Titelbild
25.05.2012

Seedmatch überschreitet 1 Million Euro Marke

Bei Seedmatch wurde heute ein wichtiger Meilenstein erreicht: Insgesamt eine Million Euro wurden seit dem Start im August 2011 von Privatpersonen für Startups zusammengetragen. Seedmatch ist die erste deutsche Crowdfunding-Plattform, die diesen Wert überschritten hat. 822 Investoren haben dafür 1640 Investments getätigt und damit bisher elf junge Unternehmen erfolgreich finanziert und unterstützt. Das durchschnittliche Investment liegt bei 609,76 Euro.

Bei Seedmatch wurde heute ein wichtiger Meilenstein erreicht: Insgesamt eine Million Euro wurden seit dem Start im August 2011 von Privatpersonen für Startups zusammengetragen. Seedmatch ist die erste deutsche Crowdfunding-Plattform, die diesen Wert überschritten hat. 822 Investoren haben dafür 1640 Investments getätigt und damit bisher elf junge Unternehmen erfolgreich finanziert und unterstützt. Jeder Investor hat durchschnittlich 609,76 Euro eingebracht. „Das Erreichen dieser Marke in so kurzer Zeit beweist, dass Crowdfunding auf dem besten Weg ist, sich als Finanzierungsmodell für Startups zu etablieren“, betont Jens-Uwe Sauer, Gründer und Geschäftsführer von Seedmatch.

In den letzten Monaten ist das Interesse für Crowdfunding als neue Form der Finanzierung für junge Unternehmen sehr stark gestiegen. Bei Seedmatch ist die Zahl der registrierten User auf über 6.000 gewachsen und auch die Finanzierungsgeschwindigkeiten haben sich wesentlich erhöht: Viele Startups benötigten nur wenige Stunden statt der eigentlich angesetzten 60 Tage, um den derzeitigen Maximalbetrag von 100.000 Euro einzusammeln. Diese Investmentdynamik verdeutlicht das hohe Interesse von Privatpersonen, sich ab kleinen Beträgen an zukunftsweisenden Unternehmen zu beteiligen und engagierte Gründer zu fördern.

Seedmatch – Crowdfunding für Startups
Seedmatch ist die erste und dynamischste Crowdfunding-Plattform für Startups in Deutschland. Crowdfunding für Startups ist ein neues Finanzierungsmodell, bei dem eine Vielzahl von Privatpersonen bereits ab 250 Euro online Beteiligungen an jungen Unternehmen erwerben kann. Gemeinsam werden so größere Beträge zusammengetragen, die den Kapitalbedarf der Startups decken. Auf diesem Weg können mehr innovative Konzepte realisiert werden. Voraussetzung: Die Unternehmen haben das Potential, eine Vielzahl von Menschen zu begeistern und zu überzeugen.

Über den Autor

Verena Freese