Kunstschmiede

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Eine Kunstschmiede verarbeitet Metall zu Designarbeiten. Oft werden kundenspezifische individuelle Produktanfertigungen angeboten. Leistungen können sein; Edelstahl-Designarbeiten, Schutz-, Ziergitter, Schutztüren, Werbeschilder, Treppen- u. Balkongeländer, Zäune, Raumteiler, Briefkästen, Namensschilder, Fenster, Leuchten und vieles mehr. Da dieses Handwerk auch sehr kreative Möglichkeiten bietet, scheint eine Existenzgründung als Kunstschmiede etwas leichter zu sein sich von der Konkurrenz zu differenzieren als bei anderen Gewerben.

Bei der Verarbeitung der verschiedenen Metalle, wie Stahl, Kupfer, Messing, Bronze kann der Unternehmer der Kunstschmiede seine Arbeiten einen individuellen Schliff verpassen. Da die Geschmäcker unterschiedlich sind, wird stets Nachfrage da sein. Nun kann der Unternehmer seine Gegenstände nur auf Anfrage herstellen oder bereits Musterstücke und handelsübliche Gegenstände im Verkaufsbereich der Kunstschmiede repräsentieren. Es hängt von der Geschäftsidee ab, ob es einen Verkaufsraum geben wird und in welchem Segment der Gründer sein Unternehmen ansiedeln möchte.

Es wird anfangs vermutlich schwer sein, seine Leistung nur auf Anfrage anzubieten. Diesen Service sollte es zusätzlich zu einem Basissortiment der Kunstschmiede geben. Auf individuelle Kundenwünsche kann dann eingegangen werden, indem die Vorstellungen mit dem Kunden vorab genau besprochen werden und in einem Entwurf münden. Damit kann sich die Kunstschmiede durch hohe Qualität und dem Unikatcharakter einen Namen machen. Zusätzliche Hilfe sollte sich der Gründer für die Buchführung holen, da es hier meist Defizite gibt.

unternehmenswelt