27.11.2012

Berlin Crowd - Erstes Crowdfunding erfolgreich

Spätschicht X-MAS Party hat Fundinglimit von 35.000 Euro überschritten

Das erste Projekt auf Berlin Crowd - die Spätschicht X-MAS Party - hat das Fundinglimit von 35.000 Euro überschritten und geht aufgrund des Erfolges für weitere 2 Wochen in die Verlängerung. Weiterhin führt der einzige Weg an Tickets nur über die Sponsoren, welche ihre Sponsorenpakete auf Berlin Crowd buchen. Die Sponsoren spielen also den Weihnachtsmann und verlosen oder verschenken ihre Tickets.

Das erste Projekt auf Berlin Crowd - die Spätschicht X-MAS Party - hat das Fundinglimit von 35.000 Euro überschritten und geht aufgrund des Erfolges für weitere 2 Wochen in die Verlängerung. Weiterhin führt der einzige Weg an Tickets nur über die Sponsoren, welche ihre Sponsorenpakete auf Berlin Crowd buchen. Die Sponsoren spielen also den Weihnachtsmann und verlosen oder verschenken ihre Tickets.

Über Berlin Crowd
Berlin Crowd ermöglicht das internationale Crowdfunding von Berliner Startups sowie das Funding von Events für die Berliner Internetszene. Erstmals weltweit sind dabei verschiedene Arten des Crowdfundings in einem Projekt kombinierbar. Das Crowdfunding kann auf Beteiligungen, Gegenleistungen und/oder Spenden basieren.

Das Kapital, welches über Berlin Crowd aufgenommen werden kann, liegt vorerst zwischen 25.000 und 150.000 Euro. Mit dem Crowdfunding-Mix von Berlin Crowd ist somit eine Überschreitung der 100.000 Euro Grenze möglich, Fundings werden aber vorerst auf maximal 150.000 Euro begrenzt.

Die Finanzierung über Gegenleistungen in Form von Produkten und Dienstleistungen ermöglicht dem Projektinitator gleichzeitig, die Crowdfunder als Neukunden und Multiplikatoren zu gewinnen. Berlin Crowd richtet sich bewusst auch an die internationale Crowd. Ziel ist es, diese mit einer international ausgerichteten Crowdfundingkampagne als Investoren, Unterstützer, Neukunden und Multiplikatoren für die Berlin Crowd Projekte zu gewinnen.

Du hast einen Kapitalbedarf zwischen 25.000 und 150.000 Euro? Du möchtest internationale Unterstützer erreichen? Dann sende eine Kurzpräsentation Deines Projektes an service@berlincrowd.com oder kontaktiere Verena Freese um ein Treffen mit uns zu vereinbaren.

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
27.12.2016

Unternehmernews der Woche 51/2016

Franchiseübernahme Joey's Pizza, KfW-Unternehmerkredit im Fördermittelcheck uvm.

Unternehmernews der Woche 51/2016

Wir hoffen Sie konnten die Weihnachtstage nutzen, konnten etwas Kraft tanken und sind nun bereit mit den wöchentlichen Unternehmernews bestens informiert ins neue Jahr zu starten. Wir haben die wichtigsten Informationen wieder für Sie zusammengefasst und wünschen Ihnen, unseren Lesern, Mitgliedern und Partnern einen grandiosen Rutsch ins neue Jahr.

19.12.2016

Unternehmernews der Woche 50/2016

Unternehmerstory mit Reinhard Gross, Expansionspläne Jamie's Italian, futureSAX 2017 uvm.

Unternehmernews der Woche 50/2016

Die letzten Wochen von 2016 laufen. Wir haben alle Infos für einen erfolgreichen Start in 2017 - neue Gesetze und Regelungen sowie die ersten Termine für unsere kostenfreien Existenzgründerseminare im neuen Jahr - zusammengefasst. Welche Themen Sie außerdem auf keinen Fall verpassen dürfen, lesen Sie in den Unternehmernews der Woche.

03.11.2015

Die Gründer und Unternehmer News der letzten Woche - 44/2015

Sterne des Handwerks 2016, Finanzen für Selbständige, Gründerstory mit Robert Hoffmann von DUNNET uvm.

Die Gründer und Unternehmer News der letzten Woche - 44/2015

Eröffnet haben wir die letzte Woche mit dem Wettbewerb für Handwerker - Sterne des Handwerks. Aber auch andere Gründer- und Unternehmernews haben uns in der letzten Woche unterhalten. Mit dem Podcast "Finanzen für Selbständige" gab es was auf die Ohren und in der aktuellen Gründerstory von DUNNET Gründer Robert Hoffmann sprechen wir über die Träume eines 12-jährigen, Menschen mit Hilfe von PC's zu vernetzen.

unternehmenswelt