Beratung für Existenzgründer

Möchte man sein eigenes Unternehmen gründen und sich selbstständig machen, ergeben sich meiste viele Frage. Eine Existenzgründung kann mit vielen Hürden verbunden sein. Wie bekommt man eine ausreichende Finanzierung? Wie erstellt man einen Businessplan? Und: Welche steuerrechtlichen Paragrafen müssen beachtet werden? Viele Fragen die in einer Existenzgründerberatung geklärt werden können.

Möchte man sein eigenes Unternehmen gründen und sich selbstständig machen, ergeben sich meistens viele Fragen. Eine Existenzgründung kann mit vielen Hürden verbunden sein. Wie bekommt man eine ausreichende Finanzierung? Wie erstellt man einen Businessplan? Und: Welche steuerrechtlichen Paragrafen müssen beachtet werden? Viele Fragen die in einer Existenzgründerberatung geklärt werden können.

Wer bietet Beratungen für Existenzgründer an?

Es gibt viele unterschiedliche staatliche und private Existenzgründerberatungen. So bietet zum Beispiel die Agentur für Arbeit eine Gründungsberatung an. Weiter gibt es neben den staatlichen Institutionen viele private Gründercoaches, die individuelle Beratungen für Existenzgründer anbieten. Bei der Auswahl von privaten Anbietern, sollte man auf eine Zertifizierung der Berater achten. Oft werden Beratungen für Existenzgründer mit bis zu 90% von der KfW-Bankengruppe im Rahmen der "Gründerberatung Deutschland" gefördert.

Was sind die Inhalte einer Existenzgründerberatung?

Je nachdem an welchen Punkt der Gründung man steht, sind die Beratungen entsprechend verschieden. Steht man noch vor der Gründung wird, die Geschäftsidee näher beleuchtet. Eine Geschäftsidee muss dabei nicht immer unbedingt originell sein. Etwa 95% aller Existenzgründungen finden in 100 Tätigkeiten statt. Steht die Geschäftsidee, wird in einer Existenzgründerberatung ein Businessplan aufgestellt. Weiter können in einer Gründungsberatung Fragen zu allen wichtigen Punkten einer Gründung besprochen werden. Insbesondere Fragen

  • rund um die Rechtsform und die Unternehmensorganisation
  • zum Geschäftskonto und zur Buchführung
  • zu eventuellen Zuschüssen
  • zu Rechtsfragen
  • zu Steuerfragen
  • zur Marketingstrategie

Was kosten Existenzgründerberatungen?

Im Allgemeinen sind die Beratungen der öffentlichen Anbieter kostenfrei. Aber auch sehr viele private Anbieter können unter bestimmten Voraussetzungen sehr kostengünstige Existenzgründerberatungen anbieten, da diese mit Fördergeldern bezuschusst werden. Generell sollte man vor dem Beginn der Gründungsberatung die Kosten klären.

unternehmenswelt