Titelbild
29.10.2011

Wichtig für Gründer und Unternehmer: Rechtssichere Webseite!

Egal ob man einen Online-Shop, eine Community-Plattform oder eine einfache Webseite betreibt - Rechtssicherheit ist das A & O, wenn Abmahnungen oder ähnliche Rechtsprobleme von vornherein vermieden werden sollen. AGB’s und Widerrufsbelehrungen sind schnell nicht mehr aktuell und können zu teuren Abmahnungen führen. Speziell Gründer haben oftmals rechtliche Fragen, die sie alleine nicht beantworten können.

Egal ob man einen Online-Shop, eine Community-Plattform oder eine einfache Webseite betreibt - Rechtssicherheit ist das A & O, wenn Abmahnungen oder ähnliche Rechtsprobleme in der Selbstständigkeit von vornherein vermieden werden sollen.

AGB’s und Widerrufsbelehrungen sind schnell nicht mehr aktuell und können zu teuren Abmahnungen führen. Speziell Gründer, welche als Onlinehändler tätig sind haben oftmals rechtliche Fragen, die sie alleine nicht beantworten können: Was muss man eigentlich als Kleinunternehmer beachten? Darf man mit Garantieen werben? Wie sieht eine richige Preisangabe aus? Viele Gründer und junge Unternehmen zögern bei der Entscheidung, professionelle rechtliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Doch was tun, wenn tatsächlich eine Abmahnung ins Haus flattert?

Seit dieser Woche bietet Unternehmenswelt allen Mitgliedern Sonderkonditionen auf die Mitgliedschaftspakete des Händlerbundes an. Im Rahmen einer Händlerbund-Mitgliedschaft erhalten Betreiber von Onlineshops, Onlineplattformen und Webseiten eine individuelle Betreuung und umfassende Rechtssicherheit. Schon ab 9,90 € im Monat bietet der Händlerbund unter anderem eine abgesicherte Internetpräsenz, individuelle Rechtstexterstellung, Hilfe im Abmahnfall.

Über den Autor

Verena Freese