Unternehmensführung

Unternehmensführung übernehmen

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Unternehmensführung & Übernahme
  • Gründungszuschuss & Einstiegsgeld

Im betriebswirtschaftlichen Sinn stellt die Unternehmensführung die Steuerung eines Unternehmens dar. Im wirtschaftswissenschaftlichen Sinn ist sie die Lehre zur Überwachung, Steuerung und Gestaltung der Unternehmen. Die Hauptaufgaben.

Im betriebswirtschaftlichen Sinn stellt die Unternehmensführung die Steuerung eines Unternehmens dar. Im wirtschaftswissenschaftlichen Sinn ist sie die Lehre zur Überwachung, Steuerung und Gestaltung der Unternehmen. Die Hauptaufgaben der Unternehmensführung sind, Konzepte zur Einführung und Pflege von bedeutenden Systemstrukturen zu entwickeln sowie die strategische Unternehmensplanung und das Festlegen einer langfristigen Rahmenkonzeption.

Die institutionelle Unternehmensführung ist eine Gruppe von Personen, die die Organisation führt und im funktionalen Sinn meint man die damit verbundenen Aufgaben und Tätigkeiten. Mit der Unternehmensführung verbindet man zielgerichtete Steuerung, Professionalisierung, Wirksamkeit und ökonomisches Handeln. Der Manager hat die Aufgabe, stets zum Wohl der beteiligten Anspruchsgruppen und zum Zweck der Organisation zu handeln. Diese Aufagaben erfüllt er mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln.

Bei der Unternehmensführung kann man die Planung in lang-, mittel- und kurzfristig unterscheiden. Die strategische Führung ist eher langfristig und stellt den Vermittler zwischen der Unternehmensphilosophie und der nichtstrategischen Führung dar. Die richtige Unternehmensführung ist ein wichtiges Merkmal dafür, dass der umgesetzte Businessplan zum Erfolg führt.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt