Titelbild

Neun-Felder-Portfolio

Businessplan kostenfrei erstellen

Das Neun-Felder-Portfolio ist eine Methode zur strategischen Planung von Unternehmen. Man kann sie auch allgemein als Geschäftsfeldplanung bezeichnen, die angewendet wird bei Unternehmen, die sich durch eine hohe Sortimentsvielfalt auszeichnen. Das Problem bei diesen Unternehmen besteht darin, dass bei der geplanten Investition der unterschiedlichen Geschäftsbereiche Prioritäten festeglegt werden müssen.

Es herrscht also eine starker Konkurrenz zwischen den Geschäftsbereichen um die knappen Finanzmittel des Unternehmens, z. B. in der Rechtsform einer Mini GmbH. Um das Problem zu lösen, wie die Prioritäten gesetzt werden, soll das Neun-Felder-Portfolio verschiedene Fragen beantworten. Es muss geklärt werden ob der Produktmix auf den derzeitigen Betätigungsmärkten ausgewogen ist bzw. ob das Unternehmen sich eventuell auf zu vielen Teilmärkten betätigt.

Es muss entschieden werden mit Hilfe des Neun-Felder-Portfolio, welche Produkte vernachlässigt und welche gefördert werden sollten. Beim Portfolio-Management werden die Produkte oder Tätigkeiten in Geschäftsfelder eingeteilt und in eine Matrix eingetragen, die die Achsen Marktanteil und Marktwachstum besitzen. Diese beiden Eigenschaften werden als hauptsächliche Erfolgsfaktoren des strategischen Geschäftsfeld definiert.