Titelbild

Der Science4Life Businessplan-Wettbewerb: Jetzt bewerben!

Gründer aus dem Bereich der Lebenswissenschaften, der Chemie oder Energiebranche sind eingeladen ihre Ideen im Science4Life-Businessplan Wettbewerb auf den Prüfstand zu heben. Bewirb dich mit deiner Idee für den Science4Life Venture Cup oder den Science4Life Energy Cup und gewinne eine attraktive Startfinanzierung für dein Unternehmen.

Science4Life
  • professionelle Unterstützung der Teilnehmer durch über 300 Experten
  • individuelles schriftliches Feedback für alle Teilnehmer und ihre eingereichten Ideen
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot durch die Science4Life Academy
  • Preisgelder in Höhe von rund 85.000 Euro 

Science4Life e.V. ist eine unabhängige Gründerinitiative. Als Non-Profit-Organisation agiert sie seit 1998 als beratende Instanz für Gründerteams oder junge Unternehmern aus den Branchen Life Sciences, Chemie und Energie. Die kostenfreien Betreuungs- und Weiterbildungsangebote des Science4Life e.V. werden von der Hessischen Landesregierung und dem Gesundheitsunternehmen Sanofi gefördert.

Seit 1998 haben über 7000 Teilnehmer mit 2000 eingereichten Geschäftsideen an dem von Science4Life e.V. initiierten Science4Life-Businessplanwettbewerb teilgenommen. Über 1000 neu gegründete Unternehmen sind in Folge dessen entstanden. Der Science4Life-Businessplanwettbewerb ist eine einmalige Chance, ihre technologieorientierte Geschäftsidee oder ihr bereits gegründetes Start-up auf Herz und Nieren prüfen zu lassen.

Science4Life konzentriert sich ausschließlich auf die Bereiche Life Sciences, Chemie und Energie. Ein besonderes Gewicht liegt 2020 auf dem Thema Digitalisierung.

Der beste Businessplan aus den Branchen Life Sciences und Chemie wird mit dem Science4Life Venture Cup ausgezeichnet. Die besten Wettbewerbsbeiträge erhalten Preisgelder von insgesamt mehr als 60.000 EUR. Ebenfalls zu gewinnen sind die jeweilige Teilnahme an den Science4Life Academy-Days inklusive Business Coaching und verschiedenen Workshop-Themen.

Der Science4Life Energy Cup wird gesponsert vom Hessischen Wirtschaftsministerium und der Viessmann Group. Die Gewinner in dieser Kategorie erhalten Preisgelder in Höhe von mehr als 20.000 € sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an den Science4Life Academy-Days.

Science4Life Venture Cup: Life Sciences und Chemie

  • eingereichte Ideen aus den Bereichen Agrarwissenschaft, Umwelttechnologie, Clean and Green Tech, Biotechnologie, Pharma, Gesundheitswesen, Nanotechnologie u.a. sind willkommen

Science4Life Energy Cup: Energie

  • affine Geschäftsfelder sind u.a. die Bereiche Energieerzeugung, Energieverteilung, Energiespeicherung und Energieeffizienz sowie Digitalisierung, Sektorenkopplung, und IoT

Gründerteams können je nach Status Quo Ihres Konzepts auch bei Phase 3 des Science4Life Venture Cup respektive des Science4Life Energy Cup also in der Businessplanphase einsteigen. Hierzu beachten Sie bitte prinzipiell die weiter unten genannten Anmeldefristen zu den insgesamt 3 Phasen des Wettbewerbs.

Ihr Businessplan mit dem kostenlosen Tool von Unternehmenswelt

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für deine Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellst du deinen Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu deinem Businessplan.

3-Phasenwettbewerb: Idee, Konzept und Businessplan

Ideenphase

Gründer und StartUps können sich aktuell für die Ideenphase, die erste der drei Wettbewerbsphasen, bewerben und ihre Geschäftsidee online noch bis zum 18. Oktober 2019 einreichen. Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss mehrere schriftliche Feedbacks (je Phase) von verschiedenen Fachexperten, die die unterschiedlichen Sichtweisen von Juristen, Investoren oder Wissenschaftlern abbilden.

Konzeptphase

Auf die Ideenphase folgt Phase 2, die Konzeptphase, mit Einreichung einer ausführlicheren Beschreibung des Geschäftskonzepts.

Businessplanphase

In Phase 3, der Businessplanphase, präsentieren die besten Teams schließlich ihr Gründungsvorhaben bzw. ihr bereits gegründetes Unternehmen vor der Science4Life-Jury. Anschließend werden die besten Gründungskonzepte ermittelt und ein jeweiliger Gesamtsieger für den Science4Life Venture Cup und den Science4Life Energy Cup festlegt.

Auswahlkriterien: Executive Summary, Businessplan A-Z, Digitalisierung

In der Businessplanphase wiegt das „Executive Summary“ mit 20 Prozent schwer in der Bewertung durch die Gutachter und hat den höchsten Anteil an der Gesamtnote. Achten Sie besonders auf diesen Punkt, denn er ist maßgeblich entscheidend dafür, ob die Gutachter Ihren Businessplan überhaupt zur weiteren Beurteilung in Betracht ziehen. Achten Sie ebenfalls auf Vollständigkeit in der Gliederung der Inhaltspunkte Ihres Businessplans. Im aktuellen Wettbewerb legen die Gutachter darüber hinaus ein besonderes Gewicht auf das Thema Digitalisierung.

So vermeiden Sie Fehler bei der Erstellung Ihres Businessplans

So vermeiden Sie Fehler im Businessplan

Die 10 häufigsten Fehler beim Erstellen eines Businessplans

Ein Businessplan ist Ihre Visitenkarte als Gründer in der Zusammenarbeit mit Finanzierungs- und Geschäftspartnern. In einem geschlossenen Dokument subsummiert er übersichtlich die wichtigsten Zahlen und Fakten zu Ihrer Geschäftsidee samt Marktanalyse und Finanzierungsplan. Viele Gründer scheitern schon vor der Realisierung Ihres Konzepts an genau dieser Stelle. Wir zeigen Ihnen die 10 häufigsten Fehler bei der Erstellung eines Businessplans und wie Sie sie vermeiden können.

Ideenphase

  • Beschreibung der Technologie und Vorstellung der Geschäftsidee und der damit verbundenen Innovation auf maximal 3 Seiten
  • erste Prüfung der Idee auf die Umsetzbarkeit am Markt

Termine:

Einsendeschluss 18.Oktober 2019

Academy-Day 22. November 2019

Ideenprämierung 22.November 2019

Preise

20 x Teilnahme Academy-Day

5 x 1.000 EUR

Konzeptphase

  • Formulieren des Geschäftskonzeptes auf maximal 10 Seiten
  • Prüfung des Geschäftsmodells und Bewertung der Marktchancen

Termine:

Einsendeschluss 17.Januar 2020

Academy-Days 16.-17. März 2020

Konzeptprämierung 17.März 2020

Preise:

20 x Teilnahme Academy-Days

10 x 1.000 EUR

Businessplanphase

  • Erstellen eines vollständigen Businessplans zur Beschreibung des Gründungsvorhabens;
  • Ergänzung des Geschäftskonzepts aus Phase 2 um Themen wie Marketing, Markteintrittsbarrieren, Patente, Geschäftssystem, Finanzierung sowie eine Chancen-Risiko-Analyse (SWOT);
  • Schärfung der Unternehmensstrategie und Planung des Markteintritts

Termine:

Einsendeschluss 17.April 2020

Academy-Days 19.-21. Juni 2020

Abschlussprämierung 22.Juni 2020

Preise:

5 x Teilnahme Academy-Days

1. Platz:25.000 EUR

2. Platz:10.000 EUR

3. Platz:5.000 EUR

4.& 5. Platz: je 2.500 EUR

6.-10. Platz: je 1.000 EUR

Der Science4Life Energy Cup ist ein 3-Phasenwettbewerb analog des Science4Life Venture Cup.

Ideenphase

  • Einreichung eines 3-seitigen Ideenkonzepts

Termine:

Einsendeschluss 18.Oktober 2019

Academy-Day 22. November 2019

Ideenprämierung 22.November 2019

Preise:

10 x Teilnahme Academy-Day

3 x 500 EUR

Konzeptphase

  • 10-seitiges Geschäftskonzept mit Vorstellung des Unternehmerteams und Beschreibung des Zielmarktes sowie Bewertung der Marktchancen

Termine:

Einsendeschluss 17.Januar 2020

Academy-Days 16.-17. März 2020

Konzeptprämierung 17.März 2020

Preise:

6 x Teilnahme Academy-Days

3 x 1.000 EUR

Businessplanphase

Termine:

Einsendeschluss 17.April 2020

Academy-Days 21.-22. Juni 2020

Abschlussprämierung 22.Juni 2020

Preise:

3 x Teilnahme Academy-Days

1. Platz:10.000 EUR

2. Platz:5.000 EUR

3. Platz:2.500 EUR

Ihr Ideenkonzept für Phase 1 des Wettbewerbs können Sie unter Angabe des konkreten Bereiches, dem die Geschäftsidee zuzuordnen ist, noch bis zum 18. Oktober 2019 online auf der Homepage von Science4Life e.V. einreichen. Muster und Handbücher hat der Veranstalter zum Download ebenfalls auf seiner Homepage zur Verfügung gestellt.

Geschäftsstelle Science4Life e.V.

Industriepark Höchst / Gebäude H 831

65926 Frankfurt am Main

Telefon:

069 / 30 55 50 50

E-Mail:

info@science4life.de

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für deine Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellst du deinen Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu deinem Businessplan.

iStock-1022892932

Grüne Unternehmen in Deutschland

Das Streben nach nicht ausschließlich finanziellem Profit, sondern zusätzlich nach sozialem oder ökologischem Mehrwert kennzeichnet Grüne oder im Allgemeinen nachhaltige Unternehmen. Wie viele Grüne Unternehmen gibt es in Deutschland und aus welchen Branchen kommen Sie? Wo liegen Wachstumsmärkte für Grüne Unternehmer? Der Green Startup Monitor kennt die Antworten zum aktuellen Status Quo.

Generationenvertrag

10 Mrd. EUR Fördersumme für die Kreislaufwirtschaft

Fünf europäische nationale Förderbanken und -institute und die Europäische Investitionsbank haben die Gemeinsame Initiative für die Kreislaufwirtschaft (Joint Initiative on Circular Economy, JICE) auf den Weg gebracht. Ziel der Initiative ist es, Ressourcen widerstandsfähiger zu machen, ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu fördern, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Wir zeigen Ihnen, welche Projekte im Rahmen der Initiative gefördert werden.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Content Creator für die Social StartUp-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig. Seit 2019 recherchiert die studierte Kulturwissenschaftlerin für dich alle Fakten und Zusammenhänge, die du in deinem Tagesgeschäft brauchst.