Titelbild
05.07.2020

Forschungszulage, Gründer Award, Nachwuchsprämie

Wir geben Tipps für mehr Geld in Forschung und Ausbildung, erklären Teilnahmebedingungen im KfW Award Gründen und unterstützen Insolvenz bedrohte KMU. Spannende Unternehmerstorys von food.de und supaKC über individuelle Geschäftsstrategien in Krisenzeiten liest du außerdem in den Unternehmernews der aktuellen Woche.

Kostenfreie Finanzierungsanfrage

Unsere Titelthemen der Woche

Unternehmerstory mit Karsten Schaal von food.de

Karsten Schaals food.de, der Supermarkt im Netz mit taggleichem Lieferservice, ist auf Wachstumskurs und sucht deutschlandweit Partner. Jeder, der Hunger hat, ist potenzieller Kunde seines Unternehmens, sagt Schaal. Somit düfte einer gesunden Expansion nichts im Wege stehen! Ein Interview über die Herausforderungen der Last MIle und wie man sie meistert.

Unternehmerstory mit supaKC

Die Musikerin, DJ und Produzentin supaKC nutzt die Corona-Zwangspause für intensive Proben und um die Gründung ihres Musiklabels voranzutreiben. Schon von Berufs wegen steht sie Digitalisierungmöglichkeiten positiv gegenüber und hält ihre Workshops trotzdem nicht als Webinare ab. „Ich liebe das Get-together bei einem Workshop einfach zu sehr.“ In unserem Interview erfährst du, wie supaKC als Freiberufler kreativ die Krise managed.

Ausbildungsprämie: Ausbildungsplätze sichern

Wenn du Ausbildungsplätze in deinem Unternehmen sicherst oder neu schaffst, kannst du jetzt Ausbildungsprämien in Höhe von bis zu 3000 Euro erhalten. Das BMBF unterstützt kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen, die von der Corona-Krise betroffen sind, beim Erhalt ihrer Nachwuchskräfte. Alle Informationen für deinen Antrag findest du hier.

KfW Award Gründen 2020: Mutmacher gesucht

Der Startschuss für den KfW Award Gründen 2020 ist gefallen. Bewirb dich jetzt um bis zu 35.000 Euro Preisgelder für die innovativste Geschäftsidee. Die Corona-Krise zeichnet auch den diesjährigen Gründerwettbewerb der KfW Bankengruppe. Gesucht werden "Mutmacher", die sich trotz widriger äußerer Umstände nicht unterkriegen lassen.

UX is Queen: Google Page Experience Update kommt

Sitzt, wackelt und hat Luft? Schau lieber noch einmal genauer hin, bevor dich Googles Webmaster in Zukunft abstrafen könnte. Erfahre jetzt, wie du dich am besten auf das Page Experience Update vorbereitest und welchen Fauxpas du dir in Zukunft nicht mehr leisten darfst.

Steuerliche Forschungsförderung auf 1 Mio. Euro erhöht

Das vom Bund verabschiedete Corona-Steuerhilfegesetz verdoppelt jetzt die steuerliche Forschungsförderung auf bis zu 1 Mio. EUR pro Unternehmen. Du profitierst ab sofort von der Übernahme förderfähiger Personalkosten im Rahmen der Entwicklung innovativer Geschäftsideen. Wir bündeln alle Informationen für deinen Antrag auf steuerliche Forschungsförderung.

Mitarbeiterbeteiligung: Rahmenbedingungen verbessert

Mitarbeiterbeteiligungen sind ein Win-Win-Instrument für Unternehmen und Beschäftigte. Die Bundesregierung verbessert jetzt die Rahmenbedingungen. Eine Erhöhung der steuerlichen Freibeträge sowie geforderte Änderungen beim "Zuflussprinzip" sollen Mitarbeiterbeteiligungen für Start-ups und KMU in der Breite attraktiver machen. Welche Möglichkeiten der Mitarbeiterbeteiligungen es gibt, erfährst du hier

Insolvenz und Privatinsolvenz: Nutze diese Hilfen

Wann ist eine Insolvenz unausweichlich? Wie läuft ein Insolvenzverfahren ab? Womit unterstützt die Bundesregierung Betroffene? Wir geben Antworten. Von Restrukturierungsverfahren bis verkürzter Privatinsolvenz lässt dich der Gesetzgeber in der Krise nicht allein.

Newsticker: Was sonst noch passiert ist

Antrag auf Überbrückungshilfen ab 8. Juli möglich: Maßnahmen in DATEV / Liquidität sichern; Tools

Immer noch warten deutschlandweit KMU auf den Startschuss der Antragstellung im Programm für Überbrückungshilfen. Die Eckpunkte stehen fest und langsam optimieren Hersteller ihre Prozessoftware und geben Tipps für die konkrete Datenübermittlung. Ab 8. Juli soll es nun endlich laut DATEV Meldung möglich sein, über ein gesondertes Förderportal deinen Antrag zu stellen. 

E-Health: Ab 2021 kommt das elektronische Rezept und mit ihm dein Business / Geschäftsideen

Ab dem 1. Juli 2021 soll das E-Rezept in Deutschland verfügbar sein. Der Software-Dienstleister des Bundesgesundheitsministeriums, das Unternehmen Gematik hat jetzt eine Dokumentation veröffentlicht, welche die technischen Vorgaben für die Umsetzung von E-Rezepten definiert. Dies berichtet Gründerszene und verweist auf innovative Anbieter wie Teleclinic, die bereits jetzt beispielhaft und erfolgreich am Markt agieren. Mit Veröffentlichung der technischen Vorgaben für die Umsetzung von E-Rezepten soll die Anbieterdichte im E-Health Business weiter erhöht werden. 

Stimmen aus dem Handwerk: Friseure ziehen Lockdown Bilanz / Preisstabilität, MwSt.-Senkung

Viele Salons haben nach Wochen des Lockdown ihre Preise erhöht, einige um zwei, andere sogar um bis zu fünf Euro pro Haarschnitt. Dies berichtet Gewerkschafterin Andrea Becker von Verdi im Gespräch mit der DeutschenHandwerksZeitung und fügt hinzu: "Das ist sicherlich auch gerechtfertigt." Warum Friseurmeister zu diesem Mittel greifen müssen, liest du im Corona-Stimmungsbarometer der DHZ.

Ausbildung im Handwerk: "Trotz Social Distance: Wir sollten uns näher kennenlernen." / Social Branding; Nachwuchskräfte gewinnen

Das Handwerksblatt unterstützt kleine ausbildende Betriebe jetzt mit Social Branding Konzepten und Motiven bei der Gewinnung von Nachwuchskräften. Die Motive kannst du kostenfrei als Druckvorlage zur Verwendung als Plakat im Schaufenster, am Fahrzeug oder einem Flyer, als Social-Media-Posting und als Header für deine Facebook-Seite herunterladen.

AGB rechtssicher gestalten: Regeln für Online-Händler kennen / Recht und Steuern; AGB

Was gehört in meine AGB? Sind AGB Pflicht im Online-Handel? Welche Infos musst du für deine Vertragspartner transparent und übersichtlich auflisten? ONLINEHÄNDLERNEWS erklärt in dieser Woche alle rechtlichen Fallstricke und wie du sie umgehst.

TikTok für Unternehmen: Algorithmus verstehen / Online Marketing

Du hast eine Idee für eine Hashtag-Challenge entwickelt und willst mit deinem Unternehmen auf TikTok werben? Die App erklärt dir jetzt "distinctively TikTok" - Metriken, die deinen Erfolg sicherstellen sollen. ONLINEMARKETING.DE stellt sie vor.

Rare Code: 124.000 Fachkräfte fehlen im IT-Bereich / Skills

Gründen als freier Programmierer? Eine berufliche Veränderung streben derzeit viele Menschen in Deutschland an. Zuletzt wurden laut Digitalverband Bitkom allein in Deutschland 124.000 Fachkräfte im IT-Bereich gesucht – darunter besonders häufig Programmierer. T3n gibt dir Tipps, was du zuerst lernen solltest und wo du die besten kostenlosen Ressourcen findest.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Content Creator für die Social StartUp-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig. Seit 2019 recherchiert die studierte Kulturwissenschaftlerin für dich alle Fakten und Zusammenhänge, die du in deinem Tagesgeschäft brauchst.