Titelbild

Virales Marketing

Businessplan kostenfrei erstellen

Virales Marketing bezeichnet eine Form vom Marketing, mit der man versucht, ein Produkt, eine Marke oder Dienstleistung innerhalb einer kurzen Zeit so schnell wie möglich zu verbreiten. Virales Marketing ähnelt der Mundpropaganda, findet in den meisten Fällen jedoch digital statt. Nachdem eine Marketing-Kampagne bewusst initiiert wurde, baut virales Marketing auf das selbstständige Verbreiten von Mensch zu Mensch auf - ähnlich einem Virus.

Virales Marketing setzt verstärkt auf Marketing in sozialen Netzwerken. Es bedient sich dabei verschiedener Mittel. Beispielsweise werden Videos oder Bilder per E-Mail versendet oder in Social Networks veröffentlicht. Die verbreiteten Inhalte sind meistens auffällig gestaltet, besonders witzig, aufsehenerregend, emotional oder originell, damit sie sich auch schnell verbreiten. Zur Verbreitung setzt virales Marketing meist Seeding-Maßnahmen ein, das heißt virale Botschaften werden gezielt gestreut, sodass sie eine kritische Masse erreichen.

Virales Marketing kann aktiv initiiert werden, aber auch passiv sein, das heißt Bilder oder Videos können sich zufällig schnell verbreiten. Hier liegen auch die Schwierigkeiten und Probleme beim viralen Marketing. Virales Marketing kann nur sehr schwer kontrolliert und gesteuert werden. Nicht selten entwickeln Kampagnen eine ungeplante Eigendynamik. Auch negative Informationen können somit rasend schnell verbreitet werden.