität liegt und wir sind auch gegen Schäden abgesichert. Der Onlineauftritt wird durch einen bekannten Rechtsanwalt begleitet.

Wir bedanken uns bei Georg Moor und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Georg Moor

Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil der DARADO GmbH

Über unternehmenswelt.de Gründer-Story

Die Gründer-Storys auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über Erfahrungen von Gründern und jungen Unternehmen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Gründungsvorhaben ist die Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de (kostenfrei), dem Business-Netzwerk für Gründer und junge Unternehmen. Weiterhin ein vollständig ausgefülltes Personen- und Unternehmensprofil und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Gründern und Unternehmern zu teilen. Sie möchten, dass auch Ihre Gründer-Story veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Gründer-Story" an service@unternehmenswelt.de. Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Über den Autor

Sven Philipp

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
23.03.2017

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

„Niemals aufgeben. Der Weg eines Startups ist lang und erschwerlich.“

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

KNETÄ - die Kinderknete aus 100% natürlichen Einsatzstoffen. Wir haben uns mit der jungen Gründerin Lisa Stein getroffen. Im Interview erzählt sie uns ihre Unternehmensgeschichte. Wie alles anfing, was sie als nächstes plant und bei welchem Unternehmen sie gern mal hinter die Kulissen schauen würde, lesen Sie hier.

23.02.2017

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wenn man für eine Sache brennt, kann man sie auch an den Mann bringen.“

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

Maßgeschneiderte Reisen mit individueller Reisebegleitung - das bietet Carlotta Baarz von One Moment Tours. Die junge Gründerin aus Hamburg erzählt uns im Interview ihre Unternehmerstory und verrät, wie sie für ihr Unternehmen die notwendige Aufmerksamkeit gewinnt. Das ganze Interview gibt es hier.

16.02.2017

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

„In den letzten Jahren hat sich die politische und gesellschaftliche Lage sehr verändert.“

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

Höchste Standards und individuelle Lösungen für die Sicherheit auf Ihren Veranstaltungen - das bietet SecuriCare Consult, der Spezialist für Schutz und Sicherheit. Wir haben uns mit dem Gründer Thorsten Jung getroffen. Im Interview erzählt er uns seine Unternehmerstory und was ihn bewegt hat sich selbstständig zu machen.

unternehmenswelt