Hochbau

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Der Hochbau beschäftigt sich mit der Planung und Errichtung von Bauwerken. Die Bauwerke liegen dabei meist, wie z. B. Türme oder Wohnhäuser, über der Geländelinie. Als Gegenstück zum Hochbau kann der Tiefbau genannt werden.

Der Hochbau beschäftigt sich mit der Planung und Errichtung von Bauwerken. Die Bauwerke liegen dabei meist, wie z. B. Türme oder Wohnhäuser, über der Geländelinie. Als Gegenstück zum Hochbau kann der Tiefbau genannt werden, bei dem die Bauwerke in der Mehrheit unterhalb der Geländelinie liegen. Die Planung für die Bauwerke im Hochbau wird in der Regel von dem Architekt vorgenommen.

Aus der Tradition heraus übernehmen Architekten dann außerdem die Koordination der am Bau beteiligten Personen während der gesamten Projektabwicklung. Weiterhin sind an der Planung von Bauwerken des Hochbaus Bauingenieure beteiligt. Besonders bei großen Bauvorhaben ist heute der eigentliche Aufgabenbereich des Architekten auf sehr viele Spezialisten untergliedert. Es gibt eine örtliche Bauleiting, Entwurfsplaner, Projektsteuerer sowie Ausführungsplaner.

Der Tragwerksplaner und Fachingenieur sind ebenfalls an der Arbeit im Hochbau beteiligt. Diese werden besonders für die technische Gebäudeausrüstung benötigt. Der Fachingenieur plant dabei insbesondere die Anlagentechnik für die Lüftungs-, Heizungs-, Sanitär- und Elektroausstattung. Der Tragwerksplaner ist im Hochbau oft für den Tätigkeitsbereich der Bauphysik, wie Brandschutz- und Wärmenachweise, zuständig.

unternehmenswelt