28.08.2021

Mein Mikrokredit: für kleine Unternehmen und Gründer

Beantrage jetzt als Gründer und kleines Unternehmen mit Finanzbedarf deinen Mikrokredit einfach und schnell von 1.000 bis maximal 25.000 Euro. Was sind die Konditionen des Mikrokredits, wie läuft die Beantragung - wir haben dir alle Fakten zu Mein Mikrokredit für dich zusammengestellt und helfen dir bei der Beantragung.

Mikrokredit online beantragen

Mein Mikrokredit: für kleine Unternehmen und Gründer

Was ist Mein Mikrokredit?

Wenn du als Existenzgründer oder kleiner Unternehmer trotz guter Geschäftsidee bei deiner Hausbank keine Kreditfinanzierung bekommst, wird dir mit "Mein Mikrokredit" eine Lösung aus dem staatlichen Mikrokreditfonds angeboten.

Verantwortlich für diesen Fonds ist das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Welches diesen gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie verwaltet. Der Mikrokreditfonds fungiert dabei als Garantiefonds und sichert so die vergebenen Mikrokredite ab.

Was finanziert der Mikrokredit?

Mein Mikrokredit soll auch Existenzgründungen fördern, welche über ein tragfähiges Geschäftsmodell, aber kein dafür ausreichendes Kapital verfügen. Dies kann etwa die Vorfinanzierung von ersten größeren Aufträgen oder einzelnen Wachstumsschritte sein.

Bei "Mein Mikrokredit" werden ausschließlich konkrete unternehmerische Zwecke finanziert. Dazu zählen unter anderem folgende Bereiche:

  • Anschaffungsdarlehen
  • Vorfinanzierung von Aufträgen
  • Überbrückung saisonaler Liquiditätsengpässe
  • Aufbau einer Selbständigkeit oder neuer Geschäftsbereiche

Wer kann einen Mikrokredit beantragen?

Wenn du Unternehmer aus einer Branche mit einem besonders schwierigen Kreditzugang wie etwa Dienstleistungen, Gastronomie und Einzelhandel bist, kommt der Mikrokredit entsprechend für dich in Frage. Bist du Unternehmerin oder Selbständiger mit Migrationshintergrund kannst du auch von dem Mikrokredit profitieren. 

Bei der Beantragung steht deine Geschäftsidee beziehungsweise ein tragfähiger Businessplan im Vordergrund. Dabei läuft die Vergabe einfach und schnell.

Wie stelle ich den Antrag auf einen Mikrokredit?

Du stellst bei uns online einfach deine unverbindliche Kreditanfrage. Innerhalb von 15 Minuten erhältst du eine Rückmeldung durch deine persönliche Kreditbetreuerin. Liegen alle Unterlagen vollständig vor, erfolgt die Kreditentscheidung innerhalb von 24 Stunden. Bei positivem Bescheid erfolgt die Auszahlung innerhalb weniger Tage.

Hier kannst du einfach und schnell deinen Mikrokredit beantragen: "Mikrokredit anfragen"

Was sind die Konditionen vom Mikrokredit?

Du kannst einen Mikrokredit in Höhe von 1.000 EUR bis maximal 25.000 Euro beantragen. Dabei erwarten dich folgende Konditionen:

  •  max. 4 Jahre Laufzeit, welche individuell an deine finanziellen Möglichkeiten angepasst wird.
  • Zinssatz von 7,9 Prozent pro Jahr nominal
  • Abschlussgebühr in Höhe von 100 Euro pro Kredit
  • eventuell musst du Referenzen bzw. kleine Bürgschaften aus deinem persönlichen und geschäftlichen Umfeld vorlegen.

Die finanzielle Belastung sprich die Rate kann über die Laufzeit flexibel an deine Möglichkeiten angepasst werden. So kostet dich etwa ein Mikrokredit in Höhe von 6.000 Euro bei 3 Jahren Laufzeit weniger als 200 Euro.

Finanzierungshilfen für Gründer und kleine Unternehmen:

Finanzierung

Die Finanzierung deines Unternehmens, egal ob zur Existenzgründung, in Krisenzeiten oder zum Geschäftswachstum, ist ein umfangreiches Thema mit vielen möglichen Playern. Neben dem klassischen Kredit von deiner Hausbank kannst du dir benötigte Liquidität für dein Unternehmen über Beteiligungen bis Fördermittel besorgen.

KfW-Schnellkredit für kleine Unternehmen gestartet

Ab 9. November können Soloselbstständige und Kleinstunternehmen den KfW-Schnellkredit beantragen. Sichere dir bis zu 300.000 Euro Corona-Krisenhilfe. Soloselbstständige und Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten können den Kredit ab sofort unkompliziert über ihre Hausbank stellen. Der Bund übernimmt zu 100 Prozent das Haftungsrisiko. Alle Infos und dein Link zur Antragstellung.

KfW-Check: Das kann der ERP-Digitalisierungskredit

Günstige Kreditkonditionen, hohe Finanzierungswahrscheinlichkeit, rasche Kreditentscheidung: Das kann der ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit. Eine externe Evaluierung durch das Leibnitz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung bescheinigt dem KfW-Förderinstrument Bestnoten. Mehr Umsatz, mehr Innovation und mehr Beschäftigung: Nutze den ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit in der Corona-Krise.

Über den Autor
René Wendler

René Wendler

René hat die letzten 20 Jahre erfolgreich Geschäftsmodelle zur Betreuung von Gründern und Unternehmer aufgebaut. Damals wie heute adressiert er gemeinsam mit seinem Team Solo-Selbstständige und Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, welche weder die mediale noch politische Aufmerksamkeit haben, obwohl sie 95% aller Unternehmen in Deutschland stellen und 60% aller Arbeitsplätze absichern. Daraus entstanden ist auch unternehmenswelt.de, die mittlerweile größte Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer in der D/A/CH Region mit über 500.000 Mitgliedern.

Bild-Urheber:
iStock.com/EmirMemedovski