Der Science4Life Businessplanwettbewerb

Gründer aus dem Bereich der Lebenswissenschaften, der Chemie oder Energiebranche sind eingeladen ihre Ideen im Science4Life-Businessplan Wettbewerb auf den Prüfstand zu stellen. Bewirb dich mit deiner Idee für den Science4Life Venture Cup oder den Science4Life Energy Cup. Gewinne dabei neue Erkenntnisse und eventuell Preise für dein Unternehmen.

Du suchst Businessplan Vorlagen und Muster?

Science4Life Businessplanwettbewerb
  • professionelle Unterstützung der Teilnehmer durch hunderte Experten
  • individuelles schriftliches Feedback für alle Teilnehmer und ihre eingereichten Ideen
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot durch die Science4Life Academy
  • Preisgelder in Höhe von insgesamt mehreren zehntausend Euro 

Die Initiatoren des Businessplanwettbewerbs sind eine unabhängige Gründerinitiative und nennen sich Science4Life e.V. Als Non-Profit-Organisation agiert sie seit 1998 als beratende Instanz für Gründerteams oder junge Unternehmern aus den Branchen Life Sciences, Chemie und Energie. Die kostenfreien Betreuungs- und Weiterbildungsangebote des Science4Life e.V. werden von der Hessischen Landesregierung und dem Gesundheitsunternehmen Sanofi gefördert.

Seit 1998 haben tausende Teilnehmer mit ihren eingereichten Geschäftsideen an dem von Science4Life e.V. initiierten Science4Life-Businessplanwettbewerb teilgenommen. Daraus sind viele neu gegründete Unternehmen entstanden. Der Science4Life-Businessplanwettbewerb ist eine einmalige Chance, deine technologieorientierte Geschäftsidee oder dein bereits gegründetes Start-up auf Herz und Nieren prüfen zu lassen und mit etwas Glück, ein lukratives Preisgeld zu erhalten.

Der Science4Life Event konzentriert sich ausschließlich auf die Bereiche Life Sciences, Chemie und Energie. Dabei splittet er sich in zwei Preisverleihungen:

  • Science4Life Venture Cup, hier wird der beste Businessplan aus den Branchen Life Sciences und Chemie ausgezeichnet. Die besten Wettbewerbsbeiträge erhalten in dieser Kategorie meist die höchsten Preise.
  • Science4Life Energy Cup, fördert die besten Geschäftspläne aus dem Bereich Green-Energy von Gewinnung bis Einsparung von Energie.

Science4Life Venture Cup: Life Sciences und Chemie

  • eingereichte Ideen aus den Bereichen Agrarwissenschaft, Umwelttechnologie, Clean and Green Tech, Biotechnologie, Pharma, Gesundheitswesen, Nanotechnologie u.a. sind willkommen

Science4Life Energy Cup: Energie

  • affine Geschäftsfelder sind u.a. die Bereiche Energieerzeugung, Energieverteilung, Energiespeicherung und Energieeffizienz sowie Digitalisierung, Sektorenkopplung, und IoT

Gründerteams können je nach Status Quo ihres Konzepts in jeder Bewerbungsphase des Science4Life Venture Cup respektive des Science4Life Energy Cup einsteigen.

Die Bewerbungsphase für den Businessplanwettbewerb ist in drei Phasen eingeteilt. Für eine Bewerbung kann man dabei die ersten zwei Phasen auch überspringen.

1. Ideenphase

Gründer und StartUps können sich für eine Ideenphase, der ersten von drei Wettbewerbsphasen, bewerben und müssen dazu nur ihre Geschäftsidee einreichen. Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss mehrere schriftliche Feedbacks (je Phase) von verschiedenen Fachexperten, die die unterschiedlichen Sichtweisen von Juristen, Investoren oder Wissenschaftlern abbilden.

2. Konzeptphase

Die Konzeptphase, startet mit der Einreichung einer ausführlicheren Beschreibung des Geschäftskonzepts und des Zielmarktes. Auch hier ist noch kein ausführlicher Businessplan erforderlich. Diesen kann man dann nach den Ratschlägen der Auswertung erstellen. 

3. Businessplanphase

In Phase 3 des Bewerbungsprozesses, werden konkrete Businesspläne eingereicht. Die besten Teams können daraufhin ihr Gründungsvorhaben bzw. ihr bereits gegründetes Unternehmen vor der Science4Life-Jury präsentieren. Anschließend werden die besten Gründungskonzepte ermittelt und ein jeweiliger Gesamtsieger für den Science4Life Venture Cup und den Science4Life Energy Cup festlegt.

Auswahlkriterien: Executive Summary, Businessplan A-Z, Digitalisierung

In der Businessplanphase wiegt das erste Kapitel eines Businessplans, die Zusammenfassung oder Executive Summary genannt, mit 20 Prozent schwer in der Bewertung durch die Gutachter und hat den höchsten Anteil an der Gesamtnote. Achte besonders auf diesen Punkt, denn er ist massgeblich entscheidend dafür, ob die Gutachter deinen Businessplan überhaupt zur weiteren Beurteilung in Betracht ziehen. Achte ebenfalls auf die Vollständigkeit von deinem Businessplan Inhalt. Im aktuellen Wettbewerb legen die Gutachter darüber hinaus ein besonderes Gewicht auf das Thema Digitalisierung.

1. Ideenphase

  • Beschreibung der Technologie und Vorstellung der Geschäftsidee und der damit verbundenen Innovation auf maximal 3 Seiten
  • erste Prüfung der Idee auf die Umsetzbarkeit am Markt

2. Konzeptphase

  • Formulieren des Geschäftskonzeptes auf maximal 10 Seiten
  • Prüfung des Geschäftsmodells und Bewertung der Marktchancen

3. Businessplanphase

  • Erstellen eines vollständigen Businessplans zur Beschreibung des Gründungsvorhabens;
  • Ergänzung des Geschäftskonzepts aus Phase 2 um Themen wie Marketing, Markteintrittsbarrieren, Patente, Geschäftssystem, Finanzierung sowie eine Chancen-Risiko-Analyse (SWOT);
  • Schärfung der Unternehmensstrategie und Planung des Markteintritts

1. Ideenphase

  • Einreichung eines 3-seitigen Ideenkonzepts

2. Konzeptphase

  • 10-seitiges Geschäftskonzept mit Vorstellung des Unternehmerteams und Beschreibung des Zielmarktes sowie Bewertung der Marktchancen

3. Businessplanphase

  • Einreichung und Bewertung eines vollständigen Businessplans 

Die einzelnen Bewerbungsphasen haben unterschiedliche Einreichungstermine, welche jedes Jahr neu festgelegt werden. Diese kannst du auf der Website des Science4Life e.V. einsehen. Dort hat der Veranstalter ebenfalls Muster und Handbücher zur Verfügung gestellt. Für die Teilnahme am Event musst du dich registrieren.

Weiteres zum Science4Live Businessplanwettbewerb:

Science4Life Businessplan Wettbewerb: Jetzt noch bewerben

Noch bis zum 29. April können Gründer und KMU ihren Businessplan für die Bewerbung zum Science4Life Businessplanwettbewerbs einreichen und lukrative Preisgelder gewinnen. Ideen aus den Bereichen Clean and Green Tech, Biotechnologie, Pharma, Gesundheitswesen, Digitalisierung, Energiewirtschaft, Sektorenkopplung oder IoT stehen dabei im Mittelpunkt.

Businessplan kostenfrei erstellen

Ein Businessplan ist Muss für jeden Gründer und Unternehmer, denn er legt den Grundstein sowie die Richtschnur für das eigene Unternehmen. Dabei gilt es ihn ständig anzupassen. Zusätzlich wird er für die Beantragung von Finanzhilfen und anderen Massnahmen benötigt. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf dem Weg zu deinem eigenen Businessplan.

Aktuelle Veranstaltungen für Gründer und Unternehmer

Wir zeigen dir die aktuellen Veranstaltungen für Gründer und Unternehmer von Gründerwettbewerben, Unternehmenswettbewerben, Messen, Konferenzen, bis Netzwerkevents. Diese gehören zum Unternehmeralltag in jeder Branche dazu. Wir geben dir jeweils eine nützliche Zusammenfassung zu dem ausgewählten Event mit allen Informationen und weiterführenden Tipps.

Über den Autor
René Wendler

René Wendler

René hat die letzten 20 Jahre erfolgreich Geschäftsmodelle zur Betreuung von Gründern und Unternehmern aufgebaut. Damals wie heute adressiert er gemeinsam mit seinem Team Solo-Selbstständige und Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, welche weder die mediale noch politische Aufmerksamkeit haben, obwohl sie 95% aller Unternehmen in Deutschland stellen und 60% aller Arbeitsplätze absichern. Daraus entstanden ist auch unternehmenswelt.de, die mittlerweile größte Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer in der D/A/CH Region mit über 500.000 Mitgliedern.

Bild-Urheber:
iStock.com/Rost-9D