Reitlehrer

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Reitlehrer haben die Aufgabe, Sport- oder Freizeitreitern Reitunterricht zu erteilen. Reitlehrer können dazu in Reitschulen, Vereinen oder in Rennställen tätig sein. Auch besteht für sie die Möglichkeit, bei der Reiterstaffel der Polizei oder Bundeswehr zu arbeiten. Einige Reitlehrer entscheiden sich auch, sich im Bereich Pferdezucht oder Pferdehaltung zu engagieren. Die Selbstständigkeit als Reitlehrer erfreut sich mittlerweile auch großer Beliebtheit.

Ein Reitlehrer muss jedoch nicht zwingend Unterricht erteilen. Nicht selten arbeiten Reitlehrer auch im Bereich „therapeutisches Reiten“ und nehmen Aufträge für Patienten physiotherapeutischer Praxen oder Behindertenheimen an. Die Existenzgründung in diesem Bereich gibt einem Reitlehrer eine Vielzahl an Entwicklungsmöglichkeiten.

Reitlehrer verfügen in der Regel über eine professionelle Ausbildung. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung regelt Vorschriften bei der Aus- und Weiterbildung von Reitlehrern. Reitlehrer erhalten dabei wichtige Kenntnisse über die Pferdepflege, Pferdehaltung, Trainingsmethoden und natürlich Reittechniken. Reitlehrer unterrichten meist Freizeitreiter, aber auch professionelle Turnierreiter.

unternehmenswelt