OHG

Eine Offene Handelsgesellschaft (OHG) gründen - Businessplan kostenfrei erstellen

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Rechtsform
  • Gründungszuschuss & Einstiegsgeld

Das Kürzel OHG steht für offene Handelsgesellschaft. Es bezeichnet eine Personengesellschaft die durch mindestens 2 natürliche /juristische Personen gegründet wurde, die gemeinsam ein Handelsgewerbe betreiben. Bei einer Existenzgründung fällt die Wahl der Gründer oft auf die OHG. Dies liegt unter anderem daran, dass für.

Das Kürzel OHG steht für offene Handelsgesellschaft. Es bezeichnet eine Personengesellschaft die durch mindestens 2 natürliche /juristische Personen gegründet wurde, die gemeinsam ein Handelsgewerbe betreiben. Bei einer Existenzgründung fällt die Wahl der Gründer oft auf die OHG. Dies liegt unter anderem daran, dass für diese Rechtsform kein Mindestkapital hinterlegt werden muss. Vernünftigerweise sollte man dennoch eine Einlage tätigen um eine gesicherte Geschäftsgrundlage zu haben.

Unabhängig von der Mindesteinlage sind mit der Gründung einer OHG nicht unerhebliche Kosten verbunden. So fallen Kosten für die Handelsregistereintragung, die öffentliche Bekanntmachung, Notarkosten u.a. an. Denkt man also über eine Existenzgründung nach, so stellt beispielsweise die UG eine Alternative zur OHG dar. Zum einen benötigt man zur Gründung der UG nur eine Mindestkapitaleinlage von einem Euro zum anderen haften die Gesellschafter meist beschränkt.

Gesellschafter einer OHG haften mit Ihrem gesamten (Privat-)Vermögen, was doch ein nicht unerhebliches Risiko darstellt. Im Businessplan ist die Wahl der Rechtsform, wie auch die Anzahl der Gesellschafter mit anzugeben. Bei der Gründung einer OHG spielt der Businessplan eine große Rolle, da er alle wichtigen Gründungsvorhaben (alles was damit zusammen hängt) in übersichtlicher Art und Weise darstellt und somit einen guten Überblick liefert. 

Ausführliche Informationen zur OHG erhalten Sie hier!

oHG - Alle Informationen zur Rechtsform | unternehmenswelt.de
oHG - Alle Informationen zur Rechtsform | unternehmenswelt.de
Die Rechtsform offene Handelsgesellschaft (OHG) zählt zu den Personengesellschaften. Mindestens zwei natürliche oder juristische Personen können zusammen eine OHG gründen. Ihr Zweck ist ein Handelsgewerbe und sie muss ins Handelsregister eingetragen werden. Häufig wandeln sich gewerbliche GbR zu einer OHG um, wenn der Geschäftsumfang zunimmt.
Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt