Kreditvergabe

Businessplan kostenfrei erstellen - Kreditvergabe sichern

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Übernahme
  • Gründungszuschuss & Einstiegsgeld
  • Kreditvergabe & Finanzierung

Als Kreditvergabe bezeichnet man den Vorgang, eine bestimmte Summe an Geld oder Gegenstände an einen Kreditnehmer für eine bestimmte Zeit zu übergeben. Diese Anleihe auf Zeit wird als Kredit bezeichnet. Bei der Aufnahme eines Kredites, verpflichtet man sich dazu, das Geld mit.

Als Kreditvergabe bezeichnet man den Vorgang, eine bestimmte Summe an Geld oder Gegenstände an einen Kreditnehmer für eine bestimmte Zeit zu übergeben. Diese Anleihe auf Zeit wird als Kredit bezeichnet. Bei der Aufnahme eines Kredites, verpflichtet man sich dazu, das Geld mit den vereinbarten Zinsen nach einer bestimmten Zeit zurückzuzahlen. Vor allem Existenzgründer müssen bei der Unternehmensgründung oft einen Kredit aufnehmen.

Die Kreditvergabe erfolgt durch ein Kreditinstitut. Will ein bereits bestehendes Unternehmen oder ein Existenzgründer einen Kredit aufnehmen, so wird dies durch die Bank geprüft. Für die Kreditvergabe ist meist ein Einkommensnachweis notwendig. Wird das Geld für eine Existenzgründung benötigt, muss ein Businessplan vorgelegt werden. Dieser entscheidet maßgeblich für oder gegen eine Kreditvergabe.

Damit der Kredit auch gewährt werden kann, prüft der Kreditgeber in der Regel auch, ob der Kreditnehmer schuldenfrei ist. Dazu erkundigt er sich bei der Schufa, einem Unternehmen, welches Anfragen zur Kreditwürdigkeit erteilt. Wenn eine natürliche Person bereits über Schulden, egal in welcher Höhe, verfügt, wird dies bei der Schufa vermerkt. Die Kreditvergabe wird durch Einträge wie diese erschwert.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt