Titelbild

Vorlage Checkliste betriebsbedingte Kündigung

Zugang zu den kostenlosen Vorlagen

Spricht der Arbeitgeber eine betriebsbedingte Kündigung aus, so muss diese nach dem Kündigungsschutzgesetz auch sozial gerechtfertigt sein. Zudem müssen für eine betriebsbedingte Kündigung Gründe vorgelegen haben, die eine Weiterbeschäftigung nicht möglich machen. Um alle wesentlichen Punkte zu beachten, gibt es eine sogenannte Checkliste für eine betriebsbedingte Kündigung.

Die Checkliste unterscheidet zunächst einmal die Gründe für eine betriebsbedingte Kündigung von denen einer personen- und verhaltensbedingten Kündigung. Des weiteren berücksichtigt die Checkliste für eine betriebsbedingte Kündigung soziale Gesichtspunkte, wie Lebensalter, Unterhaltspflichten oder die Dauer der Betriebszugehörigkeit.