Titelbild lc
16.02.2014

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - 2014/Woche 07

Der Science4life Businessplanwettbewerb 2014 - Die eigentliche Businessplanphase beginnt ende April; unternehmenswelt Franchise-Check: EMS-Lounge - unternehmenswelt.de testet jede Woche ein Franchiseunternehmen im unternehmenswelt Franchise-Check; Privates Crowdfunding in Deutschland - Stellen Sie sich vor, alle ihre materiellen Wünsche würden ihnen erfüllt werden; unternehmenswelt Gründer-Story "Jutta Könen" - ofitel

Der Science4life Businessplanwettbewerb 2014

Bereits im Jahr 2013 starteet der diesjährige Science4life Businessplanwettbewerb. Die eigentliche Businessplanphase beginnt allerdings erst ende April. Genug zeit für Gründer den eigenen Businessplan einzureichen um im schlimmsten Fall ein qualitativ hochwertiges Feedback zur eigenen Geschäftsidee zu erhalten. Mehr zum Science4life Businessplanwettbewerb erfährt man im Beitrag "Der Science4life Businessplanwettbewerb 2014"

unternehmenswelt Franchise-Check: EMS-Lounge

unternehmenswelt.de testet jede Woche ein Franchiseunternehmen im unternehmenswelt Franchise-Check. Diese Woche beantwortet uns EMS-Lounge Fragen rund um das eigene Franchiseunternehmen. Was die Geschäftsidee von EMS-Lounge ist und wie man diese als Gründer nutzen kann, erfährt man im Beitrag "unternehmenswelt Franchise-Check: EMS-Lounge"

Privates Crowdfunding in Deutschland

Stellen Sie sich vor, alle ihre materiellen Wünsche (Plasma-TV, neues Auto, eine Reise nach New York, …) würden ihnen erfüllt werden. Und das indem viele hunderte Unterstützer jeweils einen Kleinstbetrag spenden. Ganz so einfach ist es zwar nicht, jedoch gibt es die ersten Ausläufer des privaten Crowdfundings mittlerweile auch in Deutschland. Was wirklich hinter diesem Begriff steht, erfährt man im Betrag "Privates Crowdfunding in Deutschland"

unternehmenswelt Gründer-Story "Jutta Könen" - ofitel

Ein virtuelles / externes Sekretariat - Das war die Geschäftsidee von Jutta Könen. Dafür brauchte es zum Anfang nicht viel. Computer, Drucker, Scanner, Fax - Die Büroarbeitsmittel hatte sie schon. Alles was fehlte, war eine gute Telefonanlage. Diese Investition war der Startschuss für ein Unternehmen, welches einen Büroservice in mittlerweile 4 Sprachen anbietet. Mehr Hintergründe im Beitrag "unternehmenswelt Gründer-Story "Jutta Könen" - ofitel"

Über den Autor

Sven Philipp