28.06.2011

Chance Einstiegsgeld

Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit ALG II

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Kostenfreies Unternehmensprofil
  • Kontakt zu mehr als 500.000 Unternehmern & Gründern
  • Zugang zu zahlreichen kostenfreien Tools

Beim Einstiegsgeld handelt es sich um eine öffentliche Sozialleistung zur Förderung der Existenzgründung. Es wird als Ermessensleistung gewährt, sprich die Leistungsgewährung beruht zu einem gewissen Teil auf der Einschätzung des Entscheidungsträgerns. Grundsätzlich berechtig zum Erhalt von Einstiegsgeld sind ALG II Bezieher, die sich hauptberuflich selbständig machen möchten.

Beim Einstiegsgeld handelt es sich um eine öffentliche Sozialleistung zur Förderung der Existenzgründung. Es wird als Ermessensleistung gewährt, sprich die Leistungsgewährung beruht zu einem gewissen Teil auf der Einschätzung des Entscheidungsträgerns. Grundsätzlich berechtig zum Erhalt von Einstiegsgeld sind ALG II Bezieher, die sich hauptberuflich selbständig machen möchten. Damit bildet das Einstiegsgeld sozusagen das Pendant zum Gründungszuschuss, welcher den Beziehern von Arbeitslosengeld I gewährt wird.

Einmal erhaltene Leistungen aus Einstiegsgeld müssen nicht zurückgezahlt werden - unabhängig vom finanziellen Erfolg des Geschäftsvorhabens - und gehören auch nicht zum steuerpflichtigen Einkommen. Vielmehr bietet es dem Existenzgründer eine interessante Möglichkeit seinen Lebensunterhalt während der Anlaufsphase einer Unternehmensgründung zu sichern. Die Dauer der Förderung ist auf 24 Monate begrenzt, bis dahin hat der Gründer Zeit, sein Geschäftsvorhaben finanziell "auf eigene Beine" zu stellen.

Dennoch sollten Sie, bevor Sie sich zu einer Existenzgründung unter Inanspruchnahme von Einstiegsgeld entschließen, Ihre Geschäftsidee sorgfältig auf Realisierbarkeit und Tragfähigkeit prüfen. EIn Businessplan und dessen prüfung durch eine Fachkundige Stelle ist dabei ein wichtiger Schritt. Als potentieller Gründer sollte man sich seiner Stärken, dem vorhandenen Fachwissen und darüber was man "wirklich" kann bewusst sein. Weitere Grundvoraussetzung ist eine vorhandene Nachfrage und die entsprechende Zahlungsbereitschaft der Zielgruppe.

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
14.11.2019

Gründerwoche 2019: Vom 18. - 24. November bundesweit vernetzen!

Kontakte und Know-how für Ihre geplante Selbständigkeit

Gründerwoche 2019: Vom 18. - 24. November bundesweit vernetzen!

Am 18. November 2019 startet erneut die Gründerwoche Deutschland und damit das größte bundesweite Gründungsevent. Über 1.500 Partner konnten als Ausrichter der nationalen Aktionswoche für Gründer gewonnen werden, darunter Gründungsinitiativen, Kammern, Unternehmen, Schulen und Hochschulen. Entdecken Sie Workshops, Diskussionsforen und Beratungsangebote in Ihrer Region rund um die Themen Businessplanerstellung, Finanzierung, unternehmerisches Know-how und Netzwerkarbeit.

06.11.2019

StartUp Monitor 2019: Das fordert die deutsche StartUp-Branche

mehr Nachhaltigkeit, mehr Wachstum, mehr Kapital

StartUp Monitor 2019: Das fordert die deutsche StartUp-Branche

In seinem kürzlich veröffentlichten alljährlichen Zustandsbericht zur deutschen StartUp-Branche zieht der Bundesverband deutsche StartUps e.V. ein gemischtes Fazit. Neben einem positiv zu bewertenden Anstieg weiblicher Gründer im Vergleich zum Vorjahr, zeigen sich die Mehrheit der befragten knapp 2000 Unternehmer besorgt über zu wenig Kapital oder zu hohe bürokratische Hürden. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den zehn Kernaussagen der repräsentativen Umfrage.

19.10.2019

Neufund: Die Blockchain-Plattform für KMU Crowdfunding

Neue Finanzierungsformen für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland

Neufund: Die Blockchain-Plattform für KMU Crowdfunding

Die erste externe Finanzierungsrunde des Berliner Blockchain StartUps Neufund ist jüngst erfolgreich gestartet und hat den Machern von Neufund bereits ein internationales Presseecho beschert. Die Plattform versteht sich als Marktplatz, auf dem Unternehmen und Investoren zusammenfinden sollen. Dabei geht es nicht in erster Linie darum das nächste Unicorn zu finden, sondern kleinen und mittleren Unternehmen einen Zugang zu internationalen Investoren zu ermöglichen, der Ihnen ohne Neufund verschlossen bliebe. Die Plattform genießt u.a. das Vertrauen von Business Angel Frank Thelen, der selbst in Neufund investiert hat. Wir zeigen Ihnen, wie Blockchain Funding mit Neufund funktioniert.

unternehmenswelt