Titelbild
02.08.2011

Mikroinvesting nun auch in Deutschland gestartet

Wir haben in früheren Newsbeiträgen bereits über Mikroinvesting und die Dresdner Plattform "Seematch" berichtet. Nun ist es endlich soweit: Die erste Plattform für Crowdinvesting in Deutschland ist am Start! Auf Seedmatch hat nun jeder die Möglichkeit, in erfolgversprechende Startups zu investieren. Die komplette Abwicklung des Investments erfolgt online. Bereits ab kleinen Beträgen kann jedermann zum Investor werden.

Wir haben in früheren Newsbeiträgen bereits über Micro Investment und die Dresdner Plattform "Seematch" berichtet. Nun ist es endlich soweit: Die erste Plattform für Crowdinvesting in Deutschland ist am Start! Auf Seedmatch hat nun jeder die Möglichkeit, in erfolgversprechende Startups zu investieren. Die komplette Abwicklung des Investments erfolgt online. Bereits ab kleinen Beträgen kann jedermann zum Investor werden.

Der Ablauf ist denkbar einfach: Nach kostenfreier Registrierung erhält jedes Mitglied ein individuelles Profil und kann die Details der aktuellen Investmentangebote einsehen. Überzeugende Präsentationen können als Favoriten markiert werden. Das Mitglied selbst legt die Höhe des Investments fest und erwirbt damit direkt online seine Beteiligung.

Aktuell werden auf Seedmatch zwei Unternehmen vorgestellt, ein Onlineshop mit einem ganz besonderen Konzept sowie ein Anbieter wissenschaftlicher Übungen zum Online-Gedächtnistraining. Der Investor kann mit seinen getätigten Investments Auszeichnungen in Form von Badges erwerben, welche auf dem Profil neben seinem Namen angezeigt werden und seine Aktivität als Investor darstellt. Die ersten Investoren auf der Plattform erhalten als Prämie eines der limitierten First-Mover-Bages. Zeigen Sie jetzt, dass Sie ein First-Mover sind!

Über den Autor

Verena Freese