Titelbild

Adoptionsprozess

Businessplan kostenfrei erstellen

Der Adoptionsprozess ist ein Modell, das im Marketing von Unternehmen relevant ist. Der Prozess hat dabei den Kunden oder Verbraucher im Blick und beschreibt dessen mentale Zustände und Verhaltensstufen. Es wird der gesamte Prozess betrachtet: vom Ausprobieren oder Nicht-Wahrnehmen eines Produktes bis zum Kauf oder der Ablehnung des Produktes.

Dabei wird zwischen fünf Verhaltensstufen unterschieden. Der Käufer durchläuft im Adoptionsprozess die Zustände Bewusstheit, Interesse, Bewertung, Ausprobieren und Adoption. Mit dem Modell wird daher beschrieben, ob potenzielle Neukunden die Produkte oder Leistungen annehmen oder ablehnen. Dabei muss das Produkt selbst nicht neu auf dem Markt sein. Wichtig ist, dass der Kunde selbst die Produkte oder Leistungen als neu wahrnimmt.

Absatz und Umsatzentwicklung eines Produktes werden neben weiteren Faktoren durch den Adoptionsprozess mitbestimmt. Anhand einer Adaptionskurve lässt sich beispielsweise ermitteln, wie groß die Gruppe der Innovatoren ist. Damit sind diejenigen Verbraucher gemeint, die eine bestimmte Innovation zuerst annehmen. Daraus lassen sich besonders bei Geschäftsideen mit Alleinstellungsmerkmal Trends zur möglichen Diffusion neuer Produkte ableiten.