25.02.2012

Unternehmen in neuer Rekordzeit per Crowdfunding finanziert

Insgesamt bereits über eine halbe Mio. Euro für Startups eingesammelt

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

In weniger als 4 Stunden sammelte das junge Unternehmen SugarShape 100.000 Euro auf der Crowdfunding-Plattform Seedmatch ein. Gleichzeitig wurde mit diesem Erfolg auch ein weiterer Meilenstein erreicht: Bereits weit über 500.000 Euro wurden seit dem Start von Seedmatch im August 2011 für Startups zusammengetragen. Sechs Unternehmen sind diesen neuen Weg der Unternehmensfinanzierung bereits erfolgreich gegangen.

In weniger als 4 Stunden sammelte das junge Unternehmen SugarShape 100.000 Euro auf der Crowdfunding-Plattform Seedmatch ein. SugarShape ist ein Online-Shop, der sich auf elegante Dessous für Frauen mit großer Oberweite und schmalem Körper spezialisiert hat. Die Einbindung der Kundinnen in die Kollektionsauswahl und das neue Messsystem zur genauen Bestimmung der richtigen BH-Größe haben 179 Investoren überzeugt. Gleichzeitig wurde mit diesem Erfolg auch ein weiterer Meilenstein erreicht: Bereits weit über 500.000 Euro wurden seit dem Start von Seedmatch im August 2011 von Privatpersonen für die Geschäftsideen der Startups zusammengetragen. Sechs Unternehmen sind diesen neuen Weg der Unternehmensfinanzierung bereits erfolgreich gegangen.

SugarShape – Eine Geschäftsidee, die überzeugt
Als erste deutsche Marke bietet SugarShape Dessous mit Sex-Appeal für kurvige Frauen. SugarShape verfolgt dabei einen neuartigen Co-Creation-Ansatz als innovative Geschäftsidee, bei dem die Kundinnen mitentscheiden: Auf der Online-Plattform werden mögliche Designvarianten vorgestellt und die Userinnen bestimmen über Formen, Farben und Features der Kollektionen. Die beliebtesten Varianten werden dann produziert und sind im Online-Shop erhältlich. Zudem macht SugarShape Schluss mit dem „Buchstabenirrsinn“ und produziert die BHs deshalb ohne Körbchengrößen. Die Größen der Dessous werden bei SugarShape mittels Brustumfang, Unterbrustumfang und Hüftumfang ermittelt.

Über ein Viertel aller Frauen in Deutschland tragen Körbchengröße D oder größer. Diese haben meist Schwierigkeiten, gut sitzende BHs in ihrer richtigen Größe und einem ansprechenden Design zu finden und greifen deswegen meist zu hübscheren, kleineren BHs. Dabei sind passgenaue BHs notwendig, um Problemen wie Rücken- oder Kopfschmerzen vorzubeugen und die Brust nachhaltig zu straffen. Bisher galt aber: „Je größer die Brüste, desto hässlicher die BHs“ sagt Sabrina Schönborn, eine der Gründerinnen von SugarShape. Diese Marktlücke will SugarShape nun schließen.

Trend zu großen Oberweiten wird von Mode-Branche ignoriert
Studien belegen, dass gerade die Oberweite von jungen, schlankeren Frauen in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat. Bislang wurde diese Zielgruppe von der Wäsche-Branche aber eher ignoriert. Obwohl 8 von 10 Händlern eine verstärkte Nachfrage nach großen Cups mit kleinen Unterbrustweiten feststellen und bereits 27% des Umsatzes mit BHs ab Körbchengröße D gemacht wird, bleiben moderne, frische Designs Mangelware.

Über Seedmatch – Crowdfunding für Startups
Seedmatch ist die erste und führende Crowdfunding Plattform für Startups in Deutschland. Crowdfunding für Startups ist ein neues Finanzierungsmodell, bei dem eine Vielzahl von Privatpersonen bereits ab kleinen Beträgen online Beteiligungen an jungen Unternehmen erwerben kann. Gemeinsam werden so größere Beträge zusammengetragen, die den Kapitalbedarf der Startups decken. Auf diesem Weg können mehr innovative Konzepte realisiert werden. Voraussetzung: Die Unternehmen haben das Potential, eine Vielzahl von Menschen zu begeistern und zu überzeugen.

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
19.12.2016

Unternehmernews der Woche 50/2016

Unternehmerstory mit Reinhard Gross, Expansionspläne Jamie's Italian, futureSAX 2017 uvm.

Unternehmernews der Woche 50/2016

Die letzten Wochen von 2016 laufen. Wir haben alle Infos für einen erfolgreichen Start in 2017 - neue Gesetze und Regelungen sowie die ersten Termine für unsere kostenfreien Existenzgründerseminare im neuen Jahr - zusammengefasst. Welche Themen Sie außerdem auf keinen Fall verpassen dürfen, lesen Sie in den Unternehmernews der Woche.

24.08.2017

Wirtschaftsministerium fördert Digitalisierung im Mittelstand

KfW erweitert Förderangebot um zwei neue Programme

Wirtschaftsministerium fördert Digitalisierung im Mittelstand

Die KfW unterstützt seit dem 1. Juli gezielt die Digitalisierung und Innovationstätigkeit des Mittelstandes mit neuen Förderprogrammen. Was die neuen Programme versprechen und wer für eine Förderung in Frage kommt, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.

08.05.2017

Unternehmernews der Woche 19/2017

Förderdarlehen MikroCrowd, Gründung Einzelunternehmen, Gründungsgeschehen Deutschland uvm.

Unternehmernews der Woche 19/2017

Diese Woche schauen wir uns das aktuelle Gründungsgeschehen in Deutschland an und stellen das neue Finanzierungsprodukt der L-Bank, MikroCrowd vor. Welche Themen Sie außerdem nicht verpassen sollten, lesen Sie in den Unternehmernews der Woche.

unternehmenswelt