07.01.2020

Science4Life Wettbewerb Konzeptphase: Jetzt Bewerben!

Bis zum 17. Januar 2020 mit einem 10-seitigen Businessplan die Jury überzeugen

Businessplan kostenfrei erstellen

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Übernahme
  • Gründungszuschuss & Einstiegsgeld

Noch bis zum 17. Januar 2020 können Gründer aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie an der aktuellen Konzeptphase im Science4Life-Businessplanwettbewerb teilnehmen. Im Jahr 2020 liegt der Schwerpunkt der Jury neben innovativen neuen Ideen außerdem auf dem Thema Digitalisierung. Hier finden Sie alle Informationen für Ihre Teilnahme am Wettbewerb.

Striving For Sustainability

Science4Life Businessplan-Wettbewerb Konzeptphase: Wer kann teilnehmen?

Prinzipiell können Sie in jeder Phase des Wettbewerbs teilnehmen. In der abgeschlossenen Phase 1, der Ideenphase, konnten Teilnehmer ein 3-seitiges Ideenkonzept einreichen. Phase 2, die Konzeptphase stellt höhere Anforderungen an die Teilnehmer. Jetzt konkurrieren die besten Geschäftskonzepte um die Preisträgerschaft, die auf maximal 10 Seiten die Jury überzeugen müssen, einschließlich einer Prüfung des Geschäftsmodells, Bewertung des Zielmarktes und der Marktchancen sowie einer Vorstellung des Unternehmerteams. 

Ihr Konzept können Sie noch bis zum 17. Januar 2020 nach erfolgter Registrierung einreichen. Dafür wählen Sie den für Sie und Ihre Branche zutreffenden Teilwettbewerb aus. Eingereicht werden können Ideen aus folgenden zugehörigen Branchen:

  1. Im Science4Life Venture Cup: Life Sciences und Chemie sind eingereichte Ideen aus den Bereichen Agrarwissenschaft, Umwelttechnologie, Clean and Green Tech, Biotechnologie, Pharma, Gesundheitswesen, Nanotechnologie u.a. willkommen.
  2. Affine Geschäftsfelder im Science4Life Energy Cup: Energie sind u.a. die Bereiche Energieerzeugung, Energieverteilung, Energiespeicherung und Energieeffizienz sowie Digitalisierung, Sektorenkopplung, und IoT.

Science4Life: Alle Hintergründe zum Wettbewerb im Überblick

Science4Life Businessplan-Wettbewerb
Science4Life Businessplan-Wettbewerb
Bis zum 18. Oktober können Sie sich mit Ihrer Geschäftsidee für den Science4Life Venture Cup oder den Science4Life Energy Cup bewerben. Auf die Teilnehmer des 3-Phasenwettbewerbs warten attraktive Preisgelder und ein umfangreiches Coaching-Angebot rund um den Aufbau Ihres Unternehmens. Gründer aus dem Bereich der Lebenswissenschaften, der Chemie oder Energiebranche sind eingeladen ihre Ideen auf den Prüfstand zu heben. Wir haben alle Informationen zu Anmeldung, Auswahlkriterien und Fristen für Sie im Überblick.

Science4Life Wettbewerb Konzeptphase: Was kann ich gewinnen?

Die Preise im Science4Life Venture Cup und dem Science4Life Energy Cup staffeln sich wie folgt:

Preise im Science4Life Venture Cup: Life Sciences und Chemie

  • 20 x Teilnahme Academy-Days
  • 10 x 1.000 EUR

Preise im Science4Life Energy Cup: Energie

  • 6 x Teilnahme Academy-Days
  • 3 x 1.000 EUR

Science4Life Businessplan Wettbewerb: Warum lohnt eine Teilnahme?

Gründer und Unternehmer aus den affinen Geschäftsbereichen Life Sciences, Chemie und Energie können sich neben der geldwerten Anerkennung der besten Konzepte außerdem auf ein umfangreiches Coaching- und Networking Angebot freuen. Neben den insgesamt 13 besten Konzepten beider Wettbewerbsfelder, die ein Preisgeld erhalten, dürfen insgesamt 26 herausragende Teams aus der Konzeptphase an den Science4Life-Academy Days teilnehmen. Diese finden vom 16. - 17. März 2020 kurz vor der offiziellen Konzeptprämierung am 17. März 2020 statt und bestehen aus Seminaren, Trainings und individuellen Coachings durch Experten der vertretenen Branchen. Registrierte Teilnehmer können generell außerdem über die Online-Expertensuche mit individuell passenden Fachexperten Kontakt aufnehmen.

Science4Life Konzeptphase: Hier mitmachen!

Registrieren Sie sich für eine Teilnahme im für Sie relevanten Wettbewerbsfeld online unter folgendem Registrierungslink. Allen Teilnehmern empfiehlt der Veranstalter außerdem die Nutzung des eigens für den Wettbewerb konzipierten Handbuchs.

Die Termine in der aktuellen Konzeptphase gelten sowohl für den Science4Life Venture Cup (Life Sciences und Chemie) als auch den Science4Life Energy Cup (Energie):

  • Einsendeschluss 17.Januar 2020
  • Academy-Days 16.-17. März 2020
  • Konzeptprämierung 17.März 2020

Lesen Sie außerdem zu diesem Thema

Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.
yooweedoo Ideenwettbewerb 2020
yooweedoo Ideenwettbewerb 2020
Jedes Jahr fördert die yooweedoo Gründerinitiative rund 30 innovative und nachhaltige Geschäftsideen mit bis zu 40.000 EUR Startkapital und einem intensiven sechsmonatigen Coachingangebot. Wenn Sie eine bahnbrechende Idee zu den Themen Klimaschutz, Energie, Mobilität, aber auch Bildung oder nachhaltiger Konsum vor Fachpublikum präsentieren und zur Marktreife bringen wollen, können Sie Ihren Businessplan bis zum 31. Januar 2020 auf der yooweedoo Homepage einreichen. Alle Informationen zu Teilnahmevoraussetzungen, Förderbereichen und notwendigen Unterlagen haben wir für Sie zusammengefasst.
futureSAX: Sächsischer Gründerpreis 2020
futureSAX: Sächsischer Gründerpreis 2020
Das neue Jahr startet pünktlich mit neuen Herausforderungen. Bereits zum 20. Mal werden im futureSAX Ideenwettbewerb die überzeugendsten neuartigen Geschäftsideen gesucht. Bewerben können sich Gründer und junge Unternehmer aller Branchen ab dem 2. Januar 2020. Alle Informationen zu Teilnahmevoraussetzungen und Auswahlverfahren haben wir für Sie zusammengefasst.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
15.11.2019

Gründerwoche 2019: Vom 18. - 24. November bundesweit vernetzen!

Kontakte und Know-how für Ihre geplante Selbständigkeit

Gründerwoche 2019: Vom 18. - 24. November bundesweit vernetzen!

Am 18. November 2019 startet erneut die Gründerwoche Deutschland und damit das größte bundesweite Gründungsevent. Über 1.500 Partner konnten als Ausrichter der nationalen Aktionswoche für Gründer gewonnen werden, darunter Gründungsinitiativen, Kammern, Unternehmen, Schulen und Hochschulen. Entdecken Sie Workshops, Diskussionsforen und Beratungsangebote in Ihrer Region rund um die Themen Businessplanerstellung, Finanzierung, unternehmerisches Know-how und Netzwerkarbeit.

04.01.2020

Businessplan: Methoden der Wettbewerbs- und Marktanalyse

So schätzen Sie Chancen und Risiken des Markteintritts realistisch ein

Businessplan: Methoden der Wettbewerbs- und Marktanalyse

Als ein wesentliches Element enthält jeder Businessplan eine Wettbewerbs- und Marktanalyse. Hier stellen Sie die Weichen für eine erfolgreiche Positionierung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung am jeweiligen Zielmarkt. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Methoden Sie Stärken und Schwächen der Konkurrenz, aber auch Chancen und Risiken des Markteintritts am besten einschätzen.

02.01.2020

futureSAX: Sächsischer Gründerpreis 2020

Jetzt bewerben und insgesamt 30.000 EUR Preisgeld gewinnen

futureSAX: Sächsischer Gründerpreis 2020

Das neue Jahr startet pünktlich mit neuen Herausforderungen. Bereits zum 20. Mal werden im futureSAX Ideenwettbewerb die überzeugendsten neuartigen Geschäftsideen gesucht. Bewerben können sich Gründer und junge Unternehmer aller Branchen ab dem 2. Januar 2020. Alle Informationen zu Teilnahmevoraussetzungen und Auswahlverfahren haben wir für Sie zusammengefasst.

unternehmenswelt