Titelbild

Inflation

Businessplan kostenfrei erstellen

Spricht man in der Wirtschaft von einer Inflation, dann ist damit der signifikante und vor allem stetige Anstieg des Preisniveaus gemeint. Bei einer Inflation herrscht dabei ein Missverhältnis zwischen der Geldmenge, die in der Volkswirtschaft vorhanden ist und den in der Volkswirtschaft angebotenen Waren und Dienstleistungen.

Im Falle einer Inflation zeigt der Markt pro angebotener Ware mehr Geldeinheiten auf, es besteht ein Überangebot an Geld. Die Folge ist, dass für ein Produkt oder eine Dienstleistung nun mehr Geld gezahlt werden muss. Die Waren werden im Falle einer Inflation teurer, das Preisniveau steigt. Die Kaufkraft des Geldes sinkt damit. Im Allgemeinen wird bei der Inflation auch von einer Entwertung des Geldes gesprochen.

Das Gegenteil der Inflation, also die Erhöhung des Geldwertes durch einen Abfall des Preisniveaus, wird als Deflation bezeichnet. Ein Zustand wie dieser kann unter gewissen Umständen zu einer Wirtschaftskrise führen. Eine Inflation kann in verschiedenen Formen auftreten. Beispielsweise gibt es die Nachfrageinflation, die entsteht, weil es eine übersteigerte Nachfrage der Haushalte nach Produkten gibt. Die Angebotsinflation ist die Konsequenz kostenbedingter Preiserhöhungen.