Messebau

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Unternehmen, die im Messebau tätig werden, sind grundsätzlich dafür verantwortlich, die Bauplanung, die Gestaltung und den Aufbau von Messeständen durchzuführen. Dazu gehören alle handwerklichen Tätigkeiten, die beim Aufbau von Messeständen verlangt werden. Der Messebau ähnelt in vielen Punkten auch der Ausstellungsgestaltung, unterscheidet sich jedoch auch in einigen wesentlichen Aspekten.

Im Gegensatz zu reinen Ausstellungen haben Messen neben der Produktpräsentation auch den Verkauf von Produkten zum Ziel. Dementsprechend werden an den Messebau nicht nur bezüglich der Funktionalität sondern auch hinsichtlich des Designs besondere Herausforderungen gestellt. Nicht selten arbeiten im Messebau tätige Unternehmen auch gelegentlich mit Werbe- und Kommunikationsagenturen Hand in Hand. Je nach Geschäftsidee übernehmen sie gestalterische Tätigkeiten auch selbst.

Der Messebau erfordert den Aufbau der Messestände aus vorgefertigten Modulen. Diese müssen schnell für Laien auf- und abbaubar sein, einen einfachen Transport gewährleisten, immer wieder verwendbar und vielfältig kombinierbar sein. Aufgrund der starken Funktionalität dürfen jedoch das Design und somit die Werbewirkung nicht in den Hintergrund geraten. Grundsätzlich sind Unternehmen im Messebau dafür verantwortlich, dass die Messestände und Systeme allen Anforderungen bezüglich der Zielgruppe und des Ausstellers gerecht werden.

unternehmenswelt