Titelbild

Konkurrenzanalyse

Businessplan kostenfrei erstellen

Mit dem Werkzeug der Konkurrenzanalyse scheint die Beachtung von Mitbewerbern im Vordergrund zu stehen. Bei der Konkurrenzanalyse wird versucht die Stärken und Schwächen, die Potentiale, Ziele und Strategien der Mitbewerber einzuschätzen. Die Konkurrenzanalyse wird eingesetzt um einen Marktüberblick zu bekommen. Deshalb sollte man bei Existenzgründung z. B. einer Mini GmbH eine Konkurrenzanalyse in den Businessplan einfließen lassen.

Zum anderen möchte man dennoch in der Konkurrenzanalyse die entdeckten Schwächen der Konkurrenz für eigene Strategien nutzen. Die entdeckten Stärken können Impulse für die eigene Leistungsoptimierung geben. Bei der Konkurrenzanalyse können Marktnischen hervortreten, welche von den Konkurrenten noch nicht bedacht wurden und die man daher noch leicht besetzen kann. Somit kann eine Nische für die Existenzgründung gefunden werden. Den Businessplan sollte man darauf ausrichten.

Das Zusammentragen von Daten gestaltet sich im Bereich der Konkurrenzanalyse in den meisten Fällen als schwierig. Bei den Themen Existenzgründung oder Mini GmbH kann dies auch der Fall sein. Aus diesem Grund ist man auf Fachliteratur, Preislisten und Kundengespräche angewiesen. Denn man möchte ja bei der Konkurrenzanalyse ein möglichst vollständiges Bild erlangen. Öffentlich zugängliche Benchmark-Unterlagen, welche auf anonymisierten Erhebungen beruhen, können auch von großem Nutzen sein.