· News der Woche

Businessplan Tool, Energiekrise, Fachkräfte sichern

Businessplan erstellen mit dem kostenfreien Tool von Unternehmenswelt. Maßnahmen aus dem dritten Entlastungspaket. Bundeswirtschaftsminister unter Beschuss. Öffnung des Energiekostendämpfungsprogramms. Arbeitskräftemangel und Fachkräftesicherung. Neues Infektionsschutzgesetz mit Maskenpflicht & Co. in den News aus der Unternehmenswelt.

Kostenfreier Businessplan in wenigen Schritten

Unsere Themen und Webinare der Woche

Businessplan kostenfrei erstellen mit Unternehmenswelt

Du brauchst Hilfe bei der Erstellung eines Businessplans für deine Gründung oder ein neues Projekt? Mit unserem kostenfreien Businessplan Tool unterstützen wir deinen Geschäftsaufbau. Im Beitrag erfährst du die wichtigsten Schritte hin zu einem vollständigen Geschäftsplan.

Businessplan Tool von Unternehmenswelt einfach erklärt

Drittes Entlastungspaket: Sind die Maßnahmen genug?

Entlastung bei Strompreisen, Senkung der Umsatzsteuer auf Gas, Verlängerung des Kurzarbeitergelds u.v.m. – 65 Milliarden Euro stecken im dritten Entlastungspaket. Hier findest du einen Überblick zu den geplanten Maßnahmen für Unternehmen und der perspektivischen Ankündigung weiterer Hilfen für energieintensive Branchen und KMU.

Mehr erfahren über das dritte Entlastungspaket

Fachkräftemangel wird ein existenzielles Problem

Prognosen des BMAS zufolge werden Arbeitgebende im Jahr 2026 länger als 90 Tage nach geeigneten Fachkräften suchen müssen. Schon jetzt ist der Fachkräftemangel u.a. in der Bauwirtschaft, Gastronomie und im Handel ein existenzielles Problem. Wie die Bundesregierung nun gegensteuern will und was Unternehmen bei der Suche nach Mitarbeitenden verbessern können, liest du in unserem Schwerpunkt.

➔  Impulse zur Fachkräftesicherung

Neue Webinare in der Mediathek von ZANDURA

Grundlagen für die Erstellung eines professionellen Businessplans: Profitiere von der langjährigen Erfahrung der Experten von QFP und verpasse deinem Businessplan den richtigen Schliff. Im Webinar erfährst du – Wie ist ein Businessplan aufgebaut? / Welche Arten eines Businessplans gibt es und wofür werden diese benötigt? / Warum ist ein Vorhabenscheck so wichtig und wie geht das? / Wie ermittelt man den so genannten Kapitalmittelbedarf richtig? / Grundlegende Tipps für die Erstellung und worauf achten Förderinstitute?

➔ Hier professionellen Businessplan erstellen

Das einfachste Geschäftsmodell im Internet: Referent Thomas Klußmann ist Experte für Online-Geschäftsmodelle und zeigt dir im Webinar, wie du von Zuhause aus einen neuen, passiven Einkommensstrom von 1.000 Euro pro Monat aufbauen kannst.

➔ Hol dir praktische Tipps für ein profitables Online-Business 

Aktuelle Webinar-Termine in KW 37

Datenschutz-Spezial zum Thema Auftragsdatenverarbeitung: Wenn du bereits die grundlegenden Datenschutzfragen rund um deine Selbstständigkeit geklärt hast, könnte dieses Webinar der nächste Schritt für dich sein. Daniel John Ferris ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV) und führt dich tiefer in die Anforderungen an deine unternehmerische Auftragsdatenverarbeitung ein. Lerne, wie Kunden- und Auftragsdaten rechtskonform verarbeitet und gespeichert werden müssen.

Vertiefe hier dein Datenschutzwissen im Umgang mit sensiblen Daten

Die passende Förderung für eine Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit: In diesem Webinar geben die Gründungsexperten von Erfolgspfad einen Überblick über die wichtigsten Fördermöglichkeiten im ALG I und II, informieren über die Höhe der möglichen Zuschüsse und klären über die rechtlichen Voraussetzungen auf. 

➔ Mehr erfahren über Gründungszuschuss, Einstiegsgeld und andere Fördermöglichkeiten

Jahresendspurt für Selbstständige: 30% mehr Umsatz in 3 Monaten könnte viele deiner unternehmerischen Herausforderungen auf einen Schlag lösen. Mehr Umsatz bedeutet mehr Cashflow in der Unternehmenskasse, mehr Budget für Investitionen, Neukundenakquise oder auch Mitarbeitervergütungen. Die gute Nachricht: In jedem Unternehmen lassen sich mit einigen einfachen Hebeln in weniger als drei Monaten gezielt 5-stellige Neuumsätze erzielen. Welche das sind, verrät dir Vertriebsprozessexperte Rayk Hahne im kostenfreien LIVE-Webinar. 

➔ Mehr erfahren über optimierte Verkaufsprozesse im Jahresendspurt

Newsticker: Was sonst noch passiert ist

Kostenfreie Aktionswoche für Gründer & KMU: Geistiges Eigentum schützen

Im Rahmen einer Aktionswoche erhalten KMU und Start-ups jetzt kostenfrei und vertraulich Rat zur Wertschöpfung und Risikovermeidung im Umgang mit geistigem Eigentum. Unter dem Titel "Schutzrechtsstrategien für KMU" finden in der Woche vom 19. bis 23. September 2022 an 16 Standorten der deutschen Patentinformationszentren Orientierungsberatungen (keine Rechtsberatungen) statt. Mehr Informationen findest du in der Meldung des BMWK.

IfSG: Corona-Schutzmaßnahmen – was ab Oktober gilt

Der deutsche Bundestag hat ein neues Infektionsschutzgesetz verabschiedet. Der Rechtsrahmen für entsprechende Corona-Schutzmaßnahmen soll vom 1. Oktober 2022 bis 7. April 2023 gelten. Darin enthalten ist u.a. eine Maskenpflicht im öffentlichen Personenfernverkehr sowie eine bundesweite Masken- und Testnachweispflicht für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Für Patientinnen und Patienten in Arztpraxen soll ebenfalls die Maskenpflicht gelten. Mögliche weitergehende Maßnahmen der Länder zum Schutz der Funktionsfähigkeit des örtlichen Gesundheitssystems gestatten die Maskenpflicht für Kultur- und Sportveranstaltungen sowie in Restaurants. Wer über einen Testnachweis verfügt, soll von der Maskenpflicht ausgenommen sein. Alle Details zum neuen Infektionsschutzgesetz erfährst du auf bundesregierung.de.

Erfahrungsbericht: „Bauen ist zurzeit eine einzige Katastrophe“

Fehlende Wärmepumpen, irrwitzige Stahlpreise, immer neue Auflagen: Bauunternehmer Dirk Salewski gibt einen schonungslosen Einblick in das derzeitige Chaos am Bau. Lies hier das ganze Interview mit CAPITAL.

Das könnte dich interessieren

Businessplan Muster kostenfrei, für alle Branchen

Ein Businessplan Muster spart dir Zeit und Unannehmlichkeiten bei der Erstellung deines individuellen Businessplans für deine eigene Geschäftsidee. Was gehört in meinen Businessplan? Was muss ich bei den einzelnen Abschnitten beachten? Wie ist die Anordnung? All diese Fragen bekommst du einfach durch unsere Businessplan Muster beantwortet.

Businessplan Vorlagen kostenfrei

Unsere freien Businessplan Vorlagen dienen dir als Gründer und Unternehmer zur Realisierung deiner Vorhaben sowie zur Erstellung deiner individuellen Businesspläne. Von Arbeitsagentur, über Wettbewerb bis Förderbank gilt es Unterschiede zu beachten. Wir zeigen dir welche und haben dir entsprechende Vorlagen zu Businessplänen zusammengestellt.

Businessplan-Finanzplan

Businessplan Finanzplan: Diese Punkte musst du beachten

Entscheidend für deinen unternehmerischen Erfolg ist die Finanzierbarkeit deines Geschäftsmodells, welche du in deinem Businessplan mit einem Finanzplan klärst. In diesem schaust du so realistisch wie möglich in deine finanzielle Zukunft, wodurch dieser auch Rentabilitätsvorschau genannt wird. Besonders wichtig ist dieser Punkt bei Fremdfinanzierungen.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt über die wichtigsten Business-Themen & Trends für Gründer & Unternehmer. Zuvor war Kathleen als Redakteurin für die Social Startup-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig.