Venture Capital

Businessplan kostenfrei erstellen - Venture Capital sichern

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Venture Capital
  • Gründungszuschuss & Einstiegsgeld

Venture Capital, auch Risikokapital oder Wagniskapital genannt, wird in Form von vollhaftendem Eigenkapital oder eigenkapitalähnlichen Finanzierungsinstrumenten ins Unternehmen eingebracht. Es wird hauptsächlich in junge, nicht börsennotierte,.

Venture Capital, auch Risikokapital oder Wagniskapital genannt, wird in Form von vollhaftendem Eigenkapital oder eigenkapitalähnlichen Finanzierungsinstrumenten ins Unternehmen eingebracht. Es wird hauptsächlich in junge, nicht börsennotierte, technologieorientierte Unternehmen investiert. Der Kapitalgeber von Venture Capital investiert direkt in das Eigenkapital des Unternehmers, bleibt aber im Normalfall Minderheitsgesellschafter.

Das Venture Capital kann auch für schon länger bestehende Unternehmer eine Finanzierungsmöglichkeit darstellen. Die Organisation des Risikokapitals erfolgt außerhalb des geregelten Kapitalmarkts, es gibt dementsprechend keine Börsen für Venture Capital . Besonders bei einer Existenzgründung in Branchen, deren Lebenszyklus noch in einem Anfangsstadium steckt, wird gern Risikokapital investiert, in der Regel um die Entwicklung und Forschung zunächst finanziell zu unterstützen.

Der Venture Capitalist stellt neben den rein monetären Komponenten auch sein Wissen und Können dem Unternehmen zur Verfügung. In der Regel liegen beim Venture Capital die Renditen mit 15 bis 25 Prozent jährlich überdurchschnittlich hoch. Allerdings trägt der Kapitalgeber die erhöhten Risiken des jungen Unternehmens, gegen welche er sich nicht versichern kann. Venture Capital Gesellschaften refinanzieren sich oft über Fonds, die bei institutionellen Anlegern aufgelegt werden.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt