Titelbild
11.03.2011

Online-Reisemarkt wird für die Reisebranche immer wichtiger

Neben Couponing - Diensten, Food Delivery-Services oder Online Shopping-Clubs darf auch eines im Web nicht fehlen: Online-Reiseportale. Längst sind Travel-Plattformen wie Opodo, Expedia oder Orbitz zum festen Bestandteil der gesamten Reisebranche geworden. Ob Flüge, Hotels oder Pauschalreisen: Alles kann im Internet gebucht werden. Die fehlende Beratung nehmen dabei scheinbar viele in Kauf.

Neben Couponing - Diensten, Food Delivery-Services oder Online Shopping-Clubs darf auch eines im Web nicht fehlen: Online-Reiseportale. Längst sind Travel-Plattformen wie Opodo, Expedia oder Orbitz zum festen Bestandteil der gesamten Reisebranche geworden. Ob Flüge, Hotels oder Pauschalreisen: Alles kann im Internet gebucht werden. Die fehlende Beratung nehmen dabei scheinbar viele in Kauf.

Eine aktuelle Erhebung des High-Tech Verbands Bitkom zeigt, dass die Reisebranche wohl kaum noch auf die Online-Dienste verzichten kann. Immerhin haben über 31 Millionen Bundesbürger bereits auf den Ticketkauf im Reisebüro verzichtet und ihre Reisen im Internet gebucht, so Bitkom. Die meisten Buchungen fallen dabei auf Flüge (19 Millionen Buchungen) und Übernachtungen (15 Millionen). Die Onlinedienste sind allerdings auch bei der Buchung von Bahntickets, Mietautos oder Pauschalreisen interessant. Wie Bitkom mitteilte, hat jeder vierte Nutzer (über 13 Millionen) seine Bahntickets schon einmal im Netz gekauft.

Bei diesem Erfolg bleibt es natürlich nicht aus, dass auch andere Dienste sich diese boomenden Geschäftsmodelle zu Nutze machen und ihre eigenen Services um das Reisegeschäft erweitern. Ein gutes Beispiel dafür sind derzeit die Couponing-Dienste Groupon und Dailydeal. Nachdem Dailydeal kürzlich bekanntgegeben hatte, im Bereich TravelDeals auch Flug-, Hotel- oder Mietwagen-Deals anzubieten, hatte Konkurrent Groupon seine Angebotspalette um die neue Kategorie „Hotels und Reisen“ erweitert. Perspektivisch sollen hier auch Pauschal-, Event- und Medical-Spa-Reisen angeboten werden, so Groupon.

Über den Autor

Kristin Lux