Titelbild
24.11.2010

LinkedIn launcht BrandYou-Kampagne

Wenn man als soziales Netzwerk auf Dauer erfolgreich sein will, dann ist es enorm wichtig, sich nicht auf der Anzahl der Mitglieder auszuruhen, sondern diese stets zu erhöhen. Dass das nicht von allein passiert, sondern dafür auch eine Menge Marketing nötig ist, weiß das amerikanische Business-Netzwerk LinkedIn. Daher präsentiert es jetzt die neue Marketing-Kampagne mit dem Namen „BrandYou“.

Wenn man als soziales Netzwerk auf Dauer erfolgreich sein will, dann ist es enorm wichtig, sich nicht auf der Anzahl der Mitglieder auszuruhen, sondern diese stets zu erhöhen. Dass das nicht von allein passiert, sondern dafür viel Marketing nötig ist, weiß das amerikanische Business-Netzwerk LinkedIn. Daher präsentiert es jetzt die neue Marketing-Kampagne mit dem Namen „BrandYou“.

Eigenen Angaben zufolge weist das Business-Netzwerk LinkedIn weltweit über 80 Millionen Mitglieder auf, davon 18 Millionen in Europa. Und um genau hier mehr User zu gewinnen, wird die kürzlich gestartete pan-europäische Kampagne „BrandYou“ jetzt ausgerollt und soll auch alle Übriggebliebenen von LinkedIn überzeugen. Ziel ist es, die Bedeutung der persönlichen Marke im beruflichen Bereich zu betonen und die Pflege der eigenen Referenzen und Profile im Netz zu forcieren. Neben neuen Tools auf der Plattform ist der BrandYou-Test das Herzstück der Kampagne. Dieser soll das Verständnis für die eigene Marke und das Selbst-Marketing fördern und natürlich neue Mitglieder generieren sowie bestehende User aktivieren.

Nicht zuletzt will LinkedIn damit auch das deutsche Business-Netzwerk Xing angreifen. Schließlich weist das deutsche Pendant mittlerweile über 10 Millionen Mitglieder auf - und davon allein über 4 Millionen auf dem deutschsprachigen Markt. Für LinkedIn Grund genug, in Europa etwas stärker die Werbetrommel zu rühren. Und damit das auch so gut wie möglich klappt, bedient sich der US-Riese diverser Experten, die die Kampagne als Gremium-Mitglieder unterstützen. Dazu zählen beispielsweise der Media & Innovations Direktor von Saatchi & Saatchi, Andrzej Moyseowicz, oder John Woodward, der Global Planning Director bei Publicis Worldwide.

Über den Autor

Kristin Lux